Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Memento - Kritik
Es ist schon erstaunlich, was so ein kleiner Trick ausmacht, den man zudem als Zuschauer schon nach höchstens fünf Minuten durchschaut hat: Ein Foto verblasst in der Hand des Mannes, bis es am Ende der ersten Szene schwarz ist wie seine Erinnerung. Ein Film wird rückwärts erzählt, Szene für Szene, nur in schwarzweißen Zwischenszenen wird chronologisch verfahren, und man fühlt sich gezwungen entweder das Kino zu verlassen, oder sich wirklich anzustrengen. mehr
Cats & Dogs (Wie Hund und Katz')
Professor Brody ist gerade dabei etwas zu erfinden, auf das die Hundewelt schon lange gewartet hat - ein Serum, welches die gesamte Menschheit von Hundeallergien befreit. Der Platz des Hundes als bester Freund des Menschen wäre damit für alle Ewigkeiten gesichert, doch insbesondere die Katzenwelt sieht diesem Ereignis mit Sorge entgegen. Wer braucht noch Katzen, wenn sich jeder Mensch einen Hund zulegen kann? mehr
Der Schuh des Manitu - Kritik
Der Film hat meine Erwartungen nicht erfüllt! Erwartet hatte ich eine langweilige deutsche Komödie (Sie wissen schon. Eine Frau zwischen zwei Männern. Zwei Männer buhlen um eine Frau. Eine Frau leistet sich einen Mann an jedem Finger. Eine Frau hat mal hier einen Mann, mal dort einen Mann.). Gut, dass dieser Film anders ist. mehr
Shrek - der tollkühne Held - Kritik
Es war einmal. Es waren einmal die guten, schönen Märchen aus dem Hause Disney, in denen alle Frauen rehäugige Modells waren, lieb und gütig ... Es war einmal, denn jetzt kommt "Shrek - der tollkühne Held". Ein giftgrünes Ungetüm, das alleine in seinem Sumpf lebt. "Shrek" möchte allein bleiben, weil unter dem furchterregenden Äußeren ein weicher Kern steckt, wie so oft. Und damit ihn niemand verletzen kann, lebt er eben prophylaktisch allein. mehr
Lara Croft: Tomb Raider
Lara Croft (Angelina Jolie) wächst wohlbehütet in der Welt des britischen Adels als Tochter eines Archäologen auf. Sie erhält eine entsprechende Bildung und genießt einen luxuriösen Lebensstil. Ihr Interesse gilt der Archäologie und Extremsportarten. Als sie auf der Rückreise von einem Sporturlaub im Himalaya als Einzige den Absturz ihres Flugzeugs überlebt, wacht sie aus ihrer Lethargie auf und wendet sich von ihrem erstickenden Leben im Elfenbeinturm ab. mehr
Intimacy - Kritik
Eine Frau, ein Mann, Koitus - ohne Worte. Kollegen, Männer, Frauen. Eine verwackelte Handkamera. Hektik. Ohne Worte. Männerwelt. Es sei einfacher Sex zu haben als ein Gespräch zu führen, meint der Regisseur. Die Erkenntnis ist nicht neu, das Gezeigte nicht originell. mehr
Ein Freund zum Verlieben (The Next Best Thing)
Die Yogalehrerin Abbie (Madonna) und der Landschaftsdesigner Robert (Rupert Everett) sind beste Freunde mit noch besseren Gemeinsamkeiten ... Und selbst falls ihr Scharfsinn, Charme und Witz beiden bislang nicht geholfen hat, jeweils den Partner fürs Leben zu finden, so bleibt doch wenigstens ihre Beziehung zueinander unbelastet von Liebe, Lust und anderen Lastern - denn Robert steht ebenso auf Männer wie Abbie. Nur woher nehmen und nicht stehlen? Als Abbie recht ruppig von ihrem letzten Freund ... mehr
Bait - Fette Beute
Die Federal Reserve Bank wird um 42 Millionen Dollar in Gold erleichtert - aber nur einer der Räuber wird gefasst. Um den Kopf der Bande dingfest zu machen, muss sich das Finanzministerium etwas einfallen lassen. Da kommt der Kleinkriminelle Alvin Sanders gerade recht, der wegen eines geringfügigen Vergehens im Knast landet und seine Zelle mit einem der Hightech-Räuber teilt. mehr
The Wedding Planner - Kritik (Verliebt, verlobt, verplant)
Barbie und Ken sind lebendig geworden. Die zum Erbrechen süße Jennifer Lopez als Hochzeitsplanerin Mary Fiore und Matthew McConaughey als softiger Beau (Kinderarzt Steve Edison) treffen aufeinander. Die Handlung des Filmes kommt über das Niveau von "geeignet für Kinder im Vorschulalter" nicht hinaus. mehr
You Can Count On Me - Kritik
Manchmal, manchmal kann das Leben so schön sein: Alles hat seine Ordnung alles läuft in seinen geregelten Bahnen. Keine Überraschungen, kein Stress - manchmal kann das Leben ganz schön langweilig sein. Sammys Leben (Laura Linney) läuft in geregelten Bahnen. Die alleinerziehende Mutter arbeitet als Kreditberaterin in einer Bank. Alles scheint Sammy im Griff zu haben, ausgenommen ihren Bruder und ihren neuen Chef (Matthew Broderick). mehr

Seiten (580): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 561 [562] 563 564 ... 570 ... 576 577 578 579 580 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz