Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

31 - A Rob Zombie Film
Eine Handvoll Leute muss um ihr Leben kämpfen. Eine Gruppe unsympathischer Menschen fällt in die Hände eines dekadenten Grüppchens, die an Halloween blutige Wetten veranstalten, bei denen Menschen gegen Mörder antreten. Der Kampf ums Überleben wird live von den Veranstaltern beobachtet. Das Konzept ist nicht neu und weckt Erinnerungen an kämpfende Jugendliche - doch Rob Zombie möchte mit seinem Film auf etwas Anderes hinaus. mehr
24 Wochen
Der Kinofilm "24 Wochen" stellt die Frage, ob eine Frau ein behindertes Kind abtreiben darf? Astrid Lorenz (Julia Jentsch) steht als erfolgreiche Kabarettistin auf der Bühne. Ihr Mann Markus Häger (Bjarne Mädel) bleibt als Manager etwas im Hintergrund. Gemeinsam mit Tochter Nele (Emilia Pieske) geben sie ein rundes Bild ab. mehr
7 Göttinnen (Angry Indian Goddesses)
Info: Die Vermählung von Freida (Sarah-Jane Dias) bietet einen willkommenen Anlass für die Zusammenkunft von sieben Freundinnen. Der Ausgangspunkt ist schnell vergessen, denn frau findet genug Gesprächsstoff, der bei im Allgemeinen beginnt und schnell in intime Details abgleitet. Ob es nun um die Erfüllung von Träumen und Wünschen geht oder um die Stellung der Frau in der Gesellschaft. Ein Schuldiger ist rasch gefunden und die Wut der sieben Göttinnen steigt. Da macht es keinen großen ... mehr
13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi
Info: Lose auf Tatsachen basierend inszeniert Michael Bay einen Kraftakt. Am 11.09.2012 griffen ehemalige CIA-Soldaten in den Kampf ein um das US-Konsulat in Bengasi. Das halbe Dutzend Männer unterlief dabei den Befehlen der Regierung und handelte auf eigene Faust. Der Zeitpunkt war genau gewählt. Der Tag war genau kalkuliert. 11 Jahre nach dem Anschlag auf das World Trade Center stand das Konsulat unter Beschuss. Noch hatte die US-Regierung keinen Einsatzbefehl gegeben, da stürmten die Männer ... mehr
69 Tage Hoffnung (The 33)
Info: Der Katastrophenfilm aus dem Jahr 2015 greift das Grubenunglück auf, welches sich 2010 in Chile ereignete. Am 05.08.2010 beginnt für 33 Bergleute die Schicht in der Mina San José. Plötzlich kommt es in der Mine zu einem Einsturz und die Kumpel werden verschüttet. Es beginnt ein Kampf ums Überleben unter Tage wie über Tage. Während die Eingeschlossenen in der Tiefe begraben sind, kommen ihre Angehörigen an der Oberfläche zusammen und versuchen die Rettung voranzutreiben. Medien auf der ... mehr
4 Könige
Info: Während sich die meisten Menschen Weihnachten als Fest der Liebe wünschen, läuft es nicht selten auf Zank und Streit hinaus. Der Spielfilm von Theresa von Eltz verkehrt die Vorzeichen. Er beginnt an einem ungewöhnlichen Schauplatz. 4 Jugendliche in der Psychiatrie. Jeder hat einen guten Grund hier zu sein. mehr
8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit
Die Kurzbiografie einer Frau mit lebhaften Träumen und einer Ader für Esoterik. Die Selbstfindung ist in Mode. In den Regalen der Buchhandlungen findet der geneigte Leser Literatur über (esoterische) Selbsterfahrungen am laufenden Meter. Einige Autoren sind so mitteilsam, dass sie sogar ihre Selbstdarstellung mit den Lesern teilen - was sie mit dem Film gemein haben. Der ist formal eine Biografie, die bei näherer Betrachtung auch eine Selbstvermarktung ist. mehr
45 Years
Der Kinofilm "45 Years" behandelt ein schwieriges Thema. Es geht um eine Ehe, in der nicht ausgesprochen wird, was ausgesprochen werden müsste. Der Zuschauer muss Freude daran empfinden, auf feinste Nuancen zu achten und Willens sein, sich selbst vieles zusammenzureimen. mehr
8 Namen für die Liebe (Ocho Appelidos Vascos)
Vorurteile sind so eine Sache. Im realen Leben eher unerwünscht und hinderlich. Im Kino hingegen willkommen und immer wieder gerne verwurstet. Ob es nun das Zanken der Geschlechter, der Kampf der Kulturen oder München gegen Hamburg im Mittelpunkt steht. Gerne werden Vorurteile ausgekostet. So auch in der spanischen Komödie "8 Namen für die Liebe". Rafa (Dani Rovira) ist ein Andalusier wie aus dem Bilderbuch. Bei den Frauen hat er leichtes Spiel. Oder sollte man besser hatte sagen? Denn ... mehr
10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?
Ein beliebtes Schreckensszenario ist der Blick auf den Welthunger, auf das der Regisseur Valentin Thurn sein Augenmerk richtet. Er stellt die Frage, ob es im Jahr 2050 noch möglich sein wird, die Menschheit zu ernähren? Wird es Hightech oder Bio sein? Wo stehen wir und welche Lösung bietet wer? Nach "Taste the Waste" ein weiterer Film zum Thema Nahrung und Ernährung. mehr

Seiten (13): [1] 2 3 4 5 ... 9 10 11 12 13 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz