Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Selbst ist die Braut - Kritik (The Proposal)
In wirtschaftlich schwierigen Zeiten weiß das Publikum Zerstreuung und Unterhaltung zu schätzen. So erklärt sich zumindest ein Teil des Erfolgs an den amerikanischen Kinokassen dieser doch eher durchschnittlichen romantischen Komödie. Sandra Bullock und Ryan Reynolds spielen die Kratzbürste und den Galan. Mehr dazu in der Filmkritik. mehr
Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3 - Kritik (The Taking of Pelham 1 2 3)
Die Vorstellung in einem U-Bahn-Waggon festzusitzen, weil der Zug entführt wurde, dürfte bei vielen Menschen Panik und Platzangst auslösen. Wenn dann noch ein Psychopath die Entführer leitet, dürfte der Filmerfolg besiegelt sein. Weshalb der Film trotzdem nur bedingt überzeugt, lesen Sie in der Filmkritik. mehr
Schande (Disgrace)
David Lurie (John Malkovich), 52 Jahre alt und zweifach geschieden, unterrichtet romantische Literatur an der Universität in Kapstadt. Der jung gebliebene Don Juan verführt eine seiner Studentinnen. Doch schon bald nimmt die Affäre eine unheilvolle Wendung und Lurie wird entlassen. Er sucht Zuflucht bei seiner alleinstehenden Tochter Lucy (Jessica Haines), die eine abgeschiedene Farm auf dem Land bewirtschaftet. Doch die Zeiten haben sich geändert: Der tiefe gesellschaftliche Graben ist bis ins ... mehr
Gamer
Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ist Erfinder von "Slayers", einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun. Kable (Gerard Butler) ist unangefochtener Held der Arena. Von dem Teenager Simon kontrolliert und von ... mehr
Ashes of Time Redux (Dongxie Xidu)
Die Fahne ist still. Der Wind ist ruhig. Es ist das Herz des Mannes, das in Aufruhr ist! Die Geschichte trägt sich zu im jianghu, der Welt der Martial Arts. Ouyang Feng lebt seit einigen Jahren in der westlichen Wüste. Er verließ seine Heimat in White Camel Mountain, als die Frau, die er liebte, seinen älteren Bruder und nicht ihn heiratete. Anstatt Ruhm zu erstreben, endet er als Agent. Wenn jemand mit dem Wunsch zu ihm kommt, einen anderen zu eliminieren, der Unrecht getan hat, vermittelt er ... mehr
Memelland
Für den Film Memelland bereist Volker Koepp das litauische Ufer des großen östlichen Stroms. Die Menschen im Film nennen ihre Gegend auch "Klein- Litauen". Sie erzählen von ihrem Leben in dieser Grenzregion, vom Ende des Krieges und der Zeit, in der Litauen zur Sowjetunion gehörte, und von der Gegenwart. Und sie berichten von der einzigartigen Natur, die sie umgibt, am Strom und am Haff. mehr
Hunger
Hunger zeigt Leben, Leiden und Sterben der inhaftierten IRA-Mitglieder im nordirischen Maze Prison und interpretiert auf intensive, emotional aufgeladene Weise die Vorgänge rund um den Hungerstreik im Jahre 1981. IRA-Aktivist Davey Gillen wird in den berüchtigten H-Block des Maze Prisons in Nordirland eingeliefert, wo der "Blanket"- und "No Wash"-Protest der Gefangenen, das Leben für Wachpersonal und Häftlinge bereits zur Hölle macht. Die Streikenden weigern sich ... mehr
Adventureland
Sommer 1987: Der verklemmte James Brennan (Jesse Eisenberg) hat gerade das College absolviert. Weil seine Eltern können ihm die Traumreise nach Europa nun doch nicht bezahlen können, nimmt er einen Job im Freizeitpark an. Und tschüss deutsches Bier, internationale Museen und französische Mädchen ... Sein Sommer wird nun aus streitlustigen Vätern, Stofftieren und von Zuckerwatte berauschten, schreienden Kindern bestehen. Was zunächst wie der schlimmste Sommer seines Leben scheint, wird zum ... mehr
Inglourious Basterds - Kritik
Wenn Quentin Tarantino draufsteht, dann ist in der Regel eine bildgewaltige Handlung zu erwarten. "Inglourious Basterds" stellt keine Ausnahme von dieser Regel dar. Es ist eine Mischung aus Italo-Western, Rachedrama und Fantasy, angesiedelt im besetzten Frankreich des Jahres 1941. Den Stil muss man allerdings mögen ... Mehr dazu in der Filmkritik. mehr
Hangover - Kritik
Die Feier des Junggesellen-Abschieds in Las Vegas wird für drei Freunde zum Abenteuer wider Willen. Nach einer Nacht im Vollrausch ist das Verschwinden des Bräutigams das kleinste ihrer Probleme. Denn wie es scheint, haben die Freunde halb Las Vegas unsicher gemacht. Ihre Spurensuche am Tag danach artet in eine Verkettung von kleinen und großen Katastrophen aus. Erzählt in ruppigem Humor. Mehr dazu in der Filmkritik. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 308 309 [310] 311 312 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz