Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

10 Fragen an den Dalai Lama (10 Questions for the Dalai Lama)
In einer privaten Audienz bei seiner Heiligkeit dem 14. Dalai Lama konnte der amerikanische Filmemacher Rick Ray zehn fundamentale Fragen unserer Zeit stellen. Die Antworten des Dalai Lamas sprechen von der außergewöhnlichen Weisheit und dem klugen Humor der höchsten weltlichen und religiösen Autorität des buddhistischen Tibet. Sie lassen uns über die Welt und das Leben nachdenken - und machen deutlich, dass wir längst in einer globalisierten Welt leben, die nach globalen Antworten und globalem ... mehr
21
Ben Campbell ist Mathematikstudent am renommierten MIT und ein wahres Genie auf seinem Gebiet. Eines Tages erhält er ein verlockendes Angebot: Einer seiner Lehrer, der Mathematik-Professor Mickey Rosa, will ihn für sein "Blackjack Team" anheuern. In diesem Team bildet Rosa sechs hochbegabte MIT-Studenten als Spezialisten im Kartenzählen aus. Nicht ohne Hintergedanken, denn er hat etwas entwickelt, von dem viele nicht einmal zu träumen wagten: die perfekte Formel, um jedes Casino zu ... mehr
13 Tzameti
Thriller: Ein glückloser Einwanderer lässt sich auf der Suche nach einem besseren Leben auf ein tödliches Spiel ein. Sébastien (George Babluani) ist mit seiner Familie nach Frankreich eingewandert und steht finanziell schlecht da. Meist hält er sich mit Jobs über Wasser. Während er das Dach einer Villa repariert, wird er Ohrenzeuge einer Unterhaltung. mehr
10.000 B.C. - Kritik
Menschen brauchen Helden. Davon zeugen alte Sagen und Überlieferungen, wie zum Beispiel die griechischen Heldensagen. Aber auch neuzeitliche Heroen, die Comics entsprangen, erfreuen sich großer Beliebtheit. Und das Kino mit seiner ausladenden Leinwand bildet den idealen Rahmen um Heldentum in Szene zu setzen. Roland Emmerich versuchte nun ein weiteres Heldenepos zu schaffen - kein modernes sondern eines, dass in einer Zeit angesiedelt ist, als der Mensch noch Jäger und Sammler war ... mehr
8 Blickwinkel (Vantage Point)
Die beiden Secret Service Agenten Thomas Barnes und Kent Taylor sollen den Präsidenten der Vereinigten Staaten während eines wichtigen Gipfels im spanischen Salamanca beschützen, bei dem er eine bahnbrechende Rede über den Krieg gegen den Terror halten will. Die Ereignisse überstürzen sich, als der Präsident kurz nach seiner Ankunft auf dem Podium niedergeschossen wird und wenig später bei einer Bombenexplosion zahlreiche Menschen ums Leben kommen. mehr
27 Dresses
Romantische Komödie mit Katherine Heigl als ewiger Brautjungfer. Wenn Jane (Katherine Heigl) eines gut kann, dann ist es das heiraten. Besser gesagt das verheiraten von anderen Menschen. Als Brautjungfer vom Dienst organisiert sie die Hochzeiten anderer Menschen. Natürlich ist auch Janes Herz vergeben - doch der Angebetete weiß nichts davon. Vielleicht besser so, denn er ist Janes Chef. mehr
1 Mord für 2 (Sleuth)
Der Millionär und Krimiautor Andrew Wyke (Michael Caine) empfängt den weitaus jüngeren, attraktiven aber erfolglosen Schauspieler Milo Tindle (Jude Law) in seiner modernen Designervilla. Tindle ist mit Wykes Frau durchgebrannt und fordert nun von dem älteren Herren, sich scheiden zu lassen. mehr
4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage (4 luni, 3 saptamini si 2 zile)
Die Studentinnen Otilia und Gabita teilen ein Zimmer im Wohnheim einer kleinen Stadt in Rumänien. Das kommunistische Regime unter Ceausescu liegt in den letzten Zügen. Der Alltag ist für die Menschen täglich eine neue Herausforderung, schon das Anmieten eines Zimmers in einem Hotel ein schwieriges Unterfangen. mehr
11th Hour - 5 vor 12
Dürre. Hungersnot. Überschwemmungen. Niederschlagsrekorde. Hurrikane. Saurer Regen. Die höchsten Durchschnittstemperaturen seit Menschengedenken. In den Nachrichten erscheinen die Katastrophenmeldungen als isolierte Vorfälle. Doch handelt es sich tatsächlich nur um einzelne Ereignisse, oder sind sie alle Teil eines globalen Puzzles, das den Schlüssel zur Zukunft der Menschheit enthält? mehr
30 Days of Night - Kritik
In der Siedlung Barrow in Alaska ist wahrlich der Hund begraben. Jedes Jahr überfällt das Dorf eine dreißig Tage währende Dunkelheit. Wer die Chance hat, verlässt die Siedlung - wer bleiben muss hat Pech. Doch dieses Jahr soll alles anders werden. mehr

Seiten (13): « 1 2 3 4 5 ... 7 8 [9] 10 11 12 13 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz