Games

Stupid Invaders - Lösung 1

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: Xiliam
Verlag: UBISOFT
System:
VÖ: 07.02.2001
USK: 6, freigegeben ab sechs Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows 95/98/NT/ME, CPU mit 266 MHz, 16 MB RAM, Grafikkarte, Soundkarte, 400 MB freier Festplattenspeicher, 12fach CD-ROM, Maus und Tastatur

Das Video ist abgelaufen, Bud ist in die Toilette geflüchtet. Bud schaut sich genau um und nimmt die folgenden Gegenstände auf: Die Saugglocke, das Armee-Toilettenpapier und die Flasche WC-Reiniger. Das superweiche Toilettenpapier kann Bud aufnehmen, braucht er aber nicht. Optional kann Bud die Toilette benutzen.

Rufen Sie die Inventarleiste auf (Leertaste) und ziehen Sie die Saugglocke auf das Armee-Toilettenpapier. Klicken Sie auf das Fenster. Bud klettert aufs Dach und hört eine Stimme rufen. Bud spricht mit dem Weihnachtsmann, der im Schornstein feststeckt. Danach gießt er den WC-Reiniger in den Schornstein und springt hinein.
Im Keller angekommen kann er mit dem Weihnachtsmann, oder dem, was noch übrig ist, reden. Auf den Fässern steht eine Dose Schwefelsäure, die nimmt Bud auf genauso wie vom Regal den Trichter und das Brecheisen davor. Danach geht er zu dem Sarg und bricht den Sarg mit dem Brecheisen auf. Der Zombie hält einen Schlüssel festumklammert. Bud steckt ihm den Trichter in den Mund und füllt die Schwefelsäure ein. Nachdem der Zombie aufgelöst ist, ist der Schlüssel frei. Bud kann nun die Leiter in der Nähe des Regals erklimmen und das Vorhängeschloss öffnen. Im Kellerraum betrachtet Bud die riesige Mausefalle und nimmt sie auf. (Eventuell einmal mit der rechten Maustaste anklicken und dann aufnehmen.) Die Mausefalle wird vor die Tür gelegt und das Licht gelöscht. Video. Sobald Bolok in der Falle steckt, geht Bud die Treppe hinauf ins Erdgeschoss.

Hier kann Bud mit dem Perversen telefonieren, der eigentlich Candy sprechen will. Am Ende des Ganges biegt Bud rechts ab und geht in die Tür neben dem Kaktus. In der Garage kann er einen Ballon vom Regal angeln, einen Dartpfeil werfen und das Alien-Magazin lesen. Mitnehmen muss Bud eine Rakete aus der Kiste.
Nun geht Bud alle Treppen hinauf bis zum Dachboden. Beim Erkunden des Dachbodens darf er keinesfalls in den Raumschiffraum gehen, denn da wartet Bolok und das Spiel ist aus. Im Raum mit der tropfenden, grünen Badewanne, geht Bud zwischen dem senkrechten Balken und vor der Badewanne entlang und öffnet die Lattentür.



Seite 1: Abschnitt 1
Seite 2: Abschnitt 1
Seite 3: Abschnitt 1
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz