Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

I, Anna
In dieser Mischung aus Thriller, Film Noir und Erotik verdreht Charlotte Rampling als Verdächtige dem ermittelnden Polizisten (Gabriel Byrne) den Kopf. In der sehr unterkühlten Fassung des Stoffs sehen Kritiker einen mangelnden Spannungsaufbau und erwähnen die Tatsache, dass Regisseur Barnaby Southcombe Ramplings Sohn ist. mehr
Iron Man 3
Die gute Nachricht zuerst: Robert Downey Jr. ist wieder Iron Man. Die schlechte Nachricht: Er hat als Held weniger zu tun. Das Gute daran: Downey trägt den Film. Das Schlechte daran: die Gewichtung. mehr
Ohne Gnade
Männer, so die landläufige Meinung, neigen dazu, ihren Hormonen mehr zu vertrauen, als ihrem Verstand. Das wollen die Schwestern Biene (Sylta Fee Wegmann) und Püppi (Sina Tkotsch) ausnutzen und erpressen Männer mit belastenden Sexvideos - für deren Entstehung die Schwestern selber Hand anlegen. Doch dann stoßen sie auf Gegenwehr und sollen von einem Killer umgebracht werden. Der Verleih preist den Film als tiefstapelnde Parodie mit vielen mehr oder minder bekannten Nebendarstellern. mehr
Passion
Brian De Palma drehte den nächsten Film nach seinem beliebten Strickmuster. Zwei Frauen werden in einen Konflikt verstrickt, der für den eigentlichen Film zu vernachlässigen ist. Und weil es dem Regisseur gefällt, gibt es einen lesbischen Unterton zwischen den Hauptdarstellerinnen Rachel McAdams und Noomi Rapace. Abgerundet wird die einfache Fantasie mit einem Mord. mehr
Saiten des Lebens (A Late Quartet)
Programmkino: Das 25jährige Bestehen des bekannten Musiker-Quartetts sollte ein freudiger Anlass sein. Doch dann lässt Peter Mitchell (Christopher Walken) die Bombe platzen: Er ist an Parkinson erkrankt und wird das Quartett verlassen. Damit erschüttert er nicht nur die Freundschaften in ihren Grundfesten, sondern löst unterdrückte Konflikte, Rangeleien und Hickhack aus. mehr
The International Criminal Court
Dokumentarfilm über den Internationalen Strafgerichtshof, der 2002 seine Arbeit aufnahm. An seinem Sitz in Den Haag werden Fälle des Völkerstrafrechts verhandelt. Dazu Wikipedia: "Völkerrechtsverbrechen sind der Völkermord, Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und das Verbrechen der Aggression. Bei diesen Verbrechen wird davon ausgegangen, dass ihre Auswirkungen über einen einzelnen Staat hinausgehen und die internationale Gemeinschaft insgesamt damit ein Interesse an einer ... mehr
Verliebte Feinde
In einer Mischung aus Dokumentation und Spielfilm berichtet über die Ehe und das Leben von Iris und Peter von Roten. Insbesondere Iris von Roten war in der Schweiz als Frauenrechtlerin bekannt. Für ihr offenes Buch "Frauen im Laufstall" erfuhr sie große Ablehnung. Am 11.09.1990 beging sie Selbstmord. Im Film kommen neben der Spielfilmhandlung Zeitzeugen zu Wort. mehr
Beerland
Dokumentarfilm: Der amerikanische Filmemacher Matt Sweetwood, der seit 2000 in Deutschland lebt, fand den Mut, einen Film über das deutsche Nationalgetränk zu drehen. Er versucht Fragen zu ergründen, ob die deutsche Gemütlichkeit mit der Bierkultur zusammenhängt? Und ob es ausschlaggebend ist, mit wem man sein Bier trinkt? Weiterhin konfrontiert er sich und den Zuschauer mit typischen Anlässen, bei denen gerne und viel Bier getrunken wird. Aus der Sicht eines Außenstehenden kann dann ein ... mehr
Jäger des Augenblicks
Dokumentarfilm: Im Februar des Jahres 2010 starten drei Freunde in eine Herausforderung. Sie wollen den Roraima, im Dreiländereck von Brasilien, Venezuela und Guyana gelegen, ohne technische Hilfsmittel erklimmen. Der erste Versuch endet mit einem Kletterunfall. Den zweiten Anlauf wagen dann nur noch zwei Freunde im Herbst desselben Jahres. Es ist eine Suche nach Extremen. mehr
Richard Deacon
Dokumentarfilm über den am 15.08.1949 geborenen Künstler. Richard Deacon arbeitet gegenständlich mit Materialien wie Stahl, Kunststoff und Holz, die er unter anderem zu verschlungenen oder gebogenen Plastiken verwandelt. Die Dreharbeiten zu diesem Film dauerten zwei Jahre an und versprechen ein einfühlsames Bild von Kunst und Künstler zu vermitteln. mehr

Seiten (582): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 156 157 [158] 159 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 578 579 580 581 582 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz