Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Confession
Verfilmung des Romans "Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen" von Alfred de Musset. Octave (Pete Doherty) glaubt an die große Liebe, bis er eines besseren belehrt wird, denn sein angebetete Elise (Lily Cole) ist ihm nicht treu. Den Schmerz münzt er in Anmaßung um - nicht zuletzt unter den Einflüsterungen seines Freundes Desgenais (August Diehl). Gemeinsam kosten sie das Leben in vollen Zügen aus. Und dennoch bleibt Octaves Hunger ungestillt. Erst als die junge Witwe Brigitte (Charlotte ... mehr
Die mit dem Bauch tanzen
Gehen Alter und alt werden wirklich Hand in Hand? Ist es unvermeidlich, dass die Falten kommen und die Lust am Leben schwindet? Muss frau sich unter Bodys verstecken, die versprechen, ihre Trägerin rank und schlank aussehen zu lassen? Oder doch lieber Ökomode und Pullis, die groß genug sind, um darin schwanger zu werden? mehr
Die Monster Uni (Monsters University)
Aller Anfang ist schwer. Manchmal auch die Fortsetzung. So kehren die Erschrecker aus Pixars "Monster AG" nach 12 Jahren nicht auf die Leinwand zurück, um das nächste Abenteuer zu erleben, sondern um zu erzählen, was davor geschah. Das klingt ein wenig unoriginell hat sich bei anderen Filmreihen des Öfteren als unglückliche Idee herausgestellt. mehr
Gambit - Der Masterplan
Alles dran. Alles drin? Die gewitzte Rache des kleinen Mannes. Ein Film mit Erzähler und klassischen Motiven. Nur der Versuch, die Komödie aus dem Jahr 1966 ins Jahr 2012 zu überführen, schlug fehl. Statt einer temporeichen Screwball-Komödie wurde daraus ein derber Schwank in lahmem Tempo. mehr
Man of Steel
Zeit für die Rückkehr: Nach dem letzten Abenteuer im Jahr 2006 macht Superman auf der Leinwand einen Neuanfang. Unter der Regie von Zack Snyder und mit einem neuen Hauptdarsteller beginnt die Geschichte bei Null. Henry Cavill als Clark Kent erzählt das Geschehen von Kindesbeinen an. Er stellt fest anders zu sein als die anderen. Doch auch ein Weltenretter muss den Weg der Selbsterfahrung gehen und sein Schicksal finden. mehr
Promised Land
Umweltschutz ist ein aktuelles Thema. Firmen werden gerne mit grünen Argumenten und manche Kampagne wird als greenwashing entlarvt, als die bloße Vorspielung grüner (falscher) Tatsachen. Doch nicht immer ist die Lage so eindeutig. Zum Beispiel ist das Hydraulic Fracturing, das bei der Förderung von Erdöl und Erdgas zur Anwendung kommt, umstritten. Beim sogenannten Fracking werden in Tiefbohrungen Flüssigkeiten eingepresst, die es erlauben die Ausbeute zu erhöhen beziehungsweise die Erschöpfung ... mehr
The Sapphires
Basierend auf Tatsachen erzählt der Film die Geschichte einer Girlgroup in den 1960. Jahren. Die drei Schwestern Gail (Deborah Mailman), Julie (Jessica Mauboy) und Cynthia (Miranda Tapsell) sind begeisterte Sängerinnen. Doch als Aborigines haben sie wenig Aussicht auf Erfolg. Im Gegenteil: Sie bekommen regelmäßig offenen Rassismus zu spüren. Als für Vietnam musikalische Betreuerinnen für die Soldaten gesucht werden, sehen die Schwestern ihre Chance gekommen. mehr
Berberian Sound Studio
Der Kinofilm setzt billigen Horrorfilmen aus den 1970. Jahren ein Denkmal. Geräuschemacher Gilderoy (Toby Jones) hat einen Job im italienischen Tonstudio Berberian Sound angenommen. Seine Aufgabe ist es, zu trashigen Filmen die entsprechenden Geräusche zu erzeugen. Also zu blutigen Metzeleien und Schlächtereien die passenden Sounds zu finden. mehr
Die Jungfrau, die Kopten und ich (La Vierge, les Coptes et moi)
Als die Mutter des Filmemachers Namir Abdel Messeeh meint, in einem Video aus Ägypten die Heilige Jungfrau Maria zu erblicken, beschließt Namir, nach Ägypten zu reisen und Nachforschungen anzustellen. Im Schlepptau hat er dabei seine Familie. Und die will bei allem mitreden. Ob es nun um Glaubensfragen oder das Drehen des Filmes über die Marienerscheinung geht: Stets gibt jemand ungefragt Ratschläge. Und als Maria dann nicht mehr erscheint und nicht auf Filmmaterial gebannt werden möchte, ... mehr
Oben ist es still (Boven is het stil)
Drama: Helmer (Jeroen Willems) hat lange gewartet, um sich die eigenen Bedürfnisse vor Augen zu führen. Er hat die Fünfzig bereits überschritten und wagt den ersten Schritt zu einem selbstbestimmteren Leben. Er verbannt den Vater aus seinem Leben - zumindest räumlich, indem er den alten Mann von sich wegschiebt, ihn in den ersten Stock des Bauernhauses verlegt. Doch das ist nur ein Anfang, denn wenn Helmer wirklich ehrlich wäre, dann würde er den Offerten des Milchfahrers nachgeben. Doch so ... mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 151 [152] 153 154 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz