Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

32 A - It's a girl thing
32 A ist eine weibliche Coming-of-Age Variante, die mit viel Verve inszeniert und mit wunderbar klaren Bildern umgesetzt wurde:Regisseurin Marian Quinn (Schwester von Aidan Quinn und ebenfalls Schauspielerin) erzählt in ihrem Regiedebut mit leichter Hand von den Versuchungen und Fallstricken, die auf der Schwelle zum Erwachsenwerden lauern. Wir schreiben das Jahr 1979, und auch in Dublin machen Jugendliche das, was sie überall tun: Tanzen, Saufen, Kiffen, Knutschen und so weiter ... Maeve steht ... mehr
Contact High
Hans Wurst und Max Durst basteln an ihrer Karriere als Buffetmagnaten, der Kleinkriminelle Schorsch will eigentlich nur Autorennen schauen, was Mao eigentlich könnte, müsste sie nicht auf die Tochter einer Freundin aufpassen, während Harry sich am liebsten mit seinen blonden Mechanikern vergnügen würde. Aber Carlos' Tasche macht allen ein Strich durch die Rechnung. Bald fliegen sie durch polnische Nächte, sehen Hunde, Schweine und Schwertfische und wundern sich, als sie einen Schaffner sagen ... mehr
Drifter
30 Jahre nach "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo": Aileen (16), Angel (23) und Daniel (25) haben sich in die Anonymität der Großtadt Berlin geflüchtet. Ihr Aktionsraum ist die Gegend um den Bahnhof Zoo. Sie müssen sich täglich das Geld für ihre Drogensucht beschaffen und kommen in Notunterkünften, bei Bekannten oder bei Stammfreiern unter. Sie haben Sehnsüchte und Wünsche und für ihr Leben einen vagen Plan, aber es bleibt eine Baustelle, so wie die Welt, in der sie sich ... mehr
Jakobs Bruder
Die beiden Geschwister Jakob und Lorenz sind von Kindesbeinen an unzertrennlich. Jakob, der ältere und vernünftigere der Beiden, muss oft auf den verspielten Lorenz aufpassen, ihm aus der Patsche helfen und ihn beschützen. Jahre später, beide sind inzwischen erwachsen, bringt das Schicksal sie wieder zusammen. Lorenz fährt nach Norddeutschland, wo Jakob in einem Fischrestaurant arbeitet, und bittet seinen älteren Bruder, zu ihm und der kranken Mutter nach Hause zu kommen. Die Reise zurück in die ... mehr
In die Welt
Das bewegende Porträt einer Geburtsklinik in Wien gibt einen faszinierenden Einblick in das Drama, den Schmerz und die Schönheit des In-die-Welt-Kommens. In ihrer ganzen Intensität und Unterschiedlichkeit wird das alltägliche Wunder der Geburt mit den Mitteln des Direct Cinema gezeigt und verbunden mit dem Zyklus der begleitenden Abläufe im Krankenhaus. Eine Chronik vom Beginn des Lebens - und dessen Organisation. mehr
Im nächsten Leben
Zu DDR-Zeiten fuhr Wolfgang Kerber für die staatliche Nachrichtenagentur als Sportreporter um die ganze Welt. Seit der Wende ist er für eine große Berliner Boulevardzeitung als Polizeireporter tätig. In der Gegenwart bröckelt sein Image jedoch, da er von seinem jungem Chef und der Redaktion als Auslaufmodell gesehen wird. Zu umständlich. Zu teuer. Zu alt. Der Druck auf Kerber wird immer größer, als seine Tochter Margitta (Anja Schneider) ihm von einem verschwundenen Mädchen an ihrer Schule in ... mehr
Illuminati - Kritik (Angels And Demons)
Symbole sind eine feine Sache. Dem Kundigen vermitteln sie (geheimes) Wissen. Dem Nichteingeweihten scheinen sie unverdächtig, solange er nicht in der Lage ist, zwischen den Zeilen zu lesen. Im Kinofilm "Illuminati" geht die Handlung soweit zu behaupten, der Orden der Illuminaten hätte sogar die katholische Kirche unterwandert. Mehr noch: Die Illuminati seien heute noch aktiv und wollten die Kirche genau dann treffen, wenn sie am verwundbarsten ist. Inhalt / Handlung Kurz nach dem Tod ... mehr
Star Trek - Die Zukunft hat begonnen - Kritik
Star Trek ist für mich eine Kindheitserinnerung. Die Serie, in der die Crew mit dem Raumschiff unvorstellbar lange durch das Weltall flog, der Kapitän sich in jeder Folge prügelte und der Mann im Maschinenraum regelmäßig ins Schwitzen kam. Außerdem gab es den Vulkanier mit den spitzen Ohren. Nach diversen Serien und Leinwandauftritten läutet ein neuer Film die Stunde Null ein. Ein gleichermaßen gewagter wie gelungener Schritt. Inhalt / Handlung Der Kinofilm "Star Trek - Die Zukunft hat ... mehr
My Bloody Valentine 3D - Kritik
Im Frühjahr 2009 hat die 3D-Welle zu rollen begonnen. Ähnlich wie Markenprodukte eine Zeit lang mit dem Zusatz "Premium" warben, weisen mehr und mehr Kinofilme auf den Effekt hin. So war es nur eine Frage der Zeit, bis der erste 3D-Horrorfilm ins Kino kommt. Doch dem Schauermärchen vom amoklaufenden Bergmann mit der Spitzhacke geht auch in 3D allzuschnell die Puste aus. Inhalt / Handlung Harmony ist ein verschlafenes Nest irgendwo in den USA. Doch eines Tages wird es von einem ... mehr
Der Fluch der zwei Schwestern - Kritik (The Uninvited)
Das Remake eines koreanischen Horrorfilms setzt auf psychologischen Horror. Eine junge Frau kann den Tod der Mutter nicht verwinden und verstrickt sich in Schuldgefühlen und Eifersucht. Inhalt / Handlung Den Tod der Mutter vor zehn Monaten hat Anna (Emily Browning) bis heute nicht richtig verarbeitet. In den Sitzungen mit ihrem Therapeuten macht sie zwar Fortschritte, aber die Schuldgefühle und eine tiefsitzende Verängstigung bleiben. Doch in den Augen des Therapeuten gilt Anna als geheilt. Als ... mehr

Seiten (582): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 316 317 [318] 319 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 578 579 580 581 582 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz