Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Zettl
25 Jahre nach der Fernsehserie "Kir Royal" kommt? Richtig: Die Fortsetzung unter anderem Titel, jedoch nach ähnlichem Strickmuster und mit teils denselben Figuren von damals. Schauplatz ist nicht länger München sondern Berlin. Dort will Max Zettl (Michael Bully Herbig) Karriere machen. Und tatsächlich gelingt es ihm, die Karriereleiter hinaufzuklettern: Vom Chauffeur zum Chefredakteur. Gedreht wurde 2011 in München und Berlin. Mit von der Partie sind viele bekannte Gesichter. mehr
Dame, König, As, Spion - Kritik (Tinker, Tailor, Soldier, Spy)
Spione, so hat uns das Kino gelehrt, sind Männer, die die Gefahr genauso lieben wie schöne Frauen. Ihre Welt ist die der Reichen und Schönen. Dem Feind sehen sie ohne mit der Wimper zu zucken ins Auge - und eine zünftige Prügelei wird nie verschmäht. Der Kinofilm "Dame, König, As, Spion" zeigt das Leben der Geheimdienstler aus der entgegengesetzten Perspektive: Graue Eminenzen spielen ein Schachspiel mit menschlichen Figuren. mehr
Drive
Rein äußerlich zeigt der Driver (Ryan Gosling) nicht was in ihm steckt. Unter der Tarnung des rechtschaffenen Stuntman steckt in Wahrheit etwas ganz anderes. Sein Einkommen deckt er aus Fahrer-Jobs bei Einbrüchen. Das ist gut ausgedacht und niemand kommt ihm auf die Spur. Doch dann bringen ihn die Gefühle zu Fall. Seine Nachbarin Irene (Carey Mulligan) hat es ihm angetan. Ihr zuliebe lässt sich der Driver zu einem riskanten Job überreden. Der geht schief und unversehens ist das Paar auf der ... mehr
Fünf Freunde
Die Bücher der "Fünf Freunde" habe ich als Kind geliebt und gleichermaßen verschlungen. Waren das nicht die Bücher, die immer nach einem ähnlichen Strickmuster abliefen: Die Freunde machen Urlaub, lernen weitere Kinder kennen und decken dann gemeinsam etwas schier Unglaubliches auf? Laut Verleih wurden die Romanvorlagen für den Film "modernisiert" und dem Geschmack der Zeit angepasst. mehr
Jack und Jill - Kritik
Komödien von und mit Adam Sandler sind so eine Sache. Manchmal lustig, mal mäßig und manchmal der volle Griff ins Klo. "Jack und Jill" ist schon jetzt einer der Tiefpunkte des Kinojahres 2012. mehr
Tage, die bleiben
Tragikkomödie: Der Tod der Ehefrau beziehungsweise der eigenen Mutter bringt bei den Hinterbliebenen zunächst die Unfähigkeit die eigene Trauer zuzulassen ans Tageslicht. Dann keimen weitere Problemstellungen auf, die zeigen: manchmal muss eine Familie erschüttert werden, damit sie merkt, eine Familie zu sein. mehr
The Descendants
In einer Mischung aus Drama und Komödie erfahren die einzelnen Mitglieder einer amerikanischen Familie kleine oder größere Entwicklungen. Der Auslöser ist traurig: Als Matt King (George Clooney) vom Sportunfall seiner Frau erfährt ahnt der Familienvater noch nicht, dass seine Ehe kurz vor dem Aus stand. Erst als seine Frau ins Koma fällt, kommt er dahinter, dass sie einen Liebhaber hatte. Matt beschließt ihn aufzusuchen. Mit dieser Problematik vermischt sind das schwierige Verhältnis zu seinen ... mehr
The Artist - Kritik
Nostalgie ist für Kenner eine feine Sache, denn früher war alles besser. Warum das Rad der Zeit nicht einmal bis zu den Anfängen zurückdrehen und einen Stummfilm drehen? Diese Frage wirft der Film auf - und gibt auch gleich eine Antwort darauf. mehr
Bezaubernde Lügen (De vrais mensonges)
Émilie (Audrey Tautou) ist Betreiberin eines kleinen Friseursalons - und nebenberuflich Ratgeberin und Lebensberaterin. Nur bei ihrer eigenen Mutter versagt jegliche Hilfe. Seit ihr Mann sie für eine Jüngere verlassen hat, bläst Maddy (Nathalie Baye) Trübsal. Ein anonymer Liebesbrief kommt der Tochter gerade recht. Sie leitet den Brief an ihre Mutter weiter und bringt den Hausmeister Jean (Sami Bouajila) dazu, sich als Verehrer auszugeben. Dass der Brief ausgerechnet von ihm stammt, ... mehr
Die Muppets - Kritik
Disney dreht die Zeit zurück und lässt die Muppet Show neu aufleben. Das lässt das Herz der Fans zunächst höher schlagen, doch dann kommt vieles anders als erwartet. Mit anderen Synchronstimmen als in der Fernsehserie war zu rechnen. Mit dem Umstand, dass die Figuren zu Statisten im eigenen Film werden jedoch nicht. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 206 207 [208] 209 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz