Kinofilm

Margos Spuren

Paper Towns

Romanverfilmung über die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Als Vorlage dient ein Buch von John Green (englischer Titel: Paper Towns). Die männliche Hauptrolle ist Quentin (Nat Wolff), dessen ehemalige Jugendfreundin Margo (Cara Delevingne) eines Nachts verschwindet. Dies spornt ihn an, auf die Suche nach ihr zu gehen, denn Margo schwärmte schon immer für Rätsel und Abenteuer. Gemeinsam mit seinen Freunden unternimmt Quentin eine lange Autofahrt mit dem Ziel, die von Margo gelegten Spuren zu finden und zu entschlüsseln.
Der eigenwillige englische Buchtitel spielt auf den Inhalt des Buches an. Der Begriff "Paper Towns" wurde von den Kartografen Earnest G. Alpers und Otto Lindberg von der General Drafting Company benutzt, als sie die fiktive Stadt Agloe, die auch im Kinofilm vorkommt, in eine Karte einzeichneten. Dies sollte ihnen die Möglichkeit geben vor Gericht auf Plagiat zu klagen, sollte die nicht existierende Stadt auf einer anderen Landkarte auftauchen.

Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: Paper Towns

Land: USA 2015

Laufzeit in Minuten ca.: 109

Kinostart / Filmstart: 30.07.2015

Regie: Jake Schreier

Drehbuch: Scott Neustadter, Michael H. Weber

Schauspieler (Besetzung): Nat Wolff, Cara Delevingne

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz