Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Der Super-Guru
Interessant, wie es die US-Amerikaner immer wieder schaffen, auf brausende Züge aufzuspringen, sie unter ihre Kontrolle zu bringen und in schwindelerregender Geschwindigkeit das star-spanngled banner zu hissen. Sie sind eben, for better or worse, die einzig verbliebene Großmacht der Welt. Manchmal kann man nicht umhin, ihnen dafür Respekt zu zollen. Name des Zuges diesmal: Bollywood, auch genannt: mehr
Die Bourne Identität (The Bourne Identity)
Ein halb toter Mann ohne Gedächtnis. In einer stürmischen Nacht zieht die Crew eines italienischen Fischerbootes einen halb toten Mann aus dem Wasser. Trotz der zwei Kugeln in seinem Rücken erholt er sich schnell, kann sich aber an nichts mehr erinnern, nicht mal an seinen eigenen Namen. Dafür beherrscht er mehrere Sprachen und andere Fertigkeiten, die ihn selbst verblüffen. Ein geheimnisvolles Laserimplantat in seiner Hüfte ist der einzige Hinweis auf seine Identität. Da es sich dabei um die ... mehr
Der Stellvertreter
Die Nazi-Maschinerie. Der diplomatische Apparat von Vatikan und Alliierten. Zwei Männer bekämpfen die Systeme. Von innen, unter Einsatz des eigenen Lebens ... In Deutschland Kurt Gerstein (Ulrich Tukur): Obwohl er Offizier der Waffen-SS ist, versucht er, die Alliierten, den Papst und die deutschen Kirchen auf die Verbrechen der Nationalsozialisten aufmerksam zu machen, versucht verzweifelt, sie zum Handeln, zumindest zu einer Stellungnahme zu bewegen. mehr
Die Mothman Prophezeiungen (The Mothman Prophecies)
Der Reporter John Klein (Richard Gere) hat gerade einen harten Schicksalsschlag hinnehmen müssen, als seine Frau (Debra Messsing) bei einem Autounfall verletzt wird und sich bald darauf ein Tumor findet, an dem sie stirbt. Später entdeckt er in ihrem Nachlass ein Buch mit seltsamen und beunruhigenden Zeichnungen, von dunklen, schattenhaften Wesen, die engelsähnlich sind. Außerdem hatte seine Frau vor irgendetwas Angst, was auch den Unfall verursachte. mehr
Die Royal Tenenbaums - Kritik
Auge um Auge, Zahn um Zahn möchte man sagen. Oder vielleicht doch besser Kapitel um Kapitel? Wie ein Theaterstück blättert der Erzähler des Films "Die Royal Tenenbaums" stets aufs Neue ein weiteres Kapitel in der Chronik der Familie auf. Der Glanz vergangner Tage ist längst abgeblättert seit der Herr des Hauses aus seinen begabten Kindern verschlossene Neurotiker machte und der Familie verwiesen wurde. mehr
Die Ahnungslosen - Kritik (Le Fate Ignoranti)
Ganz leise, fast ungehört kommt da ein Film, der an Tiefe, Mitgefühl und Witz vieles andere in den Schatten stellt, was parallel im den deutschen Kino läuft. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes findet Antonia einen versteckten Hinweis auf eine Geliebte. Bei ihren Nachforschungen jedoch muss Antonia feststellen, dass die vermeintliche Geliebte in Wahrheit ein Geliebter war. Antonia ist geschockt. Wie konnte das geschehen? Wer sind "Die Ahnungslosen"? Glaubte sie doch ihren Mann zu ... mehr
Der Herr der Ringe - Die Gefährten (The Lord of the Rings I: The Fellowship of the Ring)
DAS Fantasy-Epos des 20. Jahrhunderts. Muss man dazu noch was sagen? Ja, muss man. Schließlich galt Tolkiens Buch, "Der Herr der Ringe", lange Zeit als unverfilmbar. Wenn sich dann ein Maniac wie Peter Jackson gottseidank doch an den Stoff wagt, dann kommt eben sowas dabei raus wie dieser Film - ein Meisterwerk des Fantasy-Genres. mehr
Die letzte Festung (The Last Castle)
Nach einer Befehlsverweigerung, in deren Folge acht Soldaten ums Leben kamen, wird General Eugen Irwin (Robert Redford) zu zehn Jahren Haft in einem Militärgefängnis verurteilt. Der Leiter der Anstalt, Colonel Winter, ist anfangs noch voller Bewunderung für den hochdekorierten Kriegshelden: Irwin stellt das dar, was der Colonel, der noch nie an der Front gekämpft hat, gerne verkörpern würde. mehr
Der Zimmerspringbrunnen
Weil Hinrich Lobek (Mitte 30) schon seit Langem nicht mehr gebraucht wird, ist die horizontale Lage auf seinem Ostsofa in der Plattenbauwohnung zur Widerstandsform gegen die Geschäftigkeit der verwestlichten Außenwelt geworden. Als das Arbeitsamt ihm einen Job als Vertreter für Zimmerspringbrunnen aufbrummt, entwickelt Lobek eigene Marketingstrategien und kreiert in schönster DDR-Nostalgie (und damit gar nicht im Sinne seines Arbeitgebers) ein eigenes Springbrunnenmodell: Der Wasser speiende ... mehr
Das Zimmer meines Sohnes - Kritik (La stanza del figlio)
Eine Familie in einer kleinen italienischen Stadt. Vater Giovanni, Mutter Paola und ihre beiden Kinder: Irene, die ältere, und Andrea, der jüngste. Giovanni ist Psychoanalytiker, hat ein kleine Praxis in der Wohnung und hört sich von morgens bis abends die Probleme seiner Patienten an. mehr

Seiten (99): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 93 94 [95] 96 97 98 99 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz