Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Familie und andere Katastrophen (Moya Bezumnaya Semya)
Komödie: Kostya (Ivan Stebunov) hat ein Problem: seine Familie. Bislang ist es ihr gelungen, jede seiner Freundinnen in die Flucht zu schlagen. Als er seine neue Angebetete heiraten will, kommt ihm die rettende Idee. Er ersetzt seine Familie durch Schauspieler. Doch die müssen ohne genaue Texte arbeiten und improvisieren, wie es ihnen passt. Sehr zum Ärger von Kostya, denn das Theater läuft alsbald aus dem Ruder. mehr
Lore
Drama: Selbstfindung und Heranwachsen sind für Lore (Saskia Rosendahl) ein Problem, das von den äußeren Umständen noch erschwert wird. Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg verloren und Lore muss sich neu orientieren. Das fällt ihr besonders schwer, weil die Eltern ranghohe Nationalsozialisten waren. Die Fünfzehnjährige muss einsehen, dass ihr bisheriges Weltbild nicht stimmte. mehr
Niko 2
Kinder: Moderne Zeiten bei Familie Rentier. Mutter Oona hat ihren Sohn Niko bislang als Alleinerziehende groß gezogen. Der muss nun mit dem Umstand fertig werden, dass seine Mutter eine neue Partnerschaft eingehen will und der Neue einen Sohn mit in die Familie bringt. Für Niko ist der neue, kleine Bruder Jonni eine Last. Und Niko will ihn nicht akzeptieren. Doch als Jonni eines Tages entführt wird, muss Niko handeln ... mehr
Oh Boy
Niko (Tom Schilling) hat kein richtiges Ziel im Leben. Sagt sein Vater und dreht ihm den Geldhahn zu. Er kriegt nichts gebacken. Findet die Freundin und verlässt ihn. Niko hingegen versucht die Welt zu verstehen. So wie sie ist. Oder wie er sie wahrnimmt? Oder wie andere sie ihm schildern? Nicht so einfach das. Das mit dem Erwachsenwerden. Ein Film. Eine Nacht. Berlin. mehr
Omamamia
Komödie: Wäre dies nicht ein Film mit Herz für Menschen mit Herz, dann stünde hier: je oller, desto doller. So jedoch ist es ein Film über eine Frau mit einem Herzen am rechten Fleck und vielen turbulenten Verwicklungen. Oma (Marianne Sägebrecht als Marianne Sägebrecht) hält wenig davon, in eine Seniorenresidenz abgeschoben zu werden. Stattdessen reist sie nach Rom, um dem Papst ihre große Sünde zu beichten. Verfolgt wird sie von ihrer besorgten Tochter (Annette Frier). Und Rom steht dank Oma ... mehr
Sag dass du mich liebst (Parlez-moi de vous)
Spielfilm: Das, was ein Mensch nach außen trägt, muss nicht mit seinem Inneren übereinstimmen. Äußerlich die erfolgreiche Karrierefrau ist Mélina (Karin Viard) innerlich zutiefst verletzt, weil sie als Kind von ihrer Mutter verlassen wurde. Privat kennt sie nur ein Ziel: Ihre Mutter Joelle (Nadia Barentin) endlich zu finden und mit ihr Kontakt aufzunehmen. Als es eines Tages endlich zur Begegnung zwischen Mutter und Tochter kommt, verläuft die Kontaktaufnahme anders als erwartet. mehr
Vielleicht lieber morgen (The Perks Of Being A Wallflower)
Spielfilm: Die Position des Außenseiters (der englische Filmtitel spricht hier vom Mauerblümchen) hat Charlies (Logan Lerman) Blick für das Geschehen geschärft. Als er an die High School kommt, eckt er aufgrund seiner Vorlieben zunächst an. Doch dann wird er in eine Gruppe von Außenseitern aufgenommen und verliebt sich in Sam (Emma Watson). Das stellt den Verbleib in der Gruppe infrage und wirft für Charlie weitere Probleme auf. Wie ist das mit der ersten Liebe und dem komischen Zustand, den man ... mehr
Der Verdingbub
Der Spielfilm greift ein bitteres Kapitel der Schweizer Geschichte auf. In der Zeit von 1800 bis 1950 gab es in der Schweiz Verdingkinder. Also Kinder, die als Mägde und Knechte auf Bauernhöfen arbeiten mussten. Wie es den Kindern damals ergangen sein mag, zeigt der Film exemplarisch an Max (Max Hubacher) und Berteli (Lisa Brand) auf, die auf dem Hof der Bösigers (Katja Riemann und Stefan Kurt) körperliche und seelische Misshandlungen erfahren. mehr
Die Hochzeit unserer dicksten Freundin (Bachelorette)
Komödie: Der Abschied vom Singledasein sollte für Becky (Rebel Wilson) und ihre besten Freundinnen Regan (Kirsten Dunst), Gena (Lizzy Caplan) und Katie (Isla Fisher) ein erster kleiner Höhepunkt vor dem schönsten Tag des Lebens sein - doch dann endet die geplante Feier im Chaos - respektive in der Beseitigung dessen, was die drei Freundinnen angerichtet haben. Die nächste Komödie zum Thema Abschied vom Junggesellensein will nicht nur derb, sondern auch verbal böse sein. mehr
Die Kinder vom Napf
Dokumentarfilm über das Leben der Kinder von Bergbauern aus der Schweiz. Auf den ersten Blick mutet das Leben hier wild romantisch an. Mit der Seilbahn den Schulweg bewältigen - bei Schnee, Kälte und Dunkelheit. Nachmittags auf dem Hof mit anpacken, die Tiere versorgen, den Hof in Schuss halten. Doch auch hier ist die Zeit nicht stehen geblieben und viele verlassen die Heimat, gerade wegen der Lebensbedingungen. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 177 178 [179] 180 181 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz