Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Daredevil - Kritik
Der nächste Superheld erobert die Leinwand: "Daredevil" alias Matt Murdock. Als Kind verhilft Matt (Ben Affleck) seinem Vater zu neuem Ruhm, verliert das Augenlicht bei einem Unfall (er flieht als er die Wahrheit über den Job seines Vaters sieht - tragischerweise ist es das Letzte, was er noch sehen wird). Der erblindete Sohn und der gebrochene Vater schwören einen Pakt und weil Matts Vater nicht glauben will, dass die gewonnen Boxkämpfe manipuliert waren, muss er sterben, für seine ... mehr
Alien - Director's Cut
Der Frachter Nostromo ist auf dem Rückflug zur Erde. An Bord liegt die Mannschaft im künstlichen Tiefschlaf - in einer weißen Kammer, spärlich bekleidet mit unschuldigem Weiß. "Mutter", der Bordcomputer des Schiffs, weckt die Mannschaft aus ihrem Tiefschlaf. Es gilt einem Signal nachzuspüren, das die Mannschaft zunächst für ein Notsignal hält. Die Besatzung ist nicht unbedingt erfreut, doch der Streit darüber, ob man dem Signal nachgeht oder nicht ist schnell beendet. Die ... mehr
24 Stunden Angst - Kritik (Trapped)
Joe hat das perfekte Verbrechen erfunden und praktiziert es zum fünften Mal. Ein Kind wird entführt, Joe kümmert sich 24 Stunden lang um die Mutter, seine Frau hält solange den Vater in Schach, das Kind wird an einem dritten Ort fest gehalten. mehr
Roberto Benigni's Pinocchio - Kritik
Als Kinder hatten meine Schwester und ich einen kleinen Schallplattenspieler, auf dem wir mit Vorliebe Märchenschallplatten hörten. Der Plattenspieler bestand aus einem grauen Koffer, dessen Deckel aufgeklappt wurde. An der Front saßen einige Bedien-Knöpfe und der Lautsprecher. mehr
Das Leben des David Gale - Kritik (The Life of David Gale)
Nach dem Willen des Staates Texas wird Davids Leben (Kevin Spacey) in vier Tagen enden. Er soll hingerichtet werden wegen Vergewaltigung und Mord. Die Journalistin Elizabeth Bloom (Kate Winslet), Bitsey genannt, darf den Verurteilten an drei Tagen interviewen. In den Interviews, die im Hochsicherheitstrakt stattfinden, lässt er sein Leben Revue passieren, das der Film in Rückblenden erzählt. mehr
Adaption - Kritik (Adaptation)
Die erfolgreiche Journalistin Susan Orlean (Meryl Streep) recherchiert einen Artikel über einen weißen Orchideen-Dieb. John Laroche (Chris Cooper) ist ungepflegt, um nicht zu sagen, verwahrlost. Trotzdem hat er, was Susan nicht hat, er empfindet Leidenschaft. Es dauert nicht lange und zwischen der spröden Journalistin und dem Raubein knistert erotische Spannung. Susans Artikel wird ein Erfolg. mehr
Rohtenburg - Kritik
Im Gegensatz zur deutschen Filmindustrie kennt die amerikanische weniger Berührungsängste. Somit stellt sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten die Frage, ob man auf Teufel komm raus alles verfilmen muss, wohl nicht. Auf der deutschen Webseite zum Kinofilm "Rohtenburg" heißt es etwas eigenartig: "Manche Geschichten sollten besser nie erzählt werden ..." Anders gesprochen: "Manche Geschichte sollten besser nicht derartig erzählt werden". mehr
Poem - Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug
Eine Schar nackter, scheinbar kriegslüsterner Frauen stürmt auf eine ebensolche Horde von Männern zu. Dabei stoßen sie Tiergeräusche aus. Statt des zu erwartenden "Braveheart"-Gemetzels kommt es endlich zu einem Schaukampf mit Lebensmittelfarben. Ob Schiller sich je hätte träumen lassen, dass sein Hymnus "An die Freude" (als Beethoven-Symphonie) einmal solchen Bildern angedichtet würde? mehr
Solaris - Kritik
Chris Kelvin (George Clooney) ist Psychologe und leidet unter dem Trauma seine Frau verloren zu haben. Als er abends Zutaten zum Kochen schneidet, werden zwei Regierungsbeamte bei ihm vorstellig. Sie bitten Chris zur Raumstation Prometheus zu fliegen um zu klären, was auf der Raumstation vor sich geht. mehr
Manhattan Love Story - Kritik (Maid in Manhattan)
Marisa Ventura (Jennifer Lopez) arbeitet in einem noblen Hotel als Zimmermädchen. Ihrem Sohn Ty ist sie eine Bilderbuch-Mutter. Die Angestellten im Hotel haben für die Gäste unsichtbar zu sein, kein Wunder wenn manche Gäste sie wie lebende Möbelstücke behandeln. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 551 [552] 553 554 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz