Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Zwerg Nase (Karlik Nos)
Jakob, der Sohn einer Marktfrau und eines Schusters, soll einem alten Weib Kohlköpfe nach Hause tragen. Dort offenbart sich die Frau als Hexe und nimmt ihre wahre Gestalt an. Sie benötigt Jakobs gutes Herz um einen Zauber zu vollenden, doch der Junge weigert sich zu kooperieren. Deshalb stiehlt die Hexe ihm sieben Jahre seines Leben und verwandelt den schönen Knaben in einen buckeligen Gnom mit riesiger Nase. Ihr Kalkül: um wieder seine ursprüngliche Gestalt zu bekommen, wird Jakob in den Handel ... mehr
Zusammen (Tillsammans)
Als Elisabeth zum wiederholten Mal von ihrem Mann Rolf geschlagen wird, verfrachtet ihr Bruder Göran sie kurzerhand mit ihren beiden Kindern Eva und Stefan in seinen bunt bemalten VW-Bus und bringt sie in seiner Kommune am Stadtrand von Stockholm unter. Dort diskutiert man über Marx'sche Leitsätze, makrobiotische Ernährung, Emanzipation und Meditation, freie Liebe und Weltpolitik, kurz über alles, was Elisabeth und ihre Kinder in ihrem bisherigen kleinbürgerlichen Dasein nicht kannten. Hier in ... mehr
Zurück auf Los
Berlin, Prenzlauer Berg - eine Gruppe schwuler Überlebenskünstler in ihren besten Jahren: Sam ist arbeitslos und träumt von einer Sängerkarriere mit Aufnahmen alter DDR-Schlager. Seinen Freund verliert er, sein attraktiver Lover Rainer hält nicht viel von Treue. Sams bester Freund Bastl ist Alkoholiker, tingelt als Travestiekünstler und verliebt sich in den quirligen Spaßvogel Mike, einen erfolglosen Maler. Man(n) mogelt sich gemeinsam durch den Alltag, bis ein Autounfall Sam und seinen Lover ... mehr
Zeit der Unschuld - Kritik (The Age Of Innocence)
Grosses Gefühlskino ... Junganwalt Newland Archer ist mit May Welland verlobt. Als unversehens Mays Cousine die Gräfin Olenska auftaucht wird Newlands geregeltes Leben bis in die Grundfeste erschüttert, denn in der Gräfin erblickt Newland seine wahre Liebe. mehr
Zug des Lebens - Kritik (Le train de vie)
Eine Geschichte darüber, wie das Leben hätte sein können. Dass es nicht so war, weiß der Zuschauer und der Kinofilm erinnert ihn in der Schlussszene deutlich daran. Was sich da präsentiert ist eine gewagte, gelungene Komödie, die den Holocaust als Anlass nimmt. Es ist ein heikles Thema und doch schafft es der Kinofilm ohne Verurteilungen und Schuldzuweisungen auszukommen. Im Gegenteil: Der Handlung wohnt eine Fröhlichkeit und Heiterkeit inne, die den Zuschauer immer wieder mitreißt. mehr
Zeit der Wölfe - Kritik (Company Of Wolves)
Die pubertierende Rosaleen schläft und träumt einen bedrückenden Traum in dem sich Realität und Fantasie zu eindrucksvollen Bildern vermischen. Basierend auf dem Rotkäppchen-Märchen entspinnt sich in "Zeit der Wölfe" ein phantastisches Gruselmärchen. mehr

Seiten (7): « 1 2 3 4 5 6 [7]

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz