Kinofilm

Das Schmuckstück

Potiche

Im Kinofilm Das Schmuckstück von François Ozon spielen Catherine Deneuve und Frabrice Luchini ein Ehepaar, dessen Leben in eingefahrenen Bahnen verläuft. Alles könnte ewig so weitergehen, hätte nicht der Zufall seine Hand im Spiel ...

Der neue Kinofilm des französischen Regisseurs François Ozon (Drehbuch und Regie) lässt Catherine Deneuve und Frabrice Luchini als Ehepaar der französischen Upperclass auftreten. Angesiedelt ist die Handlung im Jahr 1977: Während er die Freuden des Lebens genießt - mit seiner Geliebten oder in Etablissements - fühlt sie sich nutzlos und vernachlässigt. Man hat sich in der Ehe sozusagen arrangiert.

Das Spiel könnte ewig so weitergehen, würde nicht ein Herzinfarkt dem Treiben des Gatten ein Ende bereiten. Seine Ehefrau übernimmt jetzt das Regiment. Privat und auch in der Fabrik ihres Gemahls. Dort schlüpft sie in die Rolle der Wohltäterin und scheut nicht davor zurück, mit einem Mitglied der kommunistischen Partei zu sympathisieren. Um die heile Welt endgültig ins Wanken zu bringen, ist Suzanne (Deneuve) auch noch die bessere Chefin. Ob das gut gehen kann? Und wenn ja wie lange?

Credits

Original Film-Titel: Potiche

Land: Frankreich 2010

Laufzeit in Minuten ca.: 103

Kinostart / Filmstart: 24.03.2011

Regie: François Ozon

Drehbuch: François Ozon

Schauspieler (Besetzung): Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Fabrice Luchini, Karin Viard, Judith Godrèche, Jérémie Renier, Sergi Lopez, Evelyne Dandry, Bruno Lochet, Elodie Frégé, Gautier About, Jean-Baptiste Shelmerdine, Noam Charlier, Martin de Myttenaere

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz