Kinofilm

Die Tänzerin

La danseuse

Der Spielfilm greift die Karriere der Loïe Fuller (Soko) auf und streift ihr Leben. Fuller war im späten 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts als Tänzerin und Choreografin bekannt. Ihr Markenzeichen war der Serpentintanz. Dabei wirbelte die Künstlerin Bahnen aus Seide, während sie von farbigem Licht angestrahlt wurde. Fuller gelang eine Traumkarriere an Pariser Bühnen. Sie hatte Kontakt zu Isadora Duncan (Lily-Rose Depp), die später ebenfalls eine eigene Art des Tanzes kreieren sollte. Stéphanie Di Giusto stellt mit der "Tänzerin" ihren ersten Langfilm vor.

Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Filmtitel: La danseuse
Land: Belgien • Frankreich
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 111

Kinostart: 03.11.2016

Regie: Stéphanie Di Giusto
Drehbuch: Stéphanie Di Giusto • Sarah Thibau • Thomas Bidegain
Romanvorlage: Giovanni Lista

Schauspieler: Soko (Loïe Fuller) • Gaspard Ulliel (Louis Dorsay) • Lily-Rose Depp (Isadora Duncan) • Mélanie Thierry (Gabrielle, Assistentin von Marchand) • François Damiens (Marchand, Direktor der Folies Bergère) • Lois-Do de Lencquesaing (Armand, Direktor der Pariser Oper) • Amanda Plummer (Lily, Mutter von Loïe Fuller) • Denis Ménochet (Ruben, Vater von Loïe Fuller) • Charlie Morgan (Jeff) • Tamzin Merchant (Kate) • William Houston (Rud) • Bert Haelvoet (Schauspieler) • Camille Rutherford (Schauspielerin) • Laurent Manzoni (Arzt) • Matilda Kime (Louis' Assistentin)

 DVD bestellen bei Amazon.de



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz