Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Freche Mädchen
Mila, Hanna und Kati sind beste Freundinnen - sie sind immer füreinander da, auch bei Schulstress und Liebesproblemen. Und davon haben Mila, Hanna und Kati mehr als genug: Die begabte Sängerin Hanna will an einer Castingshow teilnehmen und verkracht sich deshalb mit ihrem Freund Branko; Kati verknallt sich währenddessen in den obercoolen neuen Mitschüler Brian. Der macht aus einem Gedicht, das Mila geschrieben hat, einen Song für seine Band, und schon ist Kati tierisch eifersüchtig ...! Mila ... mehr
AlleAlle
"AlleAlle" ist die Geschichte des geistig behinderten Hagen (Eberhard Kirchberg), der auf der Suche nach seinem Onkel fälschlicherweise auf den bankrotten, aber fantasievollen Gelegenheitsdesperado Dohmühl (Milan Peschel) trifft. Eine Geschichte von Menschen aus unserer Zeit und deren Versuchen, Verantwortung zu übernehmen. Ein hoffnungsvoller Film und eine Reise in die Zukunft zugleich. mehr
Lucie et maintenant
Im Mai des Jahres 1982 brechen der argentinische Schriftsteller Julio Cortàzar und seine Lebensgefährtin Carol Dunlop in ihrem VW-Bus zu einer Reise auf der Autobahn von Paris nach Marseille auf, die für sie beide die letzte sein sollte. Sie geben dieser Reise folgende Spielregeln: Auf ihrer Fahrt jeden Rastplatz zu besuchen - allerdings nicht mehr als zwei pro Tag - an jedem zweiten Rastplatz ihr Nachtlager aufzuschlagen und während der ganzen Reise die Autobahn nicht zu verlassen. ... mehr
Doomsday (Tag der Rache)
Ein tödliches Virus "The Reaper" genannt, hat Hunderttausende von Menschen befallen. Um eine Pandemie zu verhindern, entscheidet sich die britische Regierung, eine riesige Sperrzone einzurichten. Infizierte werden von ihren Mitmenschen isoliert, Schottland wird vom Rest der Welt abgetrennt - für immer. Gigantische Mauern und militärische Bewachung sollen verhindern, dass die zum Tode Verurteilten weitere Menschen anstecken. Keiner kommt hinein, keiner darf heraus. Wer es dennoch ... mehr
Der unglaubliche Hulk - Kritik (The Incredible Hulk)
Die Frage, was eine Comicverfilmung ausmacht, beantwortet der Kinofilm "Der unglaubliche Hulk" in etwa so: Nicht viel reden, sondern Tempo, Tempo, Tempo. Das wird gleich in der Eröffnung deutlich. Statt langer Erklärungen beginnt die Story mit einer sehr kurzen Einführung in die Materie. Bruce Banner (Edward Norton) ist nach Brasilien geflüchtet. Lernt die Sprache indem er die brasilianische "Sesamstraße" guckt, ist bereits in dem Zwiespalt gefangen, ein Mutant zu sein, der ... mehr
Jugend ohne Jugend (Youth Without Youth)
Der alternde Linguistikprofessor Dominic Matei (Tim Roth) erlangt auf wundersame Weise seine Jugend wieder zurück, nachdem er einen Blitzschlag überlebt hat. Die körperliche Verjüngung und offenkundige Unsterblichkeit geht einher mit einem gleichsam hoch entwickelten Geist, was das Interesse einiger Nazi-Wissenschaftler weckt und Dominic ins Exil treibt. Auf der Flucht verbündet er sich mit seiner verflossenen Geliebten Laura (Alexandra Maria Lara) und setzt seine Forschung nach den Ursprüngen ... mehr
Crossby, Stills, Nash & Young - Déjà vu
2006. Der Irakkrieg beginnt immer tief greifender die amerikanische Nation zu spalten. In diesem Jahr beginnen auch Crosby, Stills, Nash & Young ihre "Freedom of Speech" Tour quer durch die USA. Der Film porträtiert das politische als auch musikalische Verhältnis der Band zu ihren Fans. Parallelen zwischen der Friedensbewegung während des Vietnamkriegs und den gesellschaftlichen Entwicklungen in Amerika seit dem 11. September werden mehr als deutlich. Ein Vietnamveteran bringt es ... mehr
Balls of Fury
In der grausamen Welt des Underground-Tischtennis ist alles möglich, und wenn hier von Sudden Death gesprochen wird, ist damit tatsächlich das Todesurteil für den Verlierer gemeint. Der völlig ausgebrannte Ex-Tischtennismeister Randy Daytona (Dan Fogler) hält sich nur noch mit albernen Showauftritten über Wasser, als er vom FBI für einen Undercover-Einsatz rekrutiert wird. Er soll die verbrecherische Organisation des feudalen Pingpongschurken Feng (Christopher Walken) infiltrieren, indem er sich ... mehr
Auge in Auge
Ein Film über die Liebe zum Kino, eine Entdeckungsreise durch hundert Jahre deutsche Filmgeschichte, die zeigt, wie nahe uns in Wirklichkeit ist, was so fern erscheint. "Auge In Auge" spürt den großen Momenten des deutschen Kinos nach, lässt unvergessliche Bilder Revue passieren und macht Lust auf die Wiederbegegnung mit Klassikern. Filmschaffende wie Caroline Link, Doris Dörrie, Michael Ballhaus, Tom Tykwer, Wim Wenders, Dominik Graf, Christian Petzold, Andreas Dresen, Wolfgang ... mehr
Kung Fu Panda - Kritik
Wer ein Meister in asiatischem Kampfsport werden will, der muss vor allem eines: üben, üben, üben. Das sieht der dicke Panda Po etwas anders. Er träumt davon, eines Tages ein Meister des Kung Fu zu sein. Doch über nächtliche Träume und das Sammeln der Actionfiguren der fünf bekanntesten Kung Fu-Kämpfer des Tals kommt er nicht hinaus. Sein Vater findet das nicht schlimm, denn er ist der felsenfesten Überzeugung, dass der Sohn eines Tages die Nudelküche übernehmen wird. Doch das Schicksal will es ... mehr

Seiten (580): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 357 358 [359] 360 361 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 576 577 578 579 580 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz