Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Dogtown Boys (Lords of Dogtown)
Sie kommen aus Dogtown, einem heruntergekommenen Viertel im kalifornischen Venice, und prägten in den 70ern eine revolutionäre neue Trend-Sportart: das Skateboarden. Die verwegenen Z-Boyz u.a. Tony Alva (Victor Rasuk), Stacey Parelta (John Robinson) und Jay Adams (Emile Hirsch) sind eine Gruppe tougher, junger Surfer, die rund um das Pacific Ocean Park Pier schon lange als unerschrockene und aggressive Wellenreiter bekannt sind. Ihre halsbrecherischen Surf-Techniken kombinieren sie mit der Kunst ... mehr
Das Comeback (Cinderella Man)
New York, 1928. Jim Braddock (Russell Crowe), liebender Ehemann und treu sorgender Familienvater, ist auf dem besten Wege als Boxer die große Karriere zu machen. Regelmäßig gewinnt er seine Kämpfe mit beeindruckender Leichtigkeit und hat beste Aussichten auf einen Weltmeisterschaftskampf. Doch das Glück wendet sich so schnell, wie es gekommen war: Nur fünf Jahre später ächzt Amerika im eisernen Griff der Großen Depression. Vom Glück verlassen und von zahllosen Verletzungen zurückgeworfen, sind ... mehr
Das Novembermanifest (Noviembre)
Madrid Ende der 90er Jahre: Alfredo, jung und theaterbegeistert, will Schauspieler werden. Der konventionelle Drill der Schauspielschule stößt ihn ab, und so versucht er, auf eigene Faust seinen großen Traum eines unabhängigen Straßentheaters zu verwirklichen. Voller Ideen und Elan gründet er mit Freunden in einem besetzten Haus die Gruppe "November" und verfasst auch gleich das dazugehörige "November Manifest": Es ist die Forderung nach einem freien, kämpferischen und vor ... mehr
Die Kühe sind los (Home on the Range)
Die ausgesprochen kantige Optik des Films lässt zunächst nicht an Handarbeit denken. Dennoch entstand er nicht an Rechnern wie etwa "Shrek" und "Findet Nemo", sondern wurde großteils gezeichnet. Nur die Hintergründe entstammen zum Teil dem Computer. Mit dieser Produktion nimmt Disney (Buena Vista) leise Abschied vom klassischen Zeichentrick. Im Presseheft findet sich darauf nur ein versteckter Hinweis. mehr
Die große Depression
Sind wir Deutsche depressive Jammerlappen oder sind wir einfach nicht ganz dicht?! Diese Frage stellt sich der Filmemacher Konstantin Faigle und begibt sich auf eine sehr persönliche und ungewöhnliche Reise kreuz und quer durch sein Heimatland. Er macht sich auf die Suche nach der "schweren, deutschen Seele", nach ihren Ursachen und auch wie man ihr eventuell wieder Flügel verleihen könnte. mehr
Don't Come Knocking
Der Glanz von Westernheld Howard (Sam Shepard) ist am verblassen. Wie ein Filmheld verlässt er plötzlich den Set und reitet, wie ein Filmheld, in die weite Welt hinaus. Als ihn die Nachricht erreicht, dass er ungewusst Vater ist, beginnt Howard nach der unbekannten Familie zu suchen. Diese Reise soll sein weiteres Leben entscheidend verändern ... mehr
Das Wandelnde Schloss - Kritik (Hauru no ugoku shiro)
Die Begegnung mit dem ansehnlichen Zauberer Hauro hat für die junge Hutmacherin Sophie böse Folgen. Die Späher der Hexe aus dem Niemandsland haben das Treffen beobachtet und kurz darauf taucht die arglistige Frau im Hutladen von Sophies Mutter auf. Sie belegt die junge Frau mit einem Fluch, der sie augenblicklich in eine alte Frau von 90 Jahren verwandelt. Verzweifelt begibt sich Sophie am folgenden Tag auf eine beschwerliche Reise. Sie will im Land der Hexen und Zauberer Hauro finden, in der ... mehr
Das Imperium der Wölfe (L'Empire des Loups)
Anna Heymes (Arly Jover), die Frau eines hohen Beamten des französischen Innenministeriums, hat panische Angst. Aus unerklärlichen Gründen hat sie verstörenden Wahnvorstellungen und erkennt plötzlich ihren eigenen Mann nicht mehr. Die Diagnose der Spezialisten ist eindeutig: Anna leidet unter akutem Gedächtnisverlust. Angeblich. Denn als sie gegen den Willen ihres Mannes herauszufinden versucht, wer sie wirklich ist, gelangt sie zu einer furchtbaren Erkenntnis ... mehr
Die Daltons gegen Lucky Luke - Kritik (Les Daltons)
Die Daltons sind nicht besonders helle und ihre Mutter leidet sehr darunter, dass die Jungs es einfach nicht schaffen, endlich eine Bank auszurauben. Um der unfähigen Bande Druck zu machen, dürfen sie solange nicht mehr zu Hause schlafen, bis sie endlich das erste Geldinstitut geplündert haben. Ziel der Dumpfbacken ist die sicherste Bank des Wilden Westens. mehr
Deuce Bigalow European Gigolo - Kritik
Mr. Bigalow muss in Amsterdam eine Mordserie aufklären, in der sein Freund unter Mordverdacht geriert. Das Besondere daran, die Morde spielen im Rotlicht-Milieu und die Killerin hat es auf Gigolos abgesehen. mehr

Seiten (99): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 78 79 [80] 81 82 ... 90 ... 95 96 97 98 99 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz