Kinofilm

Die alles begehren

The Sandpiper

Die Malerin Laura Reynolds lebt mit ihrem unehelichen neunjährigen Sohn Danny allein in einem Holzhaus an der kalifornischen Pazifikküste. Sie möchte ihn fern von den Zwängen der Welt erziehen, doch das Gericht zwingt sie dazu, den Jungen in ein Internat der Episkopalkirche zu geben. Der Internatsleiter und Pfarrer Dr. Edward Hewitt fühlt sich von Lauras freigeistigem Auftreten provoziert, doch insgeheim bewundert er auch die attraktive und selbstbewusste Einzelgängerin. Laura gesteht Edward, dass sie sich aus persönlicher Enttäuschung in die Einsamkeit von Big Sur zurückgezogen habe. Als sie Edwards subtilen Charme und seine Güte spürt, erwidert sie allmählich seine Zuneigung.
Er erfindet gegenüber seiner ahnungslosen Frau Claire immer skrupellosere Ausreden und lässt sich die Affäre auch nicht von seinem Freund Ward Hendricks ausreden, der als Lauras Ex-Gönner ebenfalls um ihre Gunst buhlt. Bald plagen Edward aber starke Schuldgefühle. Er beichtet Claire seinen Seitensprung, wodurch er aber Lauras Vertrauen verliert. Schmerzlich wird ihm jener verlorene Idealismus bewusst, den er durch seine Romanze mit der couragierten Laura wiederzufinden hoffte. In einer dramatischen Rede vor dem Konvent des Internats nimmt er nicht nur von seiner Schule Abschied.

Copyright/Quelle: Filmways

Credits

Original Film-Titel: The Sandpiper

Land: Frankreich / USA 1965

Laufzeit in Minuten ca.: 117

Kinostart / Filmstart: 03.09.1965

Regie: Vincente Minnelli

Drehbuch: Dalton Trumbo, Michael Wilson

Schauspieler (Besetzung): Elizabeth Taylor, Richard Burton, Eva Marie Saint, Charles Bronson, Robert Webber, James Edwards

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz