Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Totem
Drama: Eine Stadt, irgendwo in Deutschland. Eine Familie in dieser Stadt. Ein Kindermädchen, das das fein tarierte Gleichgewicht dieser Familie stört - und dafür mit dem Leben zahlt. Horrorfilm. Drama. Der Abschlussfilm von Jessica Krummacher entstand bereits 2009 als Abschlussfilm für die HFF München. Deshalb kann er sich Freiheiten erlauben, die ein Kinofilm ansonsten kaum genießt. Den Preis zahlt der Zuschauer, den ein so ungewöhnliches wie sperriges Werk erwartet. mehr
Ufo in her Eyes
Programmkino: Eine vermeintliche UFO-Sichtung läutet für ein kleines Dorf irgendwo in China eine Zeitenwende ein. Der Wandel vom verschlafenen Dörfchen zur Touristenattraktion hinterlässt in der Natur wie bei den Menschen seine Spuren. Leider nicht im positiven Sinn. Der Film mischt Gesellschaftskritik mit Satire. Handwerklich loben Kritiker den Anspruch und tadeln die nicht ganz saubere Umsetzung. mehr
Chronicle - Wozu bist du fähig?
Filme, in denen jemand zufällig ein Handy oder eine Kamera dabei hat und filmt, was gerade geschieht, entwickeln sich langsam zu einem eigenen Genre. Dieses Mal fängt die Wackelkamera das Schicksal von drei Teenagern ein, die unversehens Superkräfte verliehen bekommen. Da dies jedoch ein Anti-Superhelden-Film ist, steht nicht die Rettung der Welt an, sondern die Lösung der Frage, wie mit Superkräften umgehen, nachdem sich die erste Spiel- und Entdeckerfreude gelegt hat? Obwohl von Erwachsenen ... mehr
Das Haus Anubis - Pfad der 7 Sünden
Kinofilm zur Serie: Die neun Freunde aus dem Internat treten eine Reise ins Mittelalter an. Die beginnt mit einer romantischen Idee: Daniel (Daniel Wilken) erwirbt zwei Ringe. Einen für Nina (Kristina Schmidt) und einen für sich. Doch die Ringe öffnen ein Portal zum Mittelalter. Und flugs wird Nina von Ritter Roman (Bert Tischendorf) verschleppt. Um sie zu retten, müssen die Freunde sieben Aufgaben lösen, die den sieben Todsünden entsprechen. mehr
Die Königin und der Leibarzt (En Kongelig Affaere)
Kostümdrama. Geschichte im Kino und für die Leinwand modern interpretiert. Im Mittelpunkt die dänische Königin Caroline Mathilde und ihr Geliebter, der deutsche Arzt Johann Friedrich Struensee, der als Arzt ihres Mannes, dem König Christian VII. von Dänemark und Norwegen nach Dänemark kam. Wahrscheinlich weil der König unter einer Geisteskrankheit litt, wandte sich Caroline Mathilde von ihm ab und Johann Friedrich zu. Der bezahlte letzten Endes mit dem Leben für die Affäre, während sie in die ... mehr
Einmal ist Keinmal (One for the money)
Verfilmung einer Romanvorlage von Janet Evanovich in der Stephanie Plum (Katherine Heigl) die Verwandlung von der Verkäuferin zur Kopfgeldjägerin durchläuft. Das geht nicht ohne jede Menge Missgeschicke und Ungeschick ab. Doch am Ende führt Stephanies Hartnäckigkeit in zwei Fällen zum Ziel: beim Verbrechen und in romantischer Hinsicht. An der Besetzung der Hauptrolle hätte es nicht scheitern müssen. Doch nicht nur Heigl spielt lustlos und mangels der rechten Stimmung will der Film nicht zünden. mehr
Haus der Sünde (L' Apollonide (Souvenirs de la maison close))
Paris um 1900. In einem Luxus-Bordell arbeiten 12 Frauen, die die meist ausgefallenen Wünsche der gut betuchten Freier erfüllen müssen. Doch das Leben als Prostituierte ist kein Zuckerschlecken. Geschlechtskrankheiten machen den Frauen zu schaffen; die Politik fasst den Plan, alle Bordelle zu schließen und bedroht die Existenz. Und ein verrückter Freier entstellt das Gesicht einer Liebesdienerin für immer. Das Ungewöhnliche an dem Film sind die (nostalgisch) verklärte Sichtweise und die ... mehr
Im Reich der Raubkatzen (African Cats - Kingdom of Courage)
Disney bringt das Abenteuer Afrika dieses Mal nicht als Trickfilm ins Kino, sondern als Realfilm. Näher dran, größer, schneller, einfach eindrucksvoller lautet die Devise. Die Handlung orientiert sich - so weit das möglich war - an einem Spielfilm. Sie setzt Haupt- und Nebendarsteller ein und möchte das Publikum durch diese Erzählstruktur gewinnen. Da wird der alltägliche Kampf ums Überleben zum Gerangel um die Machtposition und die Rivalen zur "Gang". mehr
My Week with Marilyn
Komödie: Eine Woche lang soll Marilyn Monroe (Michelle Williams) aus ihrem Leben und ihrem Arbeitsalltag ausgestiegen sein. Während der Dreharbeiten zu dem Film "Der Prinz und die Tänzerin" verbrachte die Monroe angeblich viel Zeit mit Colin Clark, der als Assistent für das Studio tätig war. Der Film porträtiert diese Zeit in England und ist bemüht die Schauspielerin in einem Licht zu zeigen, das dem Mythos entspricht: Eine Frau zwischen Sein und Schein, zwischen Leinwandgöttin und ... mehr
Sohnemänner
Dramatische Komödie aus dem hohen Norden: Ausgerechnet Oma Hilde wird zum Zankapfel, weil ihr Enkel Uwe sie aus dem Heim entführt und zu sich auf den Hof im Schwarzwald holt. Dort will er mit seinem Lebenspartner die alte Dame pflegen. Das passt Uwes Vater ganz und gar nicht. Obwohl er weder zu seiner Mutter noch zu seinem Sohn ein gutes Verhältnis pflegt, sieht er sich plötzlich in der Pflicht. Das führt zu einem Tauziehen zwischen den Männern, bei dem Oma Hildes Interessen in Vergessenheit ... mehr

Seiten (582): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 197 198 [199] 200 201 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 578 579 580 581 582 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz