Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Berlin Calling
Der Berliner Elektrokomponist Martin (Paul Kalkbrenner), genannt DJ Ickarus, tourt mit seiner Managerin und Freundin Mathilde (Rita Lengyel) durch die Tanzclubs der Welt. Sie stehen kurz vor ihrer größten Albumveröffentlichung. Als Ickarus jedoch nach einem Auftritt im Drogenrausch in eine Berliner Nervenklinik eingeliefert wird, geraten alle Pläne durcheinander. Eine Tragikomödie im Berlin von heute. mehr
Trennung (Désengagement)
Ana trifft ihren israelischen Stiefbruder Uli, als dieser zur Beerdigung ihres gemeinsamen Vaters nach Frankreich kommt. Sie entschließt sich nach Israel zurückzukehren, um ihre Tochter zu suchen, die sie vor 20 Jahren zur Adoption freigegeben hat. Beim Überschreiten der Grenzen mit Auto, Zug, Schiff, geraten Ana und Uli inmitten des Tumults und der menschlichen Tragödien während der militärischen Räumung israelischer Siedler des Gazastreifens im Jahre 2005 ... mehr
Kinder. Wie die Zeit vergeht
Was wird aus dem Traum der Busfahrerin Jeanette? Was machen ihre Kinder Tommy und Paul? Ist das Leben jetzt im Griff? Was meint Jeanettes kleiner Bruder Tino mit "Durcheinander"? Der Schneemann hat keinen Mund. Aus dem laufenden Leben. Eine Beunruhigung. mehr
Day Night Day Night
Eine junge Frau (Luisa Williams) bereitet sich, isoliert in einem Hotelzimmer, sehr sorgfältig auf ein geplantes Selbstmordattentat vor. Schließlich kommen maskierte Leute und geben letzte Instruktionen, bereiten ihre Ausrüstung vor und drehen mit ihr ein Abschiedsvideo. Dann ist sie allein mit ihrer Rucksackbombe am Times Square in New York. mehr
Der Baader Meinhof Komplex - Kritik
Der Kinofilm, der auf dem gleichnamigen Buch von Stefan Aust basiert, nutzt die Person Ulrike Meinhof als roten Faden für die Handlung. Angefangen bei Meinhofs kritischen Kolumnen für die Zeitschrift "Konkret" über den ersten Bombenanschlag von Baader und Enzlin in Berlin bis hin zur Erschießung des Arbeitgeberpräsidenten Hans Martin Schleyer. mehr
Die Natur vor uns
Alfred Ehrhardt (1901 - 1984) gilt als einer der bedeutenden Fotografen der Neuen Sachlichkeit. Seine großen Fotozyklen stammen vom Wattenmeer, von der Kurischen Nehrung und aus Island. Auch seine Filme, die parallel zu seinem fotografischen Werk entstanden, beschäftigen sich mit diesen Naturräumen sowie mit der Architektur der Gehäuse von Muscheln, Seeschnecken und Korallen. Für seine Filme erhielt er mehrere Bundesfilmpreise und zahlreiche Auszeichnungen auf internationalen Festivals. Obwohl ... mehr
Redbelt
Mike Terry (Chiwetel Ejiofor), ein Jiu-Jitsu-Lehrer, der nach einem strengen Samuraikodex lebt, hat schon seit Langem der rauen Welt der Preiskämpfe den Rücken gekehrt. Er versucht sich, zusammen mit seiner Frau Sondra (Alice Braga), ein ehrenwertes Leben mit einer Jiu-Jitsu Schule in Los Angeles Westside aufzubauen. Doch obwohl die Schule einen guten Ruf genießt, haben Mike und Sondra jeden Monat mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Ein plötzlicher Zwischenfall in einer regnerischen Nacht ... mehr
I was a Swiss Banker
Eben erst war Roger noch der geschniegelte Jungbanker, der es zum x-ten Mal schaffte, das Schwarzgeld seiner Kunden mit einem charmanten Bubenlächeln über die Grenzen zu schmuggeln. Dann geschieht's: Roger wird von den Zöllnern herausgewunken, er verliert die Nerven, erwischt beim Durchstarten einen Zöllner und kann sich gerade noch mit einem Kopfsprung in den Bodensee retten. Mit diesem Sprung aber katapultiert er sich nicht nur aus seiner Bankerkarriere heraus, sondern in eine ganz neue und ... mehr
Die Todesreiter von Darfur (The Devil came on horseback)
Nach seiner Entlassung aus dem Militärdienst sucht der ehemalige US Marine Brian Steidle nach einer neuen Aufgabe. Im Internet stößt er auf eine Anzeige, in der die "Afrikanische Union" einen Militärbeobachter für den Sudan sucht. Steidle erhält den Job und fliegt nach Darfur. Nicht ahnend, was ihn erwartet, muss er mit ansehen, wie im Auftrag der dortigen Regierung ein systematischer Völkermord betrieben wird. Dörfer werden niedergebrannt und deren Einwohner vergewaltigt, als Geiseln ... mehr
Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf - Kritik (WALL•E)
Es wäre für das Studio Pixar einfach sich nur noch auf sichere Projekte zurückzuziehen und nur noch sichere, dafür aber auch mittelmäßige, Trickfilme zu produzieren. Deshalb möchte ich den Mut, immer wieder Neues auszuprobieren, an dieser Stelle ausdrücklich loben. Auch wenn nicht alle Filme der Trickschmiede gleichermaßen begeistern können. Inhalt / Handlung Pixars neuer Trickfilm "WALL-E" ist eine Mischung aus Liebesgeschichte, Science-Fiction, Komödie und romantischer Komödie. Und ... mehr

Seiten (580): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 349 350 [351] 352 353 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 576 577 578 579 580 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz