Kinofilm

Snowden

Schilderung des Skandals, den Edward Snowden auslöste als Spielfilm.
Edward Snowden löste mit seinem Geheimnisverrat eine Welle der Erschütterung und der Empörung aus. Machte Snowden doch publik, was man vielleicht zu denken wagte - aber niemand wahr haben wollte. Die Bespitzelung der Geheimdienste der USA fand und findet in einem Ausmaß statt, das unglaublich erscheint.

Nach dem Dokumentarfilm folgt nun der Spielfilm. Darin mischt Regisseur Oliver Stone Fakten und Fiktion. In die Rolle des Edward Snowden schlüpft Joseph Gordon-Levitt. Wie auch in der Realität schmeißt der Mitarbeiter der NSA seinen Job im Jahr 2013 hin. Er verlässt die vereinigten Staaten von Amerika und sucht in Hongkong Zuflucht. Dort vertraut er sich zwei Journalisten an. Glenn Greenwald (Zachary Quinto) und Ewen MacAskill (Tom Wilkinson) erfahren von ihm die atemberaubende Wahrheit über die NSA. Die Berichte über Spionageprogramme, die nicht nur Terroristen, sondern auch ganz normale Bürger ausforschen, erscheinen zunächst anonym in Tageszeitungen. Erst später verlässt Snowden die Deckung und steht zu seinen Enthüllungen. Es folgen weitere Ausführungen, die auch amerikanische Unternehmen in ein schlechtes Licht rücken, denn sie arbeiten teils freiwillig, teils auf Grundlage des Patriot Acts mit der NSA zusammen.
Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: "

Land: Deutschland • USA 2016

Laufzeit in Minuten ca.: 92

Kinostart / Filmstart: 22.09.2016

Regie: Oliver Stone

Drehbuch: Oliver Stone • Kieran Fitzgerald

Schauspieler (Besetzung): Joseph Gordon-Levitt (Edward Snowden) • Shailene Woodley (Lindsay Mills) • Melissa Leo (Laura Poitras) • Nicolas Cage (Hank Forrester) • Zachary Quinto (Glenn Greenwald) • Tom Wilkinson (Ewen Macaskill)

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz