Kinofilm

Gosford Park - Kritik

Ein Kinofilm der in technischer Hinsicht brilliert. Regie, Schauspieler, Schnitt, Requisite etc. - alles liegt über dem Durchschnitt. Aber: Es hätte sicherlich andere stilistische Mittel gegeben den Müßiggang der englischen Aristokratie auf "Gosford Park" plastisch darzustellen, als den Zuschauer zu Tode zu langweilen. Bereits nach wenigen Minuten überfällt den Zuschauer dieselbe bleierne Langeweile und Schwere unter der die englische Aristokratie im Film leidet.

Die Dramaturgie ist von ausgesuchter Phlegmatik, das heißt von der ersten bis zur letzten Filmminute langwierige Langatmigkeit ohne dramaturgische Höhepunkte oder Tiefpunkte. Nicht einmal die Frage nach dem Mörder lässt aufmerken. Weder die Menschen der Oberklasse, die in den Salons leben, noch die Menschen der Unterklasse, die in den Katakomben des Hauses leben. Niemand hat etwas gesehen, niemand hat einen Verdacht. Die Diener sind devot und die feine Gesellschaft verliert nie die Kontenance.
Filmkritik: Thomas Maiwald

Credits

Original Film-Titel: "

Großbritannien / USA / Deutschland 2001

Laufzeit ca. 106 Min.

Kinostart / Filmstart: 10.02.2002

Regie: Robert Altman

Drehbuch: Julian Fellowes

Schauspieler (Besetzung): Michael Gambon (Sir William McCordle), Kristin Scott Thomas (Lady Sylvia McCordle), Camilla Rutherford (Isobel McCordle), Maggie Smith (Constance Countess of Trentham), Charles Dance (Raymond Lord Stockbridge), Geraldine Somerville (Louisa Lady Stockbridge), Tom Hollander (Lt. Comm. Anthony Meredith), Natasha Wigphpan (Lady Lavinia Meredith), James Wilby (Freddie Nesbitt), Claudie Blakley (Mabel Nesbitt), Laurence Fox (Lord Rupert Standish), Trent Ford (Jeremy Blond), Jeremy Northam (Ivor Novello), Bob Balaban (Morris Weissman), Alan Bates (Jennings), Helen Mirren (Mrs. Wilson), Eileen Atkins (Mrs. Croft), Emily Watson (Elsie), Richard E. Grant (George), Jeremy Swift (Arthur), Derek Jacobi (Probert), Sophie Thompson (Dorothy), Meg Wynn Owen (Lewis), Teresa Churcher (Bertha), Sarah Flind (Ellen), Finty Williams (Janet), Emma Buckley (May), Kelly Macdonald (Mary Maceachran), Ryan Phillippe (Henry Denton), Clive Owen (Robert Parks), Adrian Scarborough (Barnes), Joanna Maude (Renee), Frances Low (Sarah), John Atterbury (Merriman), Stephen Fry (Inspektor Thompson), Ron Webster (Constable Dexter)

 DVD bestellen bei Amazon.de



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz