Kinofilm

Sebastiane

Der bei seinem Kaiser Diokletian in Ungnade gefallene Gardist Sebastiane wird an einen isolierten Außenposten des Reichs verbannt. Die anderen Soldaten dort vertreiben sich in brütender Hitze die Zeit mit Schwertübungen, Schwimmen, Körperpflege und erotischen Spielen. In der aufgeheizten Situation gerät er in Konflikt mit dem sadistischen Hauptmann Severus, der heimlich in ihn verliebt ist. Da Sebastiane sich ihm verweigert und sich außerdem zum Christentum bekennt, wird er von seinen Kameraden mit Pfeilen erschossen. Der erste Spielfilm von Derek Jarman ist ein Kultklassiker des erotischen Kinos und nun erstmals in den deutschen Kinos zu sehen. Er greift zwar geschichtlich auf die christliche Märtyrerlegende zurück, inszeniert den Heiligen Sebastian aber nach berühmten Vorbildern als schwule Ikone. Der erste und einzige Erotikfilm mit lateinischen Dialogen - auch für Schulklassen geeignet!

Copyright/Quelle: Salzgeber

Credits

Original Film-Titel: "

Land: Großbritannien 1976

Laufzeit in Minuten ca.: 85

Kinostart: 16.10.2008

Regie: Derek Jarman, Paul Humfress

Drehbuch: Derek Jarman, James Whaley

Schauspieler (Besetzung): Leonardo Treviglio, B arney James, N eil Kennedy, Richard Warwick, Ken Hicks, Janusz Romanov, S teffano Massari, Daevid Finbar, Gerald Incandela

 DVD bestellen bei Amazon.de



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz