Kinofilm

Die Grauzone

The Grey Zone

Mittelpunkt der Geschichte, die Elemente des gleichnamigen Bühnenstücks aufgreift, ist eine Gruppe ungarischer Juden des Sonderkommandos vom Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, die 1944 an der Vorbereitung eines Aufstandes beteiligt sind. Die Planungen geraten in Gefahr, als plötzlich ein junges Mädchen lebend unter den Körpern von Ermordeten in der Gaskammer gefunden wird. Der zweite Handlungsstrang des Films befasst sich mit den weiblichen Lagerinsassen, die in der Munitionsfabrik nahe Birkenau arbeiten müssen und denen es gelingt, Mitgliedern des Sonderkommandos heimlich Schießpulver zukommen zu lassen.

Während einige der Charaktere auf historischen Figuren nach den Schilderungen Miklos Nyiszlis beruhen, stützt Nelson die fiktionalen Charaktere auf fünf Tagebücher, die von Mitgliedern der Sonderkommandos verfasst und später in Birkenau entdeckt wurden. Die Zusammenarbeit mit Harvey Keitel als Darsteller und Keitels Produktionsfirma "The Goatsingers" als Produktionsbeteiligte ermöglichte das herausragende Ensemble mit David Arquette, Steve Buscemi, Allan Corduner, Mira Sorvino, Natasha Lyonne und David Chandler.
Copyright/Quelle: b.film

Credits

Original Film-Titel: "The Grey Zone"

USA 2002

Laufzeit ca. 104 Min.

Kino-Start: 27.01.2005

DVD-Start: 08.08.2005

Regie: Tim Blake Nelson

Drehbuch: Tim Blake Nelson

Schauspieler (Besetzung): David Arquette, Steve Buscemi, Allan Corduner, Mira Sorvino, Natasha Lyonne und David Chandler

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz