Kinofilm

Ronal der Barbar

Die Inspiration für den Film kam den Filmemachern laut eigener Aussage, als sie ein Foto der Band Manowar aus dem Jahr 1981 betrachteten. Die darauf dargestellte Art von Männlichkeit plus einer gehörigen Portion Verballhornung der 1980. Jahre gemischt mit einer für Disney typischen Erzählstruktur soll "Ronal der Barbar" ergeben.
Darin muss ausgerechnet das schwächste Mitglied eines Stammes beweisen, dass Muskelmasse nicht alles im Leben, indem er die eigentlich unmögliche Aufgabe meistert, um seinen Stamm zu retten.

Copyright/Quelle: eigen

Credits

Original Film-Titel: Ronal Barbaren

Land: Dänemark 2011

Laufzeit in Minuten ca.: 86

Kinostart / Filmstart: 22.12.2011

Regie: Kresten Vestbjerg Andersen, Philip Einstein Lipski, Thorbjørn Christoffersen

Drehbuch: Thorbjørn Christoffersen

Schauspieler (Besetzung):

 DVD bestellen bei Amazon.de



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz