Kinofilm

Unsere kleine Schwester

Umimachi Diary

Info: Die Verfilmung eines Mangas durch Hirokazu Kore-Eda legt den Schwerpunkt auf die Darstellung von Leben, das nicht in westlicher Betriebsamkeit vonstattengeht. Den Rahmen bildet eine kleine Stadt, in der drei Schwestern ein Haus bewohnen. Ihr Vater ist jüngst verstorben. Und während seiner Beerdigung lernen sie ihre Halbschwester, der sie das Angebot unterbreiten, bei ihnen einzuziehen.

Im Kern ist es ein Film, der vier junge Frauen in den Mittelpunkt stellt. Die Jüngste sucht noch nach sich selbst, während die Älteste lernt, die Entschlüsse der Älteren anzuerkennen. Und es ist ein Film über eine Stadt. Darauf deutet schon der Titel des Mangas hin, der übertragen ungefähr "Tagebuch einer Küstenstadt" lautet. Wobei der Mikrokosmos dieser Stadt Gegenstand der Beobachtungen ist, die den Film bilden.

Der Regisseur vergleicht die Tagesabläufe der Städter mit denen der Gezeiten des Meeres. So wie die Wellen der See eine feste Größe darstellen, so sind auch die Handlungen der Menschen vorhersehbar. So wie der Wasserstand sinkt und steigt, so treten Menschen auf der Bühne des Lebens auf und wieder ab. Manche verlassen den Handlungsort, weil eine Beziehung endet, andere sterben. Und stets rücken neue Menschen nach. Der Kreis ist geschlossen.

Bezogen auf den Lauf des Universums scheint das Leben eines Einzelnen dann wie ein Sandkorn. Hirokazu Kore-Eda geht so weit zu fragen, ob die Zeit die Dinge nicht sogar auflöst? Deshalb traf er die Entscheidung, nicht die Verbindungen der Personen untereinander zu untersuchen. Vielmehr liegt sein Augenmerk auf der Schönheit der Natur und auf der besonderen Einstellung der Stadt, die bereit ist, Dinge zuzulassen und zu schlucken. Daraus entsteht für den Filmemacher eine Reinheit, die frei von Trauer ist, weil sie erkennt, dass der Mensch nur ein Sandkorn ist. Während wir Menschen geboren werden und sterben, sind die Zyklen des Kosmos unendlich.
Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: Umimachi Diary

Land: Japan 2015

Laufzeit in Minuten ca.: 127

Kinostart / Filmstart: 17.12.2015

Regie: Hirokazu Kore-Eda

Drehbuch: Hirokazu Kore-Eda

Schauspieler (Besetzung): Haruka Ayase, Masami Nagasawa, Kaho, Suzu Hirose

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz