Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

X-Men: Apocalypse
Info: Der Verleih verspricht ein gigantisches Superhelden-Comic-Drama. Die schiere Laufzeit von 144 Minuten erfüllt dieses Versprechen. Ob die Handlung das Publikum mitzieht, wird an der Kinokasse entschieden werden. Die Story klingt nach gewohnter Kost. Ein alter Bekannter, den man natürlich bis dato noch nicht kannte, tritt auf und sorgt für mächtigen Ärger. Heißt: Der unsterbliche Apocalypse (Oscar Isaac) kommt nach Jahrtausende währender Inhaftierung frei. Nun ist sein Zorn groß und die ... mehr
Xenia - Eine neue griechische Odyssee
Der sperrige Titel bringt inhaltlich eine Geschichte über das Anderssein und wie Menschen versuchen von der Gesellschaft akzeptiert zu werden. Dabei ergeben der Titel Xenia (eine Herleitung von den Wörtern die Gastfreundliche beziehungsweise die Fremde) und der Inhalt des Films die Xenophobie (Fremdenfeindlichkeit, Fremdenangst) bereits das Grundthema wieder. Zwei Brüder, aufgewachsen in Griechenland suchen nach dem Tod ihrer albanischen Mutter nach dem verschwundenen griechischen Vater, der ... mehr
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (X-Men: Days of Future Past)
In einer möglichen Zukunft haben die Menschen einen Krieg angezettelt, der sie selber auszulöschen droht. Gigantische Roboter kämpfen gegen Menschen und Mutanten. Um sie aufzuhalten, gibt es nur einen Weg: Alle Mutanten müssen zusammenhalten. Deshalb reist Wolverine in die Vergangenheit und versucht die bekannten Mutanten der Trilogie zur Zusammenarbeit zu überreden. Mit von Partie sind: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Ian McKellen, Halle Berry, Jennifer Lawrence, James McAvoy, Michael Fassbender ... mehr
X-Men Erste Entscheidung - Kritik (X-Men First Class)
Launige Fortsetzung der Reihe: Als großen Rahmen bringt der Kinofilm "X-Men Erste Entscheidung" Licht ins Dunkel bei bislang nicht erklärten Umständen der Filmreihe. Wie kamen die ersten Mutanten zusammen? Wer erfand den Cerebro? Weshalb ist Charles Xavier querschnittgelähmt? Verkettet mit den persönlichen Schicksalen ist die Kubakrise. mehr
X-Men Origins: Wolverine - Kritik
Nach drei X-Men-Filmen folgt nun Teil 0 anstelle von Teil 4. Darin soll Klarheit in Wolverines Vita gebracht werden. Deshalb bietet die Handlung Erklärungen für seinen Erinnerungsverlust und seinen Namen. Gleichzeitig wirft der Film neue Fragen auf, die unbeantwortet bleiben. Inhalt / Handlung Kanada 1845: Der junge James wird zum Mörder seines Vaters. Auf der anschließenden Flucht folgt ihm sein Bruder Victor. Zeitsprung. In einem Stakkato kämpfen die Brüder als Soldaten in verschiedenen ... mehr
XXY
Die Natur macht uns zu Mann oder Frau - oder beidem zugleich … Alex ist fünfzehn - und hat ein Geheimnis. Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Junge und Mädchen. Die Eltern sind mit ihr aus Buenos Aires nach Uruguay ans Meer gezogen, weg vom Geschwätz der Leute. Bald machen auch an diesem wilden Küstenstreifen Gerüchte die Runde. Und obendrein kommt auf Wunsch der Mutter ein befreundeter Chirurg mit seiner Familie zu Besuch. Könnte, sollte man vielleicht?  Dabei ... mehr
X-Men 3 - Der letzte Widerstand - Kritik (X-Men The Last Stand)
Es war nur eine Frage der Zeit, bis Wissenschaftler ein "Heilmittel" gegen das Anderssein (die Mutation) finden würden. Ausgerechnet ein Knabe besitzt die Fähigkeit, Mutanten ihre Mutation zu nehmen. Da sind natürlich die findigen Forscher nicht weit, die einen Impfstoff extrahieren und allen Mutanten anbieten, sich kostenlos behandeln zu lassen. mehr
XXX2: The next Level (xXx: State of the Union)
Die Truppe von George Deckert (Willem Dafoe) plant, den Präsidenten der USA zu ermorden. Um das zu verhindern wird von Gibbons (Samuel L. Jackson) ein neuer Spezial-Agent angeheuert. Darius (Ice Cube") wird für den halsbrecherischen Einsatz ausgebildet als "XXX2". Regie führte Lee Tamahori ("James Bond - Stirb an einem anderen Tag"). mehr
Xiaos Weg (He ni zaiyqi)
"Xiao" ist ein Wunderkind. Er spielt Geige seitdem er auf eigenen Beinen stehen kann und hat zahlreiche Wettbewerbe gewonnen. Trotzdem wird er in Peking beim Wettbewerb der Musikschule abgelehnt, denn es gewinnt nicht das talentierteste Kind, sondern das Kind, dessen Eltern am meisten Schmiergeld zahlen. Davon lässt sich Xiaos Vater Liu nicht abschrecken. Er nimmt eine Stelle als Koch an und bequatscht den unterrichtenden Professor Jiang solange bis der kapituliert und Xiao ... mehr
X-Men 2 - Kritik
Der Kinofilm "X-Men 2" setzt die begonnene Story fort: "Mutanten sind das nächste Glied der Evolutionskette. Jeder von ihnen kam mit einer einzigartigen genetischen Mutation auf die Welt, jeder mit einer anderen außergewöhnlichen Fähigkeit". Viel mehr Erklärungen zu dem was bisher geschah gibt es nicht - und braucht es nicht. mehr

Seiten (2): [1] 2 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz