Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Im Sommer wohnt er unten
Ein Ferienhaus in Frankreich wird zum Schauplatz von großen und kleinen Sticheleien. Die Ausgangslage mag idyllisch sein, die familiäre Konstellation ist es nicht. Matthias geht einen anderen Weg als die Männer seiner Familie. Bruder und Vater sind erfolgreich im Bankenwesen, während David es ruhig angehen lässt. Als die ungleichen Brüder nebst Beziehung beziehungsweise Familie aufeinandertreffen kommt es zum Kampf. Deutsche Zielstrebigkeit trifft auf südländische Lebensweise und Strukturen ... mehr
Imagine waking up tomorrow and all music has disappeared
Unter dem provokanten Titel erzählt der Dokumentarfilm von Stefan Schwietert aus dem Leben des Selbstdarstellers und Musikers Bill Drummond. Der versucht Musik neu zu erforschen, ergründen und zu erfinden. Sein Weg führt ihn durch Großbritannien, wo er neuen Ausdrucksformen der Musik nachspürt. Drummond ist ehemaliges Mitglied der britischen Band "The KLF", die von 1988 - 1192 erfolgreich existierte. Das so verdiente Geld vernichtete Drummond nach eigener Aussage in kurzer Zeit und ist ... mehr
Ich und Kaminski
In der Verfilmung des Romans von Daniel Kehlmann gehen zwei ungleiche Männer auf die Reise. Der eine möchte seine verflossene Liebe wiedertreffen. Der andere eine Biografie über den Ersteren schreiben. Während des Road Movie so voranschreitet, bleiben der Witz und die Schlagfertigkeit der Charaktere etwas auf der Strecke. mehr
Im Reich der Affen (Monkey Kingdom)
Ein Spielfilm mit Affen in der Hauptrolle, die der Film vermenschlicht. Ähnliches betrifft die Handlung, die eine Horde Affen beobachtet. Die Hauptdarstellerin ist ein Affenweibchen, das zunächst ganz in der Hierarchie steht und mit der es zu verdanken ist, dass die Gruppe am Ende den Kampf um Lebensraum gewinnt. Außer der Spielfilmhandlung will der Film Wissen über die Tiere und ihren Lebensraum vermitteln. mehr
I want to see the Manager
In ihrem Dokumentarfilm versuchen Mareike Wegener und Hannes Lang das Phänomen des weltweiten wirtschaftlichen Umschwungs zu erklären und zu untermauern. Die Filmemacher gehen davon aus, dass die derzeitige Weltwirtschaftslage bereits kippt und die Wirtschaft in der Zukunft ganz anders aussehen wird. Länder, die momentan eine Führungsrolle ausüben, könnten in die Bedeutungslosigkeit abrutschen und Länder aus der sogenannten Dritten Welt zu Führungsnationen aufsteigen. Die Autoren sind bemüht ... mehr
It follows
Regisseur David Robert Mitchell setzt mit "It follows" einen Traum aus seiner Kindheit um. Ein Monster folgt dir und du kannst es nicht abschütteln. Im Film wurde aus dem Monster ein Dämon, der immer denjenigen verfolgt der zuletzt Sex mit dem Vorbesitzer hatte. Stirbt eines der Opfer kehrt der Dämon zum vorhergehenden zurück. Das ist nach kurzer Überlegung weniger originell als es anfangs klingt. In amerikanischen (Horror-)Filmen werden in der Regel die bestraft, die Sex hatten. Und ... mehr
Ich seh, Ich seh
Für die Zwillingsbrüder Elias und Lukas sind es paradiesische Schulferien. Sie genießen die Natur sowie die Freiheit. Ihre Mutter wird bald aus dem Krankenhaus zurück sein. Doch die Frau mit dem bandagierten Gesicht, die die Verletzungen eines Unfalls noch in sich trägt, hat zunächst wenig mit der bekannten Mutter gemein. So beginnen die Zwillinge an der Tatsache zu zweifeln, dass dies überhaupt noch ihre Mutter ist. Sie widersetzen sich und provozieren so den Zorn der Mutter. Die wiederum ... mehr
Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat einen Anfang
Der Weg vorwärts ist der Blick zurück, denn bei "Insidious" heißt es die Geister, die ich rief. Und das geschah noch vor dem, was bisher gezeigt und erzählt wurde. Also noch vor dem bisherigen Geschehen will die junge Quinn (Stefanie Scott) ihre verstorbene Mutter im Jenseits kontaktieren. Dazu ersucht sie das Medium Elise (Lin Shaye), die zu diesem Zeitpunkt noch lebt, obwohl sie in der Film-Serie bereits verstarb. Elis hilft und warnt, dass das Anrufen eines Verstorbenen auch ... mehr
In meinem Kopf ein Universum (Chce Sie Zyk)
Tragikkomödie über einen körperlich behinderten Mann. Mateus (Dawid Ogrodnik) kann seinen Körper aufgrund einer zerebralen Bewegungsstörung nicht kontrollieren und sich nicht auf die Arten mitteilen wie die anderen Menschen. Was nicht bedeutet, dass er seine Umwelt nicht verstände. Er hört und sieht sehr vieles. Verletzende Bemerkungen seiner Verwandten etwa. Er hegt eine heimliche Liebe und ist ein Bewunderer des weiblichen Geschlechts. Und eines Tages wird er einen Weg finden, um der Welt zu ... mehr
Ich bin Dein (Jeg er din)
Blick in das Seelenleben einer jungen Frau, die auf der Suche nach sich selbst ist. Mina (Amrita Acharia) lebt als Tochter pakistanischer Einwanderer in Norwegen. Ihre Suche nach innerer und äußerer Stabilität hat sie schon Einiges versuchen lassen. Was meistens in kleinen und großen Katastrophen endete. Ihre Ehe ist geschieden und Sohn Felix sieht sie nur selten. Die Kurzbeziehung zu ihrem Cousin, der in Pakistan lebt, war ebenfalls nur von kurzer Dauer. Als sie einen Schweden kennenlernt, ... mehr

Seiten (19): « 1 [2] 3 4 5 ... 10 ... 15 16 17 18 19 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz