Kinofilm

Stepping Razor

Der Dokumentarfilm zeichnet das Leben der ermordeten Reggae-Legende Peter Tosh nach, dessen internationale Musikkarriere in der bitteren Armut der Gettos von Kingston, Jamaika begann. Bob Marley, Peter Tosh und Bunny Livingston gründeten die "Wailers" und wurden zu Vorreitern der Reggaebewegung, die in den 60ern und frühen 70ern die ganze Welt erreichte.

Als kompromissloser Anwalt der Gleichberechtigung und als Mensch, der den Idealen und Prinzipien der Rasta-Bewegung huldigte, erwarb er sich den Ruf eines jamaikanischen Malcolm X. Toshs persönliche Aufzeichnungen zu seiner geplanten Autobiografie, die "Red X tapes", enthüllen seine geheimsten Gedanken und bilden das Gerüst des Films. Interviews mit Freunden und Verwandten sowie ältere Gespräche mit Tosh selbst und bislang unveröffentlichtes Konzertmaterial, intelligent und spannend zusammengestellt, ermöglichen das Verständnis seiner steilen Karriere, die durch seinen gewaltsamen Tod endete.
Copyright/Quelle: Neue Visionen

Credits

Original Film-Titel: "

Land: Kanada 1992

Laufzeit ca.: 105 Minuten

Kinostart / Filmstart: 13.10.2005

DVD-Start: 04.11.2005

Regie: Nicholas Campbell

Drehbuch: Nicholas Campbell

Schauspieler (Besetzung): Peter Tosh, Alvera Morris Coke, Vincent Tawta Ford, Coxsone Dodd, Earl Chinna Smith, Mikey Chung, Robbie Shakespeare, Al Anderson

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz