Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Weisser Engel (Beyaz Melek)
Um seiner Familie nicht länger zur Last zu fallen, flieht der sterbenskranke Ahmet aus dem Krankenhaus, in dem seine Söhne hoffen, Genesung für ihren Vater zu finden. Völlig erschöpft sucht Ahmet Erholung auf den Stufen eines Altersheimes. Die Bewohner nehmen ihn herzlich in ihrer Mitte auf, in der Annahme, er sei wie sie selbst im Heim "abgegeben" worden. mehr
Weißt was geil wär?
Anstatt ihrem Studium nachzugehen, träumen die Freunde Tommy (Axel Schreiber) und Heinz (Isaak Dentler) davon, einen Film zu machen. Genre ist eigentlich egal - Hauptsache keine Beziehungsschnulze! mehr
Wir sagen Du, Schatz
Um nicht länger allein zu sein, klaut sich Oliver (36), was ihm am meisten fehlt: eine Frau, drei Kinder, eine Oma, einen Opa und einen Hund. Eingemauert im 17. Stockwerk eines leeren Hochhauses, beginnt Oliver mit all seiner Liebe und Entschlossenheit den wildfremden Haufen zu seiner Familie zu erziehen. Anarchie und Chaos brechen aus. mehr
Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts - Kritik (The Seeker: The Dark Is Rising)
Kurz vor seinem 14. Geburtstag übersiedelt Will Stanton (Alexander Ludwig) mit seiner Familie von Amerika nach England, wo die Wurzeln der Stantons liegen. Was die Familie nicht ahnt: Will ist der Suchende. Derjenige, der sich auf die Suche nach den sechs Zeichen des Lichts begeben muss, um die Dunkelheit besiegen zu können. Zunächst mag auch Will den Worten einer alten Dame keinen Glauben schenken. Doch als ihn Die Alten mitnehmen und ihn in einem Buch lesen lassen, dessen Text nur der Suchende ... mehr
Wächter des Tages (Dnevnoi Dozor)
Der uralte Krieg zwischen den Kräften des Lichts und der Finsternis steht an einem tragischen Wendepunkt. Beide Seiten haben jeweils einen mächtigen Anführer gefunden und bereiten sich auf eine große Endschlacht vor. Wieder ist es Anton Gorodetsky (Konstantin Khabensky), der zwischen den beiden Rivalen steht. Einerseits hat sich Antons Sohn Egor (Dima Martynov) den Kämpfern der Dunkelheit angeschlossen, andererseits ist Svetlana, Antons große Liebe, die neue Hoffnung der Kämpfer des Lichts. Aber ... mehr
Wir werden uns wiederseh'n
"Schön, dass wir jetzt auch einen Mann auf Station haben, ... also ich sag’ immer, in der Mitarbeiterschaft, so ein Mann dabei, das tut Wunder!" meint Pflegedienstleiterin Petra Opels (Isolde Fischer) beim Begrüßungsgespräch mit ihrem neuen Mitarbeiter Holger (Tom Jahn). Der charmante Bindungspaniker ist eigentlich aus Berlin in den Süden Deutschlands gekommen, um seinen ungeklärten Beziehungswirren zu entfliehen. mehr
Wo ist Fred?
Was tut Man(N) nicht alles, um die Angebetete zu beeindrucken! Noch schlimmer wird es aber, wenn SIE einen verwöhnten Sohn in die Beziehung einbringt, der sich nichts sehnlicher wünscht als den von seinem Lieblings-Basketballer handsignierten Ball. Den erhalten aber nur die behinderten Fans auf ihrer Tribüne. Um seinem Stiefsohn-in-spe Linus (Ramon Julia König) zu imponieren und dessen Etepetete-Mutter Mara (Anja Kling) von seinen Stiefvater-Qualitäten zu überzeugen, geht der grundehrliche ... mehr
Warum halb vier?
Der Dokumentarfilm ergründet mithilfe persönlicher Geschichten und Schicksale, warum vom Fußball eine Faszination ausgeht, die Menschen unterschiedlicher Lebenskulturen und sozialer Schichten verbindet. mehr
Wicker Man - Ritual des Bösen - Kritik
Im Kinofilm "Wicker Man - Ritual des Bösen" spielt Nicolas Cage den Bilderbuch-Cop Edward Malus. Dessen Welt beschränkt sich auf ein Stückchen Highway an dem er die Rolle des ebenso netten wie hart durchgreifenden Cops spielt. Eines Tages wird er Zeuge eines tragischen Unfalls: Vor seinen Augen verbrennen Mutter und Tochter eingeklemmt im Wagen. Ab sofort ist Malus nicht mehr derselbe. Seine Nerven sind ruiniert, er kann Fantasie und Realität nur noch mühsam voneinander trennen. In ... mehr
Wie Luft zum Atmen
Georgien liegt im Kaukasus, an der Grenze zwischen Orient und Okzident. Von Gebirge umgeben und im Westen begrenzt vom Schwarzen Meer hat sich dort eine in mehrerer Hinsicht einzigartige Kultur und Natur herausgebildet, die der Dokumentarfilm von Ruth Olshan faszinierend einfängt. Die landschaftliche Schönheit, die immer wieder die Kamera von Marcus Winterbauer zu außergewöhnlichen Bildern hinreißt, steht heutzutage allerdings im großen Widerspruch zu den Problemen des Landes, das nach dem ... mehr

Seiten (24): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz