Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Aus Heiterem Himmel - Kritik (tan de repente)
Die dicke Marcia arbeitet als Dessous-Verkäuferin in Buenos Aires. Ihr freudloses Leben erfährt eine radikale Wendung als sie von Lenin und Mao angesprochen wird. Die lesbische Motorrad-Braut und ihre beste Freundin Lenin sind eine Klasse für sich. Sie machen immer das, was ihn gerade in den Sinn kommt. Als es Lenin in den Sinn kommt mit Marcia zu fi****, geht sie auf Marcia zu und sagt ihr das ins Gesicht. mehr
Das Baumhaus (The War)
Es war eine andere Zeit ... in der die Uhren noch langsamer tickten. Elijah Wood und Kevin Costner in einem Fest für die Sinne vom Regisseur von "Grüne Tomaten". Der sympathische Film erzählt die Geschichte einer eng verbundenen Familie während eines unvergesslichen Sommers im Mississippi des Jahres 1970. Die Zwillinge Stu und Lidia Simmons wollen mithilfe ihrer Freunde das perfekte Baumhaus bauen - einen verzauberten Ort voller Staunen - als Zuflucht vor der Realität. Ihr Vater ... mehr
25 Stunden - Kritik (25th Hour)
Drogendealer Monty Brogan (Edward Norton) bleiben noch 24 Stunden bis er seine siebenjährige Haftstrafe antreten muss, in der 25. Stunde muss er in den Knast. In kurzen Rückblenden werden einschneidende Stationen aus seinem bisherigen Leben erzählt. Aktuell versucht er innerhalb des letzten Tages in Freiheit Ordnung in sein Leben zu bringen und sich von den wichtigsten Menschen zu verabschieden. Dabei sitzt ihm die Frage im Nacken, wer ihn an die Polizei verraten hat. Kann er seiner Freundin ... mehr
Die Versuchung des Padre Amaro - Kritik (El crimen del Padre Amaro)
Los Reyes, ein kleines mexikanisches Dorf. Hier soll der junge Padre Amaro den letzten Schliff bekommen bevor er in Rom seine Studien fortsetzt. Nach seiner Ankunft ist er schockiert: Der ortsansässige Geistliche hat ein Verhältnis mit seiner Haushälterin Augustina, die auch die Gastwirtin eines Lokals ist. Zudem wäscht er Geld für die Drogenmafia indem er Spenden annimmt und von ihnen ein Krankenhaus baut. Sein Motto: Der Zweck heiligt die Mittel. mehr
Die Wutprobe - Kritik (Anger Management)
Dave Buznik (Adam Sandler) ist ein zu beherrschter, zu ruhiger Mensch. Statt seinem Chef endlich einmal die Meinung zu geigen schluckt er alles runter. Dabei erledigt er im Hintergrund die Arbeit seines Chefs, so war es seine Idee eine Mode-Kollektion für fette Katzen zu entwerfen. Auf einem Flug muss Dave neben dem vierschrötigen Doktor Buddy Rydell (Jack Nicholson) Platz nehmen. Rydell ist laut, ruppig und ungepflegt als lebe er in einer Mülltonne. mehr
City Of God - Kritik (Cidade De Deus)
Cidade de Deus, ist eine Armensiedlung am Rand von Rio de Janeiro. Mit gutem Willen geplant, wird die Barackensiedlung schnell zu einer Endstation für ihre Bewohner. Es fehlt an elementaren Dingen des Alltags. Die Väter haben zwar Arbeit, aber einige Jugendliche versuchen sich als Kleinkriminelle. Mal überfallen sie einen LKW, der Gasflaschen transportiert, dann machen sie einen Einbruch. mehr
Russian Ark - Kritik
Ein Unbekannter findet sich vor der Eremitage in St. Petersburg wieder. Er kann nicht erklären, wie er dort hinkam, wer er ist und was er hier soll. Also folgt er den Menschen des 18. Jahrhunderts hinein. So beginnt eine Zeitreise in die Eremitage und ins höfische Leben. mehr
X-Men 2 - Kritik
Der Kinofilm "X-Men 2" setzt die begonnene Story fort: "Mutanten sind das nächste Glied der Evolutionskette. Jeder von ihnen kam mit einer einzigartigen genetischen Mutation auf die Welt, jeder mit einer anderen außergewöhnlichen Fähigkeit". Viel mehr Erklärungen zu dem was bisher geschah gibt es nicht - und braucht es nicht. mehr
Die Regeln des Spiels - The Rules Of Attraction - Kritik
Während am College die "Ende-der-Welt-Party" steigt, stürzt der Zuschauer in die Handlung. Sean zeigt sein lädiertes Gesicht - später wird man begreifen, sein lädiertes Gesicht steht auch für seine lädierte Psyche. Lauren ist auf der Suche nach ihrem Traumprinzen, sie will endlich den ersten Sex. Als ihr Traumprinz nicht in Sicht kommt, nimmt sie die zweite Wahl, doch sie ist zu betrunken um festzustellen, nicht die zweite Wahl, sondern ein Unbekannter entjungfert sie. mehr
Igby - Kritik (Igby Goes Down!)
Es bleibt Drehbuch, sogar - und erst recht - wenn "Igby" auf seiner verhassten, (scheinbar endlich) toten Mutter herum springt und sie dramatisch auffordert wieder lebendig zu werden. Drehbuch. Und leider kein Berührendes. Am Film-Ende - und schon lange davor - interessiert man sich kaum mehr wirklich dafür was aus dem Protagonisten immerhin, werden mag. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 547 548 [549] 550 551 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz