Kinofilm

Die getäuschte Frau

Zurich

Drama über die Themen Trauer und Einsamkeit. Nach dem Unfalltod von Boris muss Nina nicht nur die Trauer bewältigen, sondern auch mit der Tatsache fertig werden, dass sie ihren langjährigen Partner weniger gut kannte, als bislang angenommen. Boris führte ein Doppelleben, von dem Nina nichts wusste oder ahnte. Sie geht Hals über Kopf eine neue Beziehung ein, doch die ist nicht von Dauer. Aus dramaturgischen Gründen erzählt der Film nicht chronologisch, sondern zunächst den zweiten Teil der Geschichte und dann den ersten. Hauptdarstellerin Wende Snijders wurde in Großbritannien geboren, wuchs in Indonesien und Guinea-Bissau auf. Seit ihrem neunten Lebensjahr lebt sie in den Niederlanden. Unter dem Künstlernamen Wende veröffentlicht sie Musik im Stil französischer Chansons. Mit der getäuschten Frau gibt sie ihr Debüt als Schauspielerin.

Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: Zurich

Land: Niederlande / Deutschland / Belgien 2015

Laufzeit in Minuten ca.: 88

Kinostart / Filmstart: 30.07.2015

Regie: Sacha Polak

Drehbuch: Helena van der Meulen

Schauspieler (Besetzung): Wende Snijders, Sascha Alexander Gersak, Barry Atsma, Martijn Lakemeier, Aäron Roggeman

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz