Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Men & Chicken (Mænd & Høns)
Skurrile Komödie: Gabriel und Elias sind Brüder. Nicht im Geiste, sondern im Leben. Während Gabriel (David Dencik) an der Universität lehrt, geht sein Bruder Elias (Mads Mikkelsen) der Leere nach. Der Tod ihres Vaters ist eine Zäsur, denn ein Video unterrichtet die ungleichen Brüder über den Grund, weshalb sie so ungleich sind. Zudem ist ihr Vater gar nicht ihr Vater, sondern Wissenschaftler, der auf einer Insel mit dem bezeichnenden Namen Ork lebt. Und wie das mit Insulanern so ist, sind die ... mehr
Minions
Die Minions sind eine Schar kleiner, gelber Wesen mit einem pillenförmigen Körper, Gliedmaßen und einer dicken Brille. Sie sind nicht von Natur aus böse, sondern etwas treibt sie dazu, stets einem bösen Boss zu dienen. Und dies ist ihre Geschichte. mehr
Miss Bodyguard (Hot Pursuit)
Cooper (Reese Witherspoon) trägt schwer an ihrem Erbe. Endlich in die Fußstapfen des Vaters zu treten, der als Cop arbeitete, ist ihr Lebensziel. Doch wie es im Leben so ist, geht immer dann das schief, was nicht schief gehen durfte. Um endlich zu beweisen, dass sie ein echter Cop ist, übernimmt Cooper den Auftrag die Witwe eines Drogenbarons zu eskortieren. Diese Aufgabe stellt sie vor zwei Hindernisse. Die zwei Frauen sind grundverschieden. Cooper ist schüchtern und die Gangsterbraut hat eine ... mehr
Mädchen im Eis
Verschachteltes, rätselhaftes Drama unter der Regie von Stefan Krohmer. Den Auftakt bildet Winjas (Lucie Heinze) Sehnsucht, die im fernen Russland ihren Liebhaber treffen möchte. Der ist zwar wie erwartet in einem ehemaligen Sporthotel abgestiegen - doch nicht allein, sondern mit Frau und Kind. Und wie das in Filmen mit Hotels gerne so ist, ist das Hotel Dreh- und Angelpunkt für verschiedene Charaktere. Dabei sind nicht alle das, was sie vorgeben zu sein. Und nicht jeder handelt hier aus ... mehr
Mein Herz tanzt (Dancing Arabs)
Verfilmung des halb-autobiografischen Romans von Sayed Kashua. Der Kinofilm schildert die Geschichte von Eyad (Tawfeek Barhom), der als erster Palästinenser eine jüdische Eliteschule in Jerusalem besucht. Zunächst wird er von seinen Mitschülern nicht akzeptiert und geht eine Freundschaft mit Yonatan (Michael Moshonov) ein, der im Rollstuhl sitzt und ebenfalls eine Sonderrolle einnimmt. Allmählich wird Eyad Teil seiner Klasse. Doch dann entwickelt er Gefühle für Naomi (Danielle Kitzis), seine ... mehr
Mad Max: Fury Road
Im Jahr 2015 meldet sich eine Actionreihe zurück, die auf eine lange Pause zurückschauen kann. 1979 erscheint der erste Kinofilm, der trotz geringem Budget für Furore sorgt. Die Hauptrolle des Max übernimmt Mel Gibson. Ebenso in der Fortsetzung 1981 "Mad Max 2" und auch in der zunächst letzten Folge "Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel" im Jahr 1985 spielt Gibson die männliche Hauptrolle. In allen Folgen liegt die Regie bei George Miller, so auch in der aus dem Jahr 2015. Die ... mehr
Melodys Baby
Für Melody (Lucie Debay) ist ein Traum greifbar nahe gerückt. Eine Leihmutterschaft soll ihr das Geld für den erträumten eigenen Friseursalon einbringen. Ihre Geschäftspartnerin ist die wohlhabende Emily (Rachael Blake). Was als klares Abkommen beginnt, ist noch während der Schwangerschaft plötzlich nicht mehr so einfach so eindeutig. Fragen nach Moral und Verantwortung tauchen auf. So beginnt Melody das Baby in ihrem Bauch als das eigene zu begreifen. Zudem muss die Frage beantwortet werden, ob ... mehr
Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort
Wenn ich den Namen Helge Schneider erwähne, dann gibt es bei meinen Freunden zwei Reaktionen: Ablehnung oder Begeisterung. Und auch der Verleih wirbt für seinen Dokumentarfilm über den Künstler mit dem Umstandswort trotzdem. Helge Schneider hatte wenig Lust an dem Film mitzuwirken und machte es trotzdem. Er mag es nicht, wenn man zu viel über ihn erfährt und erzählt trotzdem. Am Ende soll ein unterhaltsamer Film entstanden sein, der unterhält, manchmal banal, manchmal heiter und so weiter. mehr
Mara und der Feuerbringer
Mara (Lilian Prent) steht vor mehr als einer Herausforderung. Als ob es nicht schon anstrengend genug wäre den Alltag zu meistern. Also die esoterische Mutter (Esther Schweins) und ihr eigenwilliges Weltbild zu ertragen. Das ist nicht die einzige Heimsuchung. Nummer Zwei besteht in Maras überspannter Fantasie. Doch das, was man abfällig als Hirngespinste bezeichnen könnte, sind in Wahrheit Visionen. Ziemlich viel auf einmal. Doch immer noch die ganze Wahrheit, denn Mara ist eine Seherin mit ... mehr
My Stuff (Tavarataivas)
Dokumentarfilm über einen Selbstversuch. Petri Luukkainen erlebt mit Mitte Zwanzig eine bittere Lektion. Seine Beziehung zerbricht und er steht alleine da. Seine Schlussfolgerung aus diesem Erlebnis: Er will es wissen. Was brauche ich zum Leben? Er räumt die Wohnung verfrachtet seinen gesamten Besitz in ein Lager. Von dort holt er ein Jahr lang jeden Tag nur einen Gegenstand zurück; Neukäufe sind verboten. Laut Verleih gelangt er so zu Selbsterkenntnissen, an denen der Zuschauer teilhaben kann. mehr

Seiten (35): « 1 2 3 4 [5] 6 7 ... 10 ... 20 ... 30 31 32 33 34 35 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz