Kinofilm

Mademoiselle Hanna und die Kunst Nein zu sagen

Je suis à vous tout de suite

Info: Die Geschwister Hanna (Vimala Pons) und Hakim (Mehdi Djaadi) leben in Frankreich. Beide sind algerischer Abstammung und müssen ihren eigenen Lebensstil zwischen Glaube, Überlieferungen und der französischen Kultur finden. Hanna beantwortet diese Frage mit einem freizügigen Lebensstil, während ihr Bruder streng religiös lebt. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Familie bei den Eltern, während Hanna ihre Freiheit genießt. Für die Geschwister ist die Andersartigkeit so groß, dass sie wie ein Graben zwischen ihnen verläuft.

Doch mindestens eines haben sie gemein: Sie sind zu anderen Menschen zu freundlich. Das Wort "Nein" existiert für sie weder im Wortschatz noch in ihren Handlungen. Was gerade für Hanna sehr problematisch ist, denn sie arbeitet in der Personalabteilung. Und wenn sie Entscheidungen treffen muss, die für ihr Gegenüber unangenehm sind, dann sucht sie nach einer Möglichkeit, ihrem Gegenüber diese Entscheidung zu versüßen. Das funktioniert zumindest bei Männern recht gut.
Erst als sie Paul (Laurent Capelluto) kennenlernt, tritt eine Veränderung in ihrem Leben ein. Sie lernt, dass Beziehungen aus Geben und Nehmen bestehen und niemand immer nur geben muss.
Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: Je suis à vous tout de suite

Land: Frankreich 2015

Laufzeit in Minuten ca.: 100

Kinostart / Filmstart: 14.01.2016

Regie: Baya Kasmi

Drehbuch: Baya Kasmi, Michel Leclerc

Schauspieler (Besetzung): Vimala Pons, Mehdi Djaadi, Agnès Jaoui, Ramzy Bedia, Laurent Capelluto, Claudia Tagbo, Camélia Jordana

 DVD bestellen bei Amazon.de



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz