Home
Kinofilme
Die getäuschte FrauDie getäuschte Frau
Drama über die Themen Trauer und Einsamkeit. Nach dem Unfalltod von Boris muss Nina nicht nur die Trauer bewältigen, sondern auch mit der Tatsache fertig werden, dass sie ihren langjährigen Partner weniger gut kannte, als bislang angenommen. Boris führte ein Doppelleben, von dem Nina nichts wusste oder ahnte. Sie geht Hals über Kopf eine neue Beziehung ein, doch die ist nicht von Dauer. Aus dramaturgischen Gründen erzählt der Film nicht chronologisch, sondern zunächst den zweiten Teil der ... mehr
Es ist kompliziert..!Es ist kompliziert..!
Wenn das Falsche passiert und es das Falsche ist, dann ist das Leben. Wenn es hingegen das Richtige auslöst, dann ist es Kino. Nach dem Schema funktioniert die romantische Komödie um Zwei, die zunächst gar nicht miteinander verabredet sind. Doch Gelegenheit macht Liebe, als der eingeschworene Single Nancy (Lake Bell) auf den frustrierten Jack (Simon Pegg) trifft, der eigentlich seiner Ehefrau mit einer romantischen Verabredung eins auswischen will. Doch der Zufall bringt die Richtigen zusammen ... mehr
Gefühlt Mitte ZwanzigGefühlt Mitte Zwanzig
Eine Mischung aus Drama und Komödie über einen der schwierigen Wegpunkte im menschlichen Leben. Die Midlife-Crisis ist für viele Menschen eine harte Nuss und nicht selten geht sie mit Wehklagen und Trauer über Vergangenes einher. Manche Chancen sind vertan. Und das Leben mit Mitte Zwanzig scheint im Rückblick das bessere gewesen zu sein. mehr
Margos SpurenMargos Spuren
Romanverfilmung über die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Als Vorlage dient ein Buch von John Green (englischer Titel: Paper Towns). Die männliche Hauptrolle ist Quentin (Nat Wolff), dessen ehemalige Jugendfreundin Margo (Cara Delevingne) eines Nachts verschwindet. Dies spornt ihn an, auf die Suche nach ihr zu gehen, denn Margo schwärmte schon immer für Rätsel und Abenteuer. Gemeinsam mit seinen Freunden unternimmt Quentin eine lange Autofahrt mit dem Ziel, die von Margo gelegten Spuren zu ... mehr
Ooops! Die Arche ist weg ...Ooops! Die Arche ist weg ...
Die Geschichte von Noahs Arche und der wundersamen Rettung der Tiere dient als Aufhänger für eine eher bunte als überzeugende Story. Fantasietiere und mit Fantasie animierte Tiere laden zu stark vereinfachtem Kinderkino ein. Doch ist bunt immer auch lustig? Und ein bekanntes Thema ein sicheres Thema? Wir haben den Film gesehen und eine Meinung. mehr
PixelsPixels
Ab und an schaffen Computerspiele den Sprung auf die Kinoleinwand. Manche sind erfolgreich wie "Lara Croft" oder eben nicht wie "Schwerter des Königs - Dungeon Siege" und "Far Cry". In Pixels kommt ein anderes Konzept zum Tragen. Nicht die Figuren aus Computerspielen sind die Helden, sondern Figuren aus Arcade Spielen, die in den 1970. bis zu den frühen 1980. Jahren ihre Blütezeit hatten. Damit das eine Handlung ergibt, schießt die NASA eine Kapsel ins All, die auch ... mehr
Slow WestSlow West
Aufgezogen wie ein klassischer Western und inhaltlich eine Liebesgeschichte, die im Wilden Westen spielt. John Maclean (Drehbuch und Regie) gibt sein Kinodebüt. Darin schickt er den unerfahrenen Teenager Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee) auf die Reise. Dessen Antrieb ist die Liebe und er sucht im Wilden Westen nach einer jungen Frau, die von Schottland nach den USA auswanderte. Hilfe bekommt Jay dabei vom Kopfgeldjäger Silas (Michael Fassbender), der vorgeblich für den Lohn arbeitet - doch in ... mehr
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz