Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

We need to talk about Kevin
Wenn ein Verbrechen geschieht, dann sucht die Masse nach einem Schuldigen. Im Fall von Kevin beginnt für seine Mutter eine Zeit der Qual, denn sie sucht bei sich selber die Schuld. Wo liegen ihre Fehler. Was ging schief in der Erziehung? Kevin war von Anfang an kein einfaches Kind. Schon als Baby verschlossen. Doch wer konnte ahnen, dass er mit 16 Amok laufen würde? mehr
Wer's glaubt wird selig
Weil das Wetter dem kleinen, bayerischen Skiort einen Strich durch die Rechnung macht, muss eine andere Einnahmequelle als der Skitourismus gefunden werden. Der Tod der Schwiegermutter bringt Georg (Christian Ulmen) auf die Idee, Daisy (Hannelore Elsner) selig sprechen zu lassen. Glück im Unglück lässt sich der Papst belabern und schickt einen Abgesandten. Der ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Und auch die Wunder, die ihn überzeugen sollen, sind keine echten Wunder. Nett ausgedacht und im ... mehr
The Dark Knight Rises
Es ist vollbracht! Teil 3 schließt die Batman-Trilogie unter der Regie von Christopher Nolan ab. Nach dem fulminanten zweiten Teil folgt als dritter Teil ein typischer Nolan mit bekannten Schwächen und Stärken. mehr
Familientreffen mit Hindernissen (Le Skylab)
Wo der Originaltitel nur vom Skylab spricht, erfindet der deutsche Verleih Hindernisse, die dann im Film gar nicht vorkommen. Das ist nicht weiter tragisch, denn Julie Delpy sagt über ihren Film, dass er absichtlich kaum dramaturgische Elemente enthält. Es ist die Beobachtung eines Familientreffens in der Bretagne im Jahr 1979. mehr
Jeff, der noch zuhause lebt (Jeff who lives at home)
Drei Menschen warten auf ein Zeichen. Dass das Leben doch noch Romantik zu bieten hat. Die Ehe noch zu retten ist oder der Sinn hinter dem Großen und Ganzen plötzlich klar wird. Drei Mitglieder einer Familie so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Erzählendes Programmkino aus den USA. mehr
Prometheus
Neulich im Weltall: Eine Gruppe von Menschen holt eine fremde Lebensform an Bord ihres Raumschiffes. Die erweist sich als schier unbesiegbares Alien und betrachtet die Besatzung als Futter. Am Ende geht eine Frau als Siegerin und einzige Überlebende aus dem ungleichen Kampf hervor. 2012 kommt ein Film ins Kino, der dem Original so ähnlich ist, dass ich ihn salopp Alien 2.0 nennen möchte. mehr
Red Lights
Mystery: Dr. Margaret Matheson (Sigourney Weaver) und ihr Gehilfe Tom Buckley (Cillian Murphy) arbeiten praktisch als Detektive. Sie sind darauf spezialisiert Medien und paranormale Vorfälle als Schwindler beziehungsweise Schwindel zu entlarven. Dabei sind die Motivationen unterschiedlich. Während Matheson den Gedanken an ein Leben nach dem Tod aus persönlichen Gründen ablehnt, scheint Buckley innerlich getrieben zu sein. Seine große Stunde schlägt, als er die Möglichkeit erhält dem bekannten ... mehr
Der Vorname (Le Prenom)
Lange hat es gedauert. Jetzt mit Mitte Vierzig wird Vincent (Patrick Bruel) zum ersten Mal Vater. Während eines gemütlichen Abendessens in kleiner Runde wird auch darüber diskutiert, wie Vincents Kind heißen soll. Und das löst eine Lawine aus. Plötzlich wird aus den netten Plaudereien ein Hauen und Stechen, ein Aufdecken von kleinen Schwächen und großen Lebenslügen. mehr
Das Schwein von Gaza (Le cochon de Gaza)
Komödie: In Deutschland ist das Schwein ein gern gesehenes und gerne gegessenes Tier. Das spiegeln Redewendung wie die vom Glücksschwein. In Gaza hingegen hält man wenig vom Schwein. Dort ist das Tier das arme Schwein, denn es gilt als unrein und keiner will es haben oder essen. Somit ist ein böser Zufall, dass dem Fischer Jafaar (Sasson Gabay) ausgerechnet ein Schwein aus dem Meer fischt. Zum Glück kommt Jafaar die rettende Idee, doch Erfolg zieht Neider an. mehr
Ted
John nennt einen lebendigen Teddybären seinen besten Freund. Der Kumpel aus Kindertagen ist eine feste Größe in Johns Leben geworden. Doch es kommt der Tag, an dem John endlich erwachsen werden muss. Und vielleicht müssen Mensch und Bär unterschiedliche Wege gehen. mehr

Seiten (582): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 186 187 [188] 189 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 578 579 580 581 582 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz