Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Der Zimmerspringbrunnen
Weil Hinrich Lobek (Mitte 30) schon seit Langem nicht mehr gebraucht wird, ist die horizontale Lage auf seinem Ostsofa in der Plattenbauwohnung zur Widerstandsform gegen die Geschäftigkeit der verwestlichten Außenwelt geworden. Als das Arbeitsamt ihm einen Job als Vertreter für Zimmerspringbrunnen aufbrummt, entwickelt Lobek eigene Marketingstrategien und kreiert in schönster DDR-Nostalgie (und damit gar nicht im Sinne seines Arbeitgebers) ein eigenes Springbrunnenmodell: Der Wasser speiende ... mehr
Das Zimmer meines Sohnes - Kritik (La stanza del figlio)
Eine Familie in einer kleinen italienischen Stadt. Vater Giovanni, Mutter Paola und ihre beiden Kinder: Irene, die ältere, und Andrea, der jüngste. Giovanni ist Psychoanalytiker, hat ein kleine Praxis in der Wohnung und hört sich von morgens bis abends die Probleme seiner Patienten an. mehr
Das Reich und die Herrlichkeit (The Claim)
Die Sierra Nevada im Jahr 1867, in den Folgejahren des großen Goldrauschs. Der Pionier und Patriarch Dillon (Peter Mullan) verkaufte einst im Suff seine Frau und Tochter für einen Beutel Gold und einen frischen Claim. Jetzt gehört ihm die Stadt Kingdom Come, wie auch das Herz der Einwanderin Lucia (Milla Jovovich). Doch als seine todkranke Frau Elena (Nastassja Kinski) mit ihrer nichts ahnenden Tochter Hope (Sarah Polley) eintrifft, wird Dillon von seiner Vergangenheit eingeholt. Zugleich tritt ... mehr
Das Versprechen (The Pledge)
Detective Jerry Black (Jack Nicholson) steht kurz vor seiner Pensionierung, als ein kleines Mädchen tot aufgefunden wird - vergewaltigt, schwer misshandelt und grausam zugerichtet. Black gibt der Mutter des Mädchens "Das Versprechen", den Mörder zu finden: mehr
Der kleine Eisbär - Kritik
"Lars, der kleine Eisbär", lebt mit seinen Eltern und Freunden am Nordpol. Wo Eisbären halt so Leben. Eigenartig ist: es gibt dort auch Caruso den Pinguin und vier Lemminge. Aber in einem Film der auf ein Kinder- bzw. Familienpublikum abzielt ist das genehmigt. mehr
Die fabelhafte Welt der Amelie (Le fabuleux destin d' Amelie Poulain)
In einer Kino-Sommersaison, in der Hollywood (wie so oft) nichts zu bieten hat außer Affen, Monsterorganismen, Dinosauriern (gähn) oder künstlichen Intelligenzen, kommt hier in deutsch-französischer Zusammenarbeit aus der Stadt der Liebe eine Figur, die in all ihrer Märchenhaftigkeit das Leben und das Kino wieder lebenswert erscheinen lässt. mehr
Der Schuh des Manitu - Kritik
Der Film hat meine Erwartungen nicht erfüllt! Erwartet hatte ich eine langweilige deutsche Komödie (Sie wissen schon. Eine Frau zwischen zwei Männern. Zwei Männer buhlen um eine Frau. Eine Frau leistet sich einen Mann an jedem Finger. Eine Frau hat mal hier einen Mann, mal dort einen Mann.). Gut, dass dieser Film anders ist. mehr
Die Farben des Paradieses - Kritik (Ranghe Khoda)
Nur notgedrungen holt Mohammads Vater (Hossein Mahjub) seinen Sohn aus dem Internat ab. Er schämt sich für ihn und möchte ihn am liebsten auch während der Ferien im Internat lassen, doch die Bitte wird ihm abgeschlagen. Auf dem Weg ins Heimatdorf wird deutlich wie sehr sich der Vater für seinen blinden Sohn schämt. Umso schwerwiegender, dass Mohammad (Mohsen Ramezani) die Liebe und Anerkennung seines Vaters sucht. mehr
Die innere Sicherheit - Kritik
Die eigentlich typisch deutsche Kleinfamilie bestehend aus Clara (Barbara Auer) Hans (Richy Müller) und Jeanne (Julia Hummer) ist ständig auf der Suche nach (der inneren) Sicherheit. Wie gehetzte Tiere leben sie ständig auf der Flucht, stets in der Angst entdeckt und enttarnt zu werden. Als ehemalige RAF-Terroristen leben sie in Portugal; doch ihnen geht das Geld aus. mehr
Die Wonderboys
Ein knappes Jahrzehnt ist es her, seit der verschrobene Literaturprofessor Grady Tripp (Michael Douglas) seinen ersten und einzigen Roman veröffentlichte. Aber einst als Wonder Boy gefeiert, kann sich der müde Mann inzwischen nur noch wundern. Darüber, dass ihn gerade schon wieder eine Ehefrau verlassen hat - die dritte. Dass sein neues Buch immer noch nicht fertig ist - nach über 2000 Seiten Manuskript. Und dass mit James Leer (Tobey Maguire) einer seiner Studenten bedrohliche Anzeichen zum ... mehr

Seiten (99): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 94 95 [96] 97 98 99 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz