Kinofilm

Michael Clayton

Es sind die schlimmsten Tage seiner Karriere. Der ehemalige Staatsanwalt Michael Clayton bereinigt die persönlichen Probleme der Klienten einer New Yorker Anwaltskanzlei. Sein brillanter Kollege Arthur Edens soll für einen internationalen Chemikalienhersteller eine Milliarden-Dollar-Klage abwenden.

Doch statt den Interessen des Großklienten bedingungslos zu folgen kommen Edens Zweifel an dessen Unschuld und er sabotiert den Fall. Michael Clayton wird beauftragt, die drohende Katastrophe abzuwenden. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem sich Clayton der größten Herausforderung seiner Karriere stellen muss ...

Langinhalt
Früher Morgen auf einer einsamen Landstraße in Bundesstaat New York: Eine schwere Limousine kommt aus voller Fahrt zum Halten. Ein Mann steigt aus, schaut sich um und beginnt, einen Hügel zu ersteigen - wie magisch angezogen von der surrealen Szene, die sich ihm bietet: eine Gruppe von Pferden in der Morgendämmerung. Er nähert sich den Tieren, doch da zerreißt eine Explosion das Idyll: Sein Wagen ist von einem Sprengsatz zerstört worden und steht lichterloh in Flammen. Das Ziel des Anschlags, der New Yorker Anwalt Michael Clayton, starrt einen Moment fassungslos auf das Autowrack - dann flieht er vor seinen Killern in die Wälder ...
Dabei schien es noch wenige Tage zuvor, als habe Claytons jahrelange Pechsträhne endlich ein Ende: Sein Chef Marty Bach, Mitbegründer der renommierten New Yorker Kanzlei Kenner, Bach & Ledeen, beauftragt ihn mit einem Job, von dessen Erfüllung das Wohl der ganzen Firma abhängt. Bis dahin hatte Clayton, einst ein brillanter Anwalt, als Ausputzer all diejenigen Jobs erledigt, für die ein Mann fürs Grobe gebraucht wird - und trotzdem war er, auch nach 17 Jahren treuer Dienste, noch nicht zum Teilhaber aufgestiegen. Aber er ist nicht nur ausgebrannt und zunehmend von seinem Job angewidert: Claytons Ehe ist lange schon kaputt; und nachdem er mit einem Restaurant pleite machte, sitzt er auf 75.000 Dollar Schulden.
Claytons Auftrag: Arthur Edens, den Prozessbevollmächtigten der Kanzlei, davon abhalten, weiteren Schaden anzurichten. Claytons alter Freund und langjähriger Kollege hatte bei einer Zeugenvernehmung einen totalen Nervenzusammenbruch erlitten. Er schrie wirres Zeug von "Giften", zog sich im Gerichtssaal nackt aus und wurde schließlich auf einem Parkplatz von der Polizei festgenommen. Die Vernehmung war Teil des größten Geschäftes, das Kenner, Bach & Ledeen jemals abwickelte: Die Verteidigung des Chemieunternehmens U/North gegen eine drei Milliarden Dollar schwere Sammelklage von Landwirten und ihren Familien, die behaupten, ein Pflanzenschutzmittel der Firma hätte sie krank gemacht. Man war gerade ganz kurz davor, durch einen außergerichtlichen Vergleich eine Verurteilung abzuwenden - doch nun steht nicht nur Kenner, Bach & Ledeens Fusion mit einer großen Londoner Kanzlei auf der Kippe, sondern auch die Existenz der Firma und Marty Bachs sorgenfreier Lebensabend.
Wegen Edens' Zusammenbruch gilt auch bei Kenner, Bach & Ledeens Klient U/North höchste Alarmstufe: Karen Crowder, die toughe Leiterin der Rechtsabteilung bei U/North, setzt Marty Bach stark unter Druck - für den bankrotten Michael Clayton die Chance, Bachs Zwangslage auszunutzen und ein saftiges Erfolgshonorar auszuhandeln ... Arthur Edens denkt aber gar nicht daran, sich zu fügen. Ihm ist ein internes Dokument in die Hände gefallen, das zweifelsfrei die Schuld und die ganze Skrupellosigkeit von U/North im Fall des Pflanzenschutzmittels beweist. Also nimmt er Kontakt zu einer der Klägerinnen auf, um nun sie beim Prozess gegen U/North zu beraten.
Weil Karen Crowder wenig Vertrauen in Claytons Fähigkeiten hat, wird sie selbst aktiv: Sie lässt Artur Edens' Telefon abhören - und setzt schließlich sogar Auftragskiller auf ihn an, als sie erfährt, dass Arthur die Seiten gewechselt hat. Die Nachricht von Arthurs Tod ist ein Schock für die ganze Belegschaft bei Kenner, Bach & Ledeen. Doch obwohl alle Indizien für Selbstmord sprechen - Karen Crowders Männer haben ganze Arbeit geleistet - kann sich Clayton damit einfach nicht abfinden. Durch seine guten Kontakte zur New Yorker Polizei verschafft er sich Zutritt zu Edens' Wohnung, die eigentlich als Tatort versiegelt ist, und stößt dort auf den Abholzettel eines Copyshops. Dort erfährt er, dass Edens das belastende Dokument mehrere tausend Mal hat vervielfältigen lassen und drauf und dran war, eine regelrechte Kampagne gegen U/North zu starten.
Michael Clayton ist mehr denn je davon überzeugt, dass bei Arthurs Tod etwas faul war. Mit dem Dokument in der Hand will er Marty Bach konfrontieren, doch der lässt ihn gar nicht zu Wort kommen und überreicht ihm den Scheck für getane Arbeit. Das Geld in der einen Hand, Arthurs Dossier in der anderen, muss Clayton eine Entscheidung treffen, die sein ganzes weiteres Leben beeinflussen wird - und dabei weiß er in diesem Moment noch gar nicht, dass sein weiteres Leben kurz sein könnte. Denn Karen Crowders Handlanger haben inzwischen auch ihn im Visier ...
Copyright/Quelle: Constantin FIlm

Credits

Original Film-Titel: "

Land: USA 2007

Laufzeit ca.: 120 Minuten

Kinostart / Filmstart: 28.02.2008

Regie: Tony Gilroy

Drehbuch: Tony Gilroy

Schauspieler (Besetzung): George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton, Sydney Pollack, Michael O’Keefe, Robert Prescott

 DVD bestellen bei Amazon.de



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz