Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Rot und Blau (Il Rosso e il Blu)
Wenn ein Filmemacher einen Ort sucht, an dem möglichst viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen, dann wählt er gerne ein Hotel. Giuseppe Piccioni wählt für seinen Film eine Schule. Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei Lehrer und die Direktorin. Ein Lehrer steht kurz vor der Pensionierung und kämpft gegen die Resignation. Er hat seinen Beruf sowie seine Schüler bereits abgeschrieben. Doch dann erwartet ihn eine erstaunliche Begegnung mit einer ehemaligen Schülerin. Das ganze Gegenteil ... mehr
Sprache: Sex
Grundsätzlich ist die Sexualität des Menschen kein großes Problem. Ohne sie würden wir aussterben, weil wir uns geschlechtlich vermehren. Und damit das nicht eintritt, macht das Sexuelle Spaß. Und trotzdem gibt es Probleme. Etwa über die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu sprechen. Das praktizieren 16 Menschen in dem Dokumentarfilm von Saskia Walker und Ralf Hechelmann. Sie sprechen über ihre Sexualität und Themen, die damit im Zusammenhang stehen. Ohne große Kunst und ohne den Anspruch aus ... mehr
Therapie für einen Vampir (Der Vampir auf der Couch)
Woran denken Sie bei dem Wort Dracula? Erzählen Sie mir von Ihrer Mutter. Das klingt nach einer Therapiesitzung bei Sigmund Freud. Und der der da auf seiner Couch liegt ist kein geringerer als ein vom Leben verdrossener Graf. Der Probleme mit dem Leben und der Liebe hat. Doch dann verliebt er sich in Freuds Assistentin Lucy, die ihn an seine längst verstorbene große Liebe erinnert. Dumm nur, dass die Gräfin hinter die Liebschaft ihres Mannes kommt ... Klassische Themen des Vampirismus werden von ... mehr
Der Kuckuck und der Esel
Mediensatire über den langen Arm eines Fernsehredakteurs und die Kurzatmigkeit eines Autors. Conrad Weitzmann (Thilo Prothmann) möchte seinem Vater ein Denkmal setzen. Deshalb hat er ein Drehbuch über die große Liebe seiner Eltern geschrieben und schreibt es seit fünf Jahren immer wieder um - auf das Verlangen des Redakteurs Stuckradt Halmer (Jan Henrik Stahlberg) hin. Doch dann reißt Weitzmann der Geduldsfaden und er sieht rot. Er will Halmer dazu zwingen den Film endlich zu produzieren - koste ... mehr
Die Kleinen und die Bösen
Derbe Komödie mit Christoph Maria Herbst und Peter Kurth, die aufeinanderlosgelassen werden. Herbst schlüpft in die Rolle des Bewährungshelfers, während Kurth den Kleinkriminellen gibt. Diese Konstellation zwingt die Männer zur Zusammenarbeit und mündet in eine Freundschaft. Doch bis es soweit ist, fliegen auf der Leinwand die Fetzen. Was szenenweise lustig ist, szenenweise auch nicht. mehr
Es ist schwer, ein Gott zu sein (Trudno byt bogom)
Filmisches Gedankenspiel aus Russland. Im Rahmen eines Experimentes werden Wissenschaftler auf einen fremden Planeten entsandt. Der ist der Erde ähnlich und in der Entwicklung seiner Zivilisation etwa 800 Jahre zurück. Eine schöne Gelegenheit zu beobachten, wie die Bevölkerung sich entwickelt. Um den Lauf der Dinge nicht zu stören, handeln die Besucher nach einem strengen Ehrenkodex. Der wird auf eine harte Probe gestellt, als es zu Ausschreitungen gegen Gelehrte und Wissende kommt. Gilt das ... mehr
French Women - Was Frauen wirklich wollen (Sous les jupes des filles)
Was Frauen wirklich wollen - das weiß eine Frau am besten? Frauen wollen also nicht nur das Eine, sondern auch derbe Komödien, in denen sie nach Herzenslaune albern und vulgär sein dürfen - behauptet der Film. Und spult dazu eine episodische Handlung ab, die Frauen in bekannten, komödiantischen Situationen zeigt. Unterfordert, auf der Suche, betrogen oder allein gelassen. Und dann ist da noch das, was Frauen wirklich wollen. Vielleicht verstehen ja Frauen diesen Film? Und auch den eigenwilligen ... mehr
Hüter meines Bruders
Die Frage nach der eigenen Identität behandelt der Film von Maximilian Leo, indem er zwei ungleiche Brüder auftreten lässt, von denen der eine sich während eines Ausflugs aus dem Staub macht. Dies nimmt sein Bruder zum Anlass die eigene Identität sowie die des Verschwundenen zu hinterfragen. Er testet das Leben als er selbst wie auch in der Rolle des Bruders aus. Die Handschrift des Films will insbesondere durch die Bilder überzeugen, hinter denen Dialoge zurückstehen. mehr
I want to see the Manager
In ihrem Dokumentarfilm versuchen Mareike Wegener und Hannes Lang das Phänomen des weltweiten wirtschaftlichen Umschwungs zu erklären und zu untermauern. Die Filmemacher gehen davon aus, dass die derzeitige Weltwirtschaftslage bereits kippt und die Wirtschaft in der Zukunft ganz anders aussehen wird. Länder, die momentan eine Führungsrolle ausüben, könnten in die Bedeutungslosigkeit abrutschen und Länder aus der sogenannten Dritten Welt zu Führungsnationen aufsteigen. Die Autoren sind bemüht ... mehr
Königin der Wüste (Queen of the Desert)
Gertrude Bell (Nicole Kidman) führte ein für ihre Zeit ungewöhnliches Leben. Sie bereiste den Orient und begeisterte sich für dessen Kultur und Naturschätze. Sie machte in verschiedenen Disziplinen Karriere: Autorin, Archäologin und später auch als Diplomatin. Im Gegensatz zum beruflichen Leben stand das private unter keinem guten Stern. Ihre Beziehungen mit einem spielsüchtigen Diplomaten (James Franco) und später einem verheirateten Major (Damian Lewis) verliefen unglücklich. Dem Film ist ... mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 46 47 [48] 49 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz