Kinofilm

Die Legende der Wächter

Legend of the Guardians

Das Eulenküken Soren macht sich auf den Weg, um seine Träume zu verwirklichen ... und merkt dann, dass sie der Wahrheit entsprechen. Soren glaubt einfach an die Legende, die ihm sein Vater im Nest in vielen Geschichten nahe gebracht hat - so wird er im nächsten Kapitel zur Schlüsselfigur des Epos.

Zack Snyder präsentiert seinen ersten Animationsfilm - das Fantasy-Familienabenteuer "Die Legende der Wächter" nach Kathryn Laskys  Romanen über mythische Eulenhelden: Der junge Soren ist fasziniert von den epischen Geschichten seines Vaters über die Wächter von Ga’Hoole - diese sagenhafte Truppe geflügelter Krieger zog einst in eine gewaltige Schlacht, um die Eulen gegen die bösen Reinsten zu verteidigen.
Soren träumt davon, eines Tages in die Gemeinschaft seiner Helden aufgenommen zu werden, doch sein älterer Bruder Kludd verspottet ihn deswegen. Kludd will viel lieber jagen und fliegen - es wurmt ihn, dass sein Vater den jüngeren Bruder vorzieht. Doch Kludds Eifersucht hat fürchterliche Folgen: Beide Brüder fallen aus dem Nest - und direkt in die Klauen der Reinsten. Soren wagt die tollkühne Flucht und wird dabei von anderen tapferen jungen Eulen unterstützt. Gemeinsam erheben sie sich in die Lüfte, fliegen über das Meer und durch den Nebel, um den Großen Baum zu finden, wo die legendären Wächter wohnen: Sie sind Sorens letzte Hoffnung - denn im Kampf gegen die Reinsten gibt es für das Reich der Eulen keine andere Rettung.
Copyright/Quelle: Warner Bros.

Credits

Original Film-Titel: Legend of the Guardians

Land: USA 2010

Laufzeit in Minuten ca.: 93

Kinostart / Filmstart: 14.10.2010

Regie: Zack Snyder

Drehbuch: John Orloff, Emil Stern

Schauspieler (Besetzung):

 DVD bestellen bei Amazon.de



Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz