Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Lauf um dein Leben - Vom Junkie zum Ironman
Mitte der Neunziger Jahre mischt ein bis dahin völlig unbekannter Deutscher die internationale Triathlonszene in ihrer härtesten Disziplin auf: Andreas Niedrig, der Ironman. Was damals keiner wusste, ist die Geschichte dieses Films. Immer auf dem Kick und bereit, dafür zu stehlen und zu betrügen. Gefesselt vom Bann der Drogen, im Bann der eigenen Clique und mit 20 Jahren fast am Ende seines Lebens, kann sich Andreas durch die Liebe zu seiner Frau Sabine und den Glauben an eine gemeinsame Zukunft ... mehr
Itty Bitty Titty Committee
Das Mauerblümchen Anna arbeitet in einer Schönheitsklinik und begegnet eines Nachts Sadie, die das Gebäude mit feministischen Parolen besprüht. Sadie ist die charismatische Anführerin der radikalen Gruppe "Clits in Action", kurz C.I.A., die mit Guerilla-Aktionen feministische Werte vermitteln will - für Anna eine völlig neue, faszinierende Welt. Sie verschreibt sich der Revolution und verliebt sich in Sadie. Doch irgendwann gehen Liebe und Politik derartig durcheinander, dass Anna sich ... mehr
Die Geschwister Savage - Kritik (The Savages)
Zu erleben, dass die eigenen Eltern alt werden und geistig abbauen, ist für Kinder nicht immer leicht. Das erleben auch die Geschwister Wendy und Jon (Laura Linney und Philip Seymour Hoffman). Plötzlich muss für ihren Vater, den sie räumlich und gedanklich verdrängt hatten, eine Lösung gefunden werden. mehr
Der fliegende Händler (Le Fils de l'Epicier)
Antoines Vater liegt nach einem Herzinfarkt im Krankenhaus und kann mit seinem rollenden Tante-Emma-Laden nicht mehr die Dorfbewohner der Umgebung mit Lebensmitteln versorgen. Auf Bitten seiner Mutter und aus Geldnot übernimmt nun Antoine (Nicolas Cazalé) widerwillig diese Aufgabe. Dafür kehrt er zurück in das Dorf seiner Kindheit und das Haus seiner Eltern, das er im Streit vor vielen Jahren verlassen hat. Begleitet wird er von seiner besten Freundin Claire (Clotilde Hesme), die schnell ... mehr
Die Drachenjäger (Chasseurs de dragons)
Die Welt, wie wir sie kennen, ist nur noch graue Erinnerung. Ziellos treiben die Menschen und Tiere in ihren Städten und Häusern auf großen und kleinen Gesteinsbrocken durch Zeit und Raum, begegnen sich zufällig und schweben wieder davon. In dieser Welt ohne Zukunft regieren die Drachen, und der schrecklichste von ihnen setzt an, alles um sich herum zu vernichten: der Weltenfresser. mehr
Blöde Mütze
Martin ist ein aufgeweckter Junge, nur etwas zu klein und schmächtig geraten für sein Alter. Mit seinen Eltern ist er ins verschlafene Örtchen Bellbach gezogen. Neue Stadt, neues Zuhause, neue Schule - doch damit nicht genug der Veränderungen, denn auch mit Martins Gefühlsleben geschieht Ungewohntes! mehr
Shine A Light
Im Herbst 2006 geben die Rolling Stones zwei Konzerte im New Yorker Beacon Theatre. In der fast intimen Atmosphäre des alten Theaters wird noch einmal klar, warum Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts als Legenden gelten. mehr
Ein Käfig voller Narren (La cage aux folles)
Schon seit zwanzig Jahren betreibt Renato (Ugo Tognazzi) in Saint Tropez den erfolgreichen Nachtclub "La Cage Aux Folles". Gefeierter Star der glitzernden Travestieshow ist Albin alias Zaza (Michel Serrault), die "Frau" in Renatos Leben. Eines Tages kündigt sich Besuch an: Laurent (Rémi Laurent), Renatos Sohn aus seinem früheren Leben. Er hat das Mädchen seiner Träume gefunden und möchte sie nun - zusammen mit den zukünftigen Schwiegereltern - seinem geliebten Papa ... mehr
Bierbichler
Josef Bierbichler ist einer der renommiertesten Theater- und Filmschauspieler Deutschlands. Er spielt an allen großen deutschsprachigen Bühnen, in Zürich, am Wiener Burgtheater, der Volksbühne Berlin, der Schaubühne und wurde dreimal zum "Schauspieler des Jahres" gewählt. Für die Hauptrolle im Kinofilm "Winterreise" erhielt er 2006 den deutschen Filmpreis. mehr
Mein Traum - oder: Die Einsamkeit ist nie allein
Der MANN (Wolfgang Seidenberg) flieht vor den ewigen Wiederholungen seines Lebens, den in ihn gesetzten Erwartungen, dem Eingebundensein in Fremd- und Selbst - Zwängen. Auf einem stillgelegten Fabrikgelände trifft er auf GODOT (Mira Gittner), die im Abfall der Stadt Zeichen in den weggeworfenen Dingen des Lebens sucht. Zusammen mit GODOT begibt sich der MANN auf eine Reise durch die Nacht, den Abfall des Lebens und dem Müll in seinem Kopf. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 374 375 [376] 377 378 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz