Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Lion - Der Lange Weg Nach Hause
Ein Zuhause zu haben, bedeutet nicht das Gefühl von Heimat zu haben. Das Leben für Saroo (Sunny Pawar) ist ärmlich und trotzdem schön. Mit seiner Mutter und zwei Geschwistern lebt er in einem kleinen Dorf in Indien. Obwohl er noch klein ist, will er zum Unterhalt der Familie beitragen und geht mit seinem älteren Bruder Guddu (Abhisek Bharate) auf Arbeitssuche. An einem Bahngleis trennen sich die Wege der Brüder. Saroo steigt in einen Zug und wird darin eingeschlossen. mehr
Live by Night
Verfilmung des Buches "In der Nacht" des amerikanischen Autors Dennis Lehane. Joey (Ben Affleck) ist der Sohn eines Polizisten und steht trotz seiner Abstammung auf der anderen Seite des Gesetzes. Ein Grund dafür ist sein Einsatz als Soldat im ersten Weltkrieg. Die Eindrücke, die dieser hinterließ, haben Joey aufmüpfig werden lassen. mehr
La La Land
Zeitweilig ist das Leben so beschwingt und leicht wie la la. Das Musical von erzählt die Geschichte einer Liebe und von der Euphorie, die entsteht, wenn wir frisch verliebt sind. Zunächst ist das Glück Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling) nicht hold. Sie arbeiten an ihrer Karriere und es will nicht so recht vorangehen. Mias Karriere als Schauspielerin in Los Angeles will ebenso wenig zünden wie seine Versuche als Jazzmusiker Fuß zu fassen. Und auch ihre erste Begegnung ist glücklos. mehr
Legend of Tarzan
Info: Für gewöhnlich trägt es zur Legendenbildung bei, wenn der Betreffende jung stirbt. Tarzan ist in der Verfilmung des Jahres 2015 noch am Leben - und trotzdem bei den Einheimischen zur Legende geworden. Seine Abwesenheit scheint ausgereicht zu haben. Es ist schon eine Weile her, dass der Mann, der einst Tarzan hieß, den Dschungel verließ. Mittlerweile hat er in Großbritannien ein neues Leben begonnen als John Clayton. Doch die Verbindung zu seiner Heimat hat er nie verloren. Und als er als ... mehr
La Belle Saison - Eine Sommerliebe
Der deutsche Titel klingt wie ein Liebesfilm. Was nicht ganz falsch ist und trotzdem gehörig in die Irre führt, denn der Film thematisiert die Frauenbewegung der 1970er Jahre und die lesbische Beziehung dient mehr der Zugänglichkeit als das sie Schwerpunkt wäre. mehr
LoLo - Drei ist einer zu viel
Das ist falsch verstandene Mutterliebe. Er sei die Liebe ihres Lebens, erinnert Sohn Lolo seine begriffsstutzige Mutter, die ihm das als Kleinkind gesagt hatte. Und der Sohn hat es nicht vergessen - seit seinem siebten Lebensjahr duldet der Sohn keinen Mann im Leben der Mutter. Mit List und Tücke schlägt er alle Kandidaten in die Flucht. Wie wird es dem aktuellen Urlaubsflirt ergehen? mehr
London has fallen
Eine mit kleinen Witzen aufgelockerte Materialschlacht. Die könnte gut annehmbares Popcorn-Kino sein - doch die vielen handwerklichen Schwächen trüben den Genuss, denn auch Action braucht mehr als eine Killermaschine und Dutzende heranstürmende Terroristen, die sterben wie die Lemminge. mehr
Legend
Der handwerklich sauber inszenierte Gangsterfilm von Brian Helgeland, legt viel Wert auf Stil und erzählt die Geschichte der Brüder Kray, die im London der Nachkriegszeit Karriere machten. Mehr dazu in der Kritik. mehr
Lichtgestalten
Info: Wenn im Leben die grundsätzlichen Bedürfnisse erfüllt sind, kommen die Dinge ans Licht, die verdrängt sind. Das ergeht auch einem Paar aus Berlin so. Katharina (Theresa Scholze) und Steffen (Max Riemelt) sind an dem Punkt angelangt, an dem es sich andere Menschen im Leben gemütlich machen. Die Einkommen sind sicher und die Wohnung gestaltet. Und damit steht die Sinnfrage an. Was kommt jetzt? Das Paar beschließt einen Wendepunkt zu setzen. Ein radikaler Neuanfang soll es werden. mehr
Louder than Bombs
Drama über Familienstrukturen, Trauerarbeit und weitere schwierige Themen. Selbst im Programmkino herbe Kost, die dem Zuschauer viel aufbürdet. Mehr dazu in der Kritik. mehr

Seiten (23): [1] 2 3 4 5 ... 10 ... 19 20 21 22 23 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz