Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Ritter Trenk
Die Karriere des jungen Ritters ist beachtlich. Vom erfolgreichen Kinderbuch zur Fernsehserie und 2015 der Sprung auf die große Kinoleinwand. Kein Zweifel die Figur, die Autorin Kirsten Boie erschuf, ist beliebt. Und nun erleben der Bauernjunge, der unbedingt ein echter Ritter werden will, und seine Freunde ein echtes Abenteuer. Darin muss Trenk seine Familie retten, der großes Unrecht widerfährt. Dass er es schaffen wird steht außer Zweifel. Mit dabei sind alte und neue Freunde wie das ... mehr
Spectre
Der vierte James Bond mit Daniel Craig in der Hauptrolle tritt ein mächtiges Erbe an. Der Vorgänger ist der bislang erfolgreichste Bond-Film. Doch das hält Bond natürlich nicht davon ab, dem Bösen auf dieser Welt den einen oder anderen Strich durch die Rechnung zu machen. Apropos: Das Böse ist mit Christoph Waltz prominent besetzt. Obwohl man sich fragt, ob Herr Waltz mit der Darstellung von Fieslingen nicht langsam unterfordert ist? Wie auch immer. Waltz ist der Kopf von Spectre, die wiederum ... mehr
8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit
Die Kurzbiografie einer Frau mit lebhaften Träumen und einer Ader für Esoterik. Die Selbstfindung ist in Mode. In den Regalen der Buchhandlungen findet der geneigte Leser Literatur über (esoterische) Selbsterfahrungen am laufenden Meter. Einige Autoren sind so mitteilsam, dass sie sogar ihre Selbstdarstellung mit den Lesern teilen - was sie mit dem Film gemein haben. Der ist formal eine Biografie, die bei näherer Betrachtung auch eine Selbstvermarktung ist. mehr
Aus unerfindlichen Gründen (VAN valami furcsa és megmagyarázhatatlan)
Der erste Spielfilm von Gábor Reisz geht der Frage nach, weshalb manche Menschen den Weg ins Leben einfach nicht finden. Er folgt dem Weg seines Hauptdarstellers, den Tagträume immer wieder davon abhalten, endlich so am Leben teilzunehmen wie andere Menschen. Erzählt wird dies in Episoden, die Aron in unterschiedlichen Situationen an verschiedenen Orten zeigen. Und die gezielt auf das Eine hinauslaufen: Klappt nicht - aus unerfindlichen Gründen. mehr
Der letzte Wolf (Le Dernier Loup)
Spielfilm über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem Mann und einem Wolf. Als Student kommt Chen Zehn in die Mongolei. Seine Aufgabe besteht darin, die Bauern das Lesen und Schreiben zu lehren. Chen wird Teil der Gesellschaft und Teil der Natur. Mit Begeisterung beobachtet er die wilden Wolfsrudel und empfindet tiefe Faszination. Als die Regierung anordnet, dass die Wölfe ausgerottet werden sollen, nimmt Chen ein Wolfsjunges an sich und zieht es groß. Die Freundschaft zwischen Mensch ... mehr
Hördur
Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen: Mädchen beziehungsweise junge Frauen und Pferde. So auch dieses Mal. Das Zusammentreffen zwischen einer 17jährigen und einem Hengst wird für die Heranwachsende zum befreienden Erlebnis. Doch zunächst sieht es für die introvertierte Aylin (Almila Bagriacik) nicht gut aus. In der Schule wird sie gehänselt und als sie zurückschlägt zu Sozialstunden verurteilt. Die leistet sie auf einem Reiterhof ab und kommt mit dem namensgebenden Hengst Hördur in ... mehr
Im Sommer wohnt er unten
Ein Ferienhaus in Frankreich wird zum Schauplatz von großen und kleinen Sticheleien. Die Ausgangslage mag idyllisch sein, die familiäre Konstellation ist es nicht. Matthias geht einen anderen Weg als die Männer seiner Familie. Bruder und Vater sind erfolgreich im Bankenwesen, während David es ruhig angehen lässt. Als die ungleichen Brüder nebst Beziehung beziehungsweise Familie aufeinandertreffen kommt es zum Kampf. Deutsche Zielstrebigkeit trifft auf südländische Lebensweise und Strukturen ... mehr
Macbeth
Die Hoffnung, dass die Aufbereitung als Kinofilm Shakespeares Tragödie leichter zugänglich macht, erfüllt die Verfilmung aus dem Jahr 2015 nicht. Eine bleierne Schwere liegt über ihr und macht sie schwer verdaubar. Dies verstärken die Figuren, die wie in einer Oper mehr Rollenbilder als Charaktere sind. Kino für Anspruchsvolle. mehr
Macho Man
Mann, du kannst aufatmen. Frauen wollen nicht länger Soft-Macker und Machos. Sie finden Gefallen an den kleinen Dicken. Und die Frauen? Die haben weiterhin schlank und schön zu sein. Nicht der einzige Schönheitsfehler in dieser deutschen Komödie über Rollenklischees. mehr
Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne
Eine Tragikomödie über die Lebenslüge einer Frau, die in der Vorstellung lebt eine begnadete Opernsängerin zu sein und nicht merkt, dass sie zum Gespött der Leute wird. Doch da alle in ihrem Dunstkreis von großen und kleinen Lügen profitieren, spielen alle mit. Bis zum konsequenten Ende. mehr

Seiten (581): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 36 37 [38] 39 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 577 578 579 580 581 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz