Games

Ankh - Kampf der Götter Lösung Kapitel 5

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: Deck 13
Verlag: bhv
System:
VÖ: 19.11.2007
USK: 0, freigegeben für Alle
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Minimal: Microsoft Windows XP, Vista. Pentium IV 2 GHz / Athlon 2, 4 GHz, 512 MB RAM, DirectX 9.oc-kompatible Grafikkarte mit 128 MB RAM (MX-Serie und XGI Volari werden nicht unterstüzt), 1 GB freier Festplattenspeicher.
Empfohlen: Microsoft Windows XP, Vista. Intel- / AMD-CPU 3,0 GHz, 1 GB RAM, DirectX 9.oc-kompatible Grafikkarte mit 128 MB RAM (MX-Serie und XGI Volari werden nicht unterstüzt), 1 GB freier Festplattenspeicher.

Sie sind durch das Portal gegangen. Gehen Sie zunächst einige Schritte geradeaus und biegen Sie dann nach rechts ab. Viel mehr andere Möglichkeiten haben Sie an dieser Stelle nicht. An der Rezeption sprechen Sie mit der Mumie George (man kennt sich). Fragen Sie zumindest, wo es zum Kampf der Götter geht? Die restlichen Fragen sind optional. Gehen Sie nun der Rezeption aus nach Süden auf den ägyptischen Bereich zu und betreten Sie den Bereich. Die Götter heißen Sie nicht unbedingt respektvoll willkommen. Sei es drum. Sprechen Sie mit dem Papagei, der der Schiedsrichter ist. Der Schiedsrichter stellt Ihnen die erste Aufgabe und das Spiel versetzt Sie in einen Raum, der aussieht wie einer der unmöglichen Räume von M. C. Escher.

Der Raum der Prüfungen
Wenn Sie versuchen den Durchgang zur gelben Ebene zu betreten, dann schnellen aus dem Boden tödliche Spitzen hervor. Öffnen Sie deshalb die Klappe, die Sie vor den zwei Treppenstufen sehen. Es kommt ein Räderwerk zum Vorschein. Gehen Sie nach rechts zur Ecke des Raumes und heben Sie den Sandstein auf. Stecken Sie den Sandstein in das Räderwerk und blockieren Sie es. Gehen Sie nun durch den Durchgang zur gelben Ebene.

Gelbe Ebene
Sobald Sie zu dem Einsiedler gehen, kippt die Perspektive und der Raum steht nicht mehr Kopf. Sprechen Sie mit dem Einsiedler. Sie erfahren so von Robert, dem Schwamm, der die größte Saugkraft des Universums haben soll.
Von den Ausgängen der Ebene kann nur der Weg zurück benutzt werden. Das ist momentan der falsche Weg. Gehen Sie die Treppe hinauf zu den Statuen, die an einem Altar sitzen. Bewegen Sie den Hebel und Sie sehen, dass der Hebel die Oberkörper der Statuen um die eigene Achse kreisen lässt. Nehmen Sie den Oberkörper der Statue die einen Arm nach vorne und einen Arm nach hinten streckt ab. Dann nehmen Sie den Oberkörper der Statue auf der anderen Seite des Tisches ab (beide Statuen verbindet ein Seil). Setzen Sie nun den Oberkörper mit den ausgestreckten Armen auf die Statue, die direkt vor dem goldenen Ei sitzt. Legen Sie den Hebel um und das Ei wird vom Tisch gestoßen. Es kullert hinab und zerschlägt den Spiegel des Einsiedlers.
Laufen Sie zu den Spiegelscherben und versuchen Sie eine Scherbe aufzunehmen. Der Versuch schlägt fehl, weil die Scherben zu scharfkantig sind. Sprechen Sie den Einsiedler an. Sagen Sie ihm, dass er das Positive sehen soll. Zumindest Robert sieht das ein und Sie bekommen ein Fensterleder geschenkt. Damit heben Sie eine der Spiegelscherben auf. Laufen Sie zum Altar und schneiden Sie das Halteseil mit der Scherbe durch. Wählen Sie danach den Durchgang zur blauen Ebene, links vom Einsiedler. Jetzt fällt der Altar auf die blaue Ebene hinab und fügt sich nahtlos an die Treppe an.



Seite 1: Die Qualifikation
Seite 2: Die Qualifikation
Seite 3: Die Qualifikation
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz