Kinofilm

Schröders wunderbare Welt

Ein gigantisches Investitions-Projekt bringt Frank Schröder als Assistent des amerikanischen Investors Gregory in seine Heimat zurück. Im vergessenen Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien soll das Unternehmen Lagunenzauber für Aufschwung und blühende Landschaften sorgen. Zerrieben zwischen Vereinnahmung, Kleingeist und Rivalitäten droht sein ehrgeiziger Plan von der großen Zusammenarbeit zu scheitern. Aber Schröder gibt nicht auf und schafft die Wende. Doch dann will sein Boss Wölfe jagen ...

Frank Schröder will nur das Beste! Sein Heimatort Tauchritz braucht einen Mann wie ihn - meint er. Ein gigantisches künstliches Tropenparadies soll im Niemandsland des deutsch-polnisch-tschechischen Grenzgebietes entstehen. In Tauchritz, für Tauchritz, aber nicht nur für Tauchritz. Der "Lagunenzauber" wird die darbende Region insgesamt wieder auf Vordermann bringen - da ist sich Schröder sicher. Er träumt von einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Er träumt davon, dass in der globalisierten Welt sein Projekt dazu beiträgt, ehemalige Feinde zu vereinen. Diese Vision verkauft er seinem Chef, dem amerikanischen Investor russischer Abstammung John Gregory. "Freiheit und Wohlstand für alle" lautet der Zauberspruch. Doch Schröder muss erstaunt feststellen, dass offene Grenzen nicht notwendigerweise offenere Menschen schaffen. Die potenziellen Kooperationspartner sind mit ihren eigenen Träumereien beschäftigt: Schröders Vater Theo, der Bürgermeister des Ortes, flüchtet vor seiner angeheirateten schlesischen Familie in den zukünftigen "Hamam" im Keller.
Sein tschechischer Kollege Janaçeck wittert Konkurrenz für seinen exklusiven Golfplatz und der polnische Ingenieur Krukovsky kämpft mit der modernen Technik und findet alles "schwierig". Außerdem muss sich Schröder auch noch mit Onkel Wigbert herumschlagen, der seine Restscholle in Schlesien durch fremde Mächte bedroht sieht. Die kräftige heimatliche Küche und der allgegenwärtige Kräuterschnaps sorgen für weiteren Unbill. Frank Schröder glaubt an seine Mission und endlich scheint sein Enthusiasmus Früchte zu tragen. Doch dann hört sein Chef den Ruf der Wildnis ...

Copyright/Quelle: filmkombinat

Credits

Original Film-Titel: "

Land: Deutschland 2006

Laufzeit in Minuten ca.: 114

Kinostart: 31.05.2007

DVD-Start: 28.02.2008

Regie: Michael Schorr

Drehbuch: Michael Schorr

Schauspieler (Besetzung): Peter Schneider, Karl-Fred Müller, Gitta Schweighöfer, Clemens Deindl, Eva-Maria Hagen, Gerhard Olschewsk

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz