Kinofilm

The Sapphires

Basierend auf Tatsachen erzählt der Film die Geschichte einer Girlgroup in den 1960. Jahren. Die drei Schwestern Gail (Deborah Mailman), Julie (Jessica Mauboy) und Cynthia (Miranda Tapsell) sind begeisterte Sängerinnen. Doch als Aborigines haben sie wenig Aussicht auf Erfolg. Im Gegenteil: Sie bekommen regelmäßig offenen Rassismus zu spüren. Als für Vietnam musikalische Betreuerinnen für die Soldaten gesucht werden, sehen die Schwestern ihre Chance gekommen.

Gemeinsam mit ihrer Cousine Kay (Shari Sebbens) treten sie die schwierige Aufgabe an, den Soldaten musikalisch beizustehen. Unterstützt werden sie von dem mit allen Wassern gewaschenen Manager Dave Lovelace (Chris O'Dowd).

Der Film setzt auf große Gefühle und erzählt seine Geschichte - nicht immer frei von Klischees - mit viel Musik. So ganz genau nimmt er es mit den Tatsachen allerdings nicht. Die Schwestern Laurel Robinson und Lois Peeler und ihre Cousinen Beverly Briggs und Naomi Mayers sangen damals gemeinsam - oft in Verstärkung mit weiteren Verwandten. Nach Vietnam brachen allerdings nur die Schwestern Laurel und Lois auf. Auf den internationalen Filmfestspielen in Cannes wurde der Film 2012 "außer Konkurrenz" gezeigt.
Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: "

Land: Australien 2012

Laufzeit in Minuten ca.: 100

Kinostart / Filmstart: 20.06.2013

Regie: Wayne Blair

Drehbuch: Keith Thompson, Tony Briggs

Schauspieler (Besetzung): Chris O'Dowd, Deborah Mailman, Jessica Mauboy, Shari Sebbens, Miranda Tapsell, Tory Kittles, Eka Darville, Lynette Narkle, Kylie Belling

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz