Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Bergkristall
Das Kino der großen Gefühle läutet Hektik ein. In der Jetztzeit fährt eine Familie (Katja Riemann und Herbert Knaup als Eltern) in den Winterurlaub. Kaum sind sie im Dorf Gschaid angekommen, geht eine Lawine nieder. Der nachfolgende Stromausfall lässt es so richtig gemütlich werden. Im Pfarrhaus ist es warm und sicher. Bei Kerzenschein und einem guten Tropfen erzählt Onkel Ernst die Geschichte vom "Bergkristall". mehr
Die fetten Jahre sind vorbei
Dass die Güter dieser Welt ungerecht verteilt sind, ist allen klar, wie das zu ändern ist, hingegen nicht so ganz. Die Freunde Jan (Daniel Brühl) und Peter (Stipe Erceg) haben ihren eigenen Weg gefunden: nachts brechen sie in Villen ein, nicht um zu klauen, sondern um das Mobiliar auf den Kopf zu stellen. mehr
The Maschinist - Kritik (El maquinista)
Schlafentzug gilt als Foltermittel, das keine sichtbaren Spuren zurücklässt. Trevor Reznik hat seit einem Jahr nicht mehr geschlafen, kann Realität und Wahnvorstellungen nicht mehr unterscheiden. Begleiten Sie den Gebeutelten auf der Frage nach den Hintergründen. mehr
Der Manchurian Kandidat (The Manchurian Candidate)
Die Angst vor weiteren Terroranschlägen ist in Amerika groß. Doch im Film kommt die Bedrohung aus den eigenen Reihen. Nicht Terrorismus ist der Auslöser sondern Machtgier. Ein Thriller, in dessen Hauptrollen Denzel Washington und Meryl Streep gegeneinander antreten. mehr
Mein Bruder ist ein Hund
Marietta (Maria Ehrich) wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund. Ihre Eltern Maria (Christine Neubauer) und Martin (Martin Lindow) müssen ihr diesen Wunsch wegen der Tierhaarallergie des kleinen Bruders Tobias jedoch abschlagen. Doch an ihrem 10. Geburtstag bekommt Marietta ein seltsames Päckchen aus Afrika mit einem magischen Stein darin. Angeblich soll der Stein den größten Herzenswunsch erfüllen - und tatsächlich: Als Marietta den Stein das erste Mal benutzt, kratzt auch schon Sekunden ... mehr
Der neunte Tag
Eine Entscheidung auf Leben und Tod - neun Tage, die Henri Kremer (Ulrich Matthes) in seinen Grundfesten erschüttern, die nicht nur über sein Schicksal, sondern auch über das seiner Freunde und seiner Familie entscheiden werden. Auge in Auge mit dem Gestapo-Chef von Luxemburg (August Diehl) und seinen eiskalt kalkulierten Argumenten kommt Henri in Versuchung und muss am neunten Tag bekennen, auf welcher Seite er steht. mehr
Schau mich an! (Comme une Image)
Lolita Cassard ist eine junge Frau aus Paris, die mit sich und der Welt hadert, weil sie nicht annähernd so schlank und begehrenswert aussieht wie die Models in den Hochglanzmagazinen. Dabei wäre sie gerne schön - zumindest in den Augen ihres Vaters. Doch Etienne Cassard ist ein eitler, einflussreicher, umschwärmter Schriftsteller, der die Menschen in seiner Umgebung kaum beachtet, aber dafür sich selbst umso mehr Aufmerksamkeit schenkt. mehr
Bad Santa
Viele Menschen träumen davon, nur eine Woche pro Jahr zu arbeiten und den Rest der Zeit Urlaub zu haben. Willie (Billy Bob Thornton) und sein Kumpel Marcus (Tony Cox) haben es in diesem Kino-Film geschafft. Sie heuern in der Weihnachtswoche in Kaufhäusern als Nicolaus ("Bad Santa") und Elf an, um am heiligen Abend in aller Stille den Tresor zu knacken. Die Masche hat nur einen Haken: Willie verfällt zunehmend dem Alkohol, weshalb ihre Tarnung jeden Tag aufs Neue aufzufliegen droht. mehr
Das Geheimnis der Frösche (La prophetie des grenouilles)
Diee Versammlung der Grünhäute kommt zu einem fast einstimmigen Ergebnis: Es wird regnen, regnen und regnen. Eine neue Sintflut steht bevor. Deshalb brechen sie mit ihrer Tradition und sprechen mit den Kindern Tom und Lili, um die Menschen zu warnen. Tom erzählt die "Prophezeiung" (so der französische Originaltitel des Films seinen Pflegeeltern, dem alten Kapitän Ferdinand und seiner Frau Juliette. Ferdinand kann gerade noch die Tiere des nahe gelegenen Zoos retten, da beginnt es auch ... mehr
Frau fährt, Mann schläft - Zeitreisen - Die Gegenwart D 2003
Sue Süssmilch ist Zahnärztin, weil sie gerne mit anderen Menschen zusammen ist. Wenn sie kann, hilft sie ihnen. An ihren Namen hat sie sich gewöhnt wie an ihr Leben mit Anton Bogenbauer, dem renommierten Philosophieprofessor, für den Distanz Voraussetzung menschlicher Erkenntnis ist. Seine Intelligenz hindert ihn nicht daran, im Umgang mit Frauen auch die archaisch-biologischen Interessen des Mannes zu verfolgen. Sue und Anton gehen in ihren Berufen auf und lieben ihre vier halbwüchsigen Kinder. ... mehr

Seiten (582): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 508 509 [510] 511 512 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 578 579 580 581 582 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz