Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Der Imker
Die Geschichte eines Mannes, der sich vieles aufbaute, fast alles verlor und noch einmal von vorne anfing. Ibrahim Gezer lebte mit seiner Familie in einem kurdischen Bergdorf, wo er sich als Imker eine kleine gut gehende Imkerei aufbaute. Von dort wurde er vertrieben, sein Betrieb zerstört und die Familie zerstreut. In der Schweiz, in die er fliehen konnte, baute er sich mit viel Mühe und Zuversicht ein neues Leben auf - und er züchtet wieder Bienen. mehr
Disconnect
Das Internet und seine Möglichkeiten sind längst zum festen Bestandteil vieler Leben geworden. In diesem Film bildet es die Grundlage, indem es die Möglichkeit der Kommunikation schafft, die sich als Trugbilder herausstellen. Ob versucht wird über das Netz mangelnde Zwischenmenschlichkeit wettzumachen, Mobbing oder moderne Arten des Geldverdienens oder Verbrechens, immer spielen moderne Geräte und Kommunikation eine Rolle - bis die Kreise einander am Ende (ganz altmodisch) überschneiden. mehr
Le Passé - Das Vergangene
Marie (Berenice Bejo) und Ahmad (Ali Mosaffa) leben getrennt; auch räumlich. Sie lebt in Frankreich und er im Iran. Als sie wieder heiraten möchte, kommt er nach Paris, um dort in die Scheidung offiziell einzuwilligen. Doch was auf dem Papier ein einfacher Akt ist, wird im Leben zum Drama, denn es kommen unbewältigte Emotionen hoch. mehr
Le Weekend
Eine Reise in die Stadt der Liebe soll die Ehe von Nick (Jim Broadbent) und Meg (Lindsay Duncan) wieder in andere Bahnen leiten. Das eine oder andere kitten und auf jeden Fall der Beziehung neuen Schwung verleihen. Doch Paris ist für die zwei Briten nicht das, was sie erhofft hatten. Zu laut, zu groß, zu unübersichtlich und das Hotel kein Liebesnest. Alte Spannungen brechen auf, Nickeligkeiten wollen angesehen werden. Und irgendwie gehen Dinge schief, die eigentlich nicht schief gehen sollten. ... mehr
Kill your Darlings
Immer wieder kommt es zu Umwälzungen in der Kultur, die später als revolutionär oder bahnbrechend bezeichnet werden. Ob solche Veränderungen wirklich von wenigen Menschen ausgelöst werden - so wie der Film es darstellt - oder ob bestimmte Menschen später als führend oder bezeichnend erscheinen, soll hier nicht Gegenstand der Diskussion sein. Als in den 1950. Jahren die literarische Richtung der Beat Generation entsteht, sind die Schriftsteller Jack Kerouac (Jack Huston), Allen Ginsberg (Daniel ... mehr
Mandela: Der lange Weg zur Freiheit (Mandela: Long Walk to Freedom)
In imposanter Bildsprache erzählt die Filmbiografie unter der Regie von Justin Chadwick aus dem Leben von Nelson Mandela. Gute zweieinhalb Stunden nimmt sich der Film Zeit, um von den wichtigsten Stationen zu erzählen und die bedeutendsten Fakten abzuarbeiten. Ob die 27 Jahre andauernde Haftstrafe auf Robben Island, die Position als Führer der Anti-Apartheid-Bewegung, die Zeit als Präsident oder Mandelas Wirkung auf Frauen - der Film ist stets bemüht der Größe des Mannes gerecht zu werden. mehr
Parallax Sounds Chicago
Der Dokumentarfilm, den der Verleih als eine Vermengung aus Meditation, Musikdokumentation und Stadtporträt bezeichnet, zeigt die Wechselwirkung zwischen der städtischen Kultur Chicagos und der Musik, die aus ihr hervorging, auf. Regisseur Augusto Contento hat über den Zeitraum von zwölf Monaten die besondere Atmo der Stadt eingefangen und unterlegt seine Bilder mit entsprechender Musik, um dem Zuschauer derart die Vibrations der Stadt näherzubringen. mehr
Staudamm
Aufarbeitung eines schockierenden Themas mal anders. Roman (Friedrich Mücke) hat eigentlich wenig Interesse am Leben oder anderen Menschen. Seinem Job geht er nach, weil man das eben so macht. Ausgerechnet dieser "Job" führt ihn ins Allgäu. Dort soll er Akten besorgen - was noch keine Änderung in seinem Trott bewirkt. Erst als er während der Routineaufgabe Laura (Liv Lisa Fries) kennenlernt, ändert sich sein Leben, denn Laura ist Überlebende eines Amoklaufs. Und sie ist die ... mehr
Art War
Dokumentarfilm über die Kunstszene Ägyptens, die nach dem Arabischen Frühling mit ganz eigenen Mitteln für ihre Ziele kämpfte und kämpft. Ob nun mit gigantischen Graffitis, Musik oder anderer Kunst wollen sie die Revolution am Leben halten. Der Filmemacher Marco Wilms begleitete verschiedene Künstler über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren. Er möchte aufzeigen, welche Blüten die Kunst trieb und wie Kunst als Waffe eingesetzt werden kann. mehr
Blick in den Abgrund
Die Arbeit eines Profilers klingt spannend und brisant. Verbrechen und Verbrecher analysieren und aus Fakten und Tathergängen ein Gutachten erstellen. Am weitverbreiteten Bild von Profilern und ihrem Arbeitsalltag mögen Film und Fernsehen einen Anteil haben. Doch wie arbeiten Profiler wirklich? Sind sie ein ganz besonderer Menschenschlag? Der Film von Barbara Eder verspricht einen spannenden Blick hinter die Kulissen. mehr

Seiten (580): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 121 [122] 123 124 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 576 577 578 579 580 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz