Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Citizenfour
Citizenfour ist das Pseudonym, das Edward Snowden nutzte, als er zum ersten Mal die Filmemacherin Laura Poitras kontaktierte. Seine Wahl war auf sie gefallen, weil Poitras bereits mehrere kritische Filme über die Massenüberwachung der USA hergestellt hatte. In Hongkong trafen sie acht Tage lang zusammen und Snowden gab Auskünfte zu dem Material, das später Menschen auf der ganzen Welt den Atem verschlug. Mit einem Verrat dieses gigantischen Ausmaßes hatte niemand gerechnet. mehr
Das grenzt an Liebe (And so it goes)
Die Bekehrung eines Ekelpaketes ist ein eigenes Kino-Genre. Wieso weshalb warum die wunderbare Wandlung geschieht ist zunächst zweitrangig. Mal braucht es das unschuldige Herz eines Kindes, mal ist ein Partner auf Augenhöhe der Katalysator. 2014 schlüpfen Michael Douglas und Diane Keaton in die Rollen von Menschenfeind und Heilsbringerin. Er verkörpert den menschenfeindlichen Immobilienmakler und Vermieter Little, der ein Auge auf seine Nachbarin, die Sängerin Leah (Diane Keaton) wirft. Doch ... mehr
Den Himmel gibt's echt (Heaven is for Real)
Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller erzählt der Film die Geschichte einer amerikanischen Familie, die sich einer ungewöhnlichen Herausforderung stellen muss. Nach einer Operation erzählt Colton, der Sohn der Familie, von seinen Nahtoderfahrungen. Für die Familie keine einfache Angelegenheit, denn Colton wird von anderen Kindern genau deshalb gehänselt. Und es steht die Frage im Raum, ob er, der Sohn eines Geistlichen ist, fantasiert oder die Erfahrungen wirklich gemacht hat? mehr
Die Familie
Als Hinterbliebener mit dem Tod eines geliebten Menschen fertig zu werden ist eine Herausforderung. Erst recht, wenn der Mensch nicht eines natürlichen Todes starb. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man nach einem Schuldigen, Sündenbock oder Verantwortlichen sucht. Der Dokumentarfilm "Die Familie" lässt Menschen zu Wort kommen, die in Verbindung mit Opfern stehen, die an der der deutsch-deutschen Grenze starben. Erweitert wird das schwierige Thema durch Aussagen eines Juristen, der ... mehr
Im Labyrinth des Schweigens
Drama um Schuld und Lügen sowie Schuld und Sühne. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg fällt die Aufarbeitung der deutschen Vergangenheit schwer. Es geht wirtschaftlich aufwärts und viele verschließen ihre Augen vor dem, was sich abgespielt hat. Als ein junger Staatsanwalt beginnt in Fällen von untergetauchten Nazis zu recherchieren, stößt er auf wenig Hilfe und umso mehr Widerstände. Doch am Ende wird seine Arbeit die Frankfurter Ausschwitz-Prozesse anstoßen. Der Film thematisiert keinen konkreten ... mehr
In the Name of the Son (Au nom du fils)
Die katholische Kirche tut sich schwer damit zuzugeben, dass es homosexuelle Männer gibt - und das sogar in den eigenen Reihen. Regisseur Vincent Nannoo nimmt das Thema zum Anlass für einen überdrehten Rachefilm. Darin ist Elisabeth (Astrid Whettnall) eine gute Katholikin, die verzweifelten Menschen in ihrer Radiosendung mit Rat zur Seite steht. Also jedoch ihr Sohn Selbstmord begeht, gerät ihr Weltbild ins Wanken. Ausgerechnet ein Geistlicher hatte dem Minderjährigen das Herz gebrochen. In der ... mehr
Interstellar
Science-Fiction-Drama über die Suche nach einem Ausweg aus einer scheinbar ausweglosen Situation. Während die Erde für die Menschen immer unbewohnbarer wird, suchen einige Astronauten nach der Lösung. Sie sollen durch ein Wurmloch reisen, um herauszufinden ob es irgendwo für die Menschheit weitergeht. Vielleicht gibt es in der Weite des Alls einen anderen Planeten oder wenigsten Ressourcen? Das anfänglich gemütliche Erzähltempo zieht auf Dauer an; die Lauflänge von 168 Minuten macht ... mehr
Mr. Turner - Meister des Lichts
Genies zeichnen sich nicht selten außer durch ein außergewöhnliches Talent auch durch Exzentrik aus. So will es Regisseur Mike Leigh, dass Timothy Spall in der Rolle des englischen Malers William Turner (1775 - 1851) es vorzieht nicht durch verständliche Sprache mit der Umwelt zu kommunizieren, sondern durch eigenartige Lautbildungen. Auch sein Liebesleben ist bizarr. Die ihm ergebene Haushälterin erfüllt nicht nur den Wunsch nach einem gut geführten Haushalt und weiß nicht, dass der Meister ... mehr
Plötzlich Gigolo (Fading Gigolo)
Eine dialoglastige Beziehungskomödie, unterlegt mit Jazzgedöns, mit Woody Allen in einer tragenden Rolle - das klingt nach Woody Allen. Und obwohl das Drehbuch von John Turturro stammt, der auch die Hauptrolle spielt, ist das Ergebnis eine klassische Woody-Allen-Komödie. mehr
Quatsch und die Nasenbärbande
Was heißt hier Durchschnitt? Die Kinder aus Bollersdorf finden es gar nicht erstrebenswert durchschnittlich zu sein, denn es ihr Dorf ist, weckt es Begehrlichkeiten bei der Marktforschung. Deren Damen und Herren empfinden es als ideales Forschungsobjekt. Und was nicht passt, wird passend gemacht. Doch diese Konsequenzen wollen die Kinder nicht tragen. Und das zeigen sie den Erwachsenen, indem sie ihnen jede Menge witzige Streiche spielen. Unterstützung bekommen sie dabei von dem namensgebenden ... mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 86 87 [88] 89 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz